Fredenbeck: Politik

1 Bild

Devise in Stade: "Deckel drauf!"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Finanzausschuss drückt Kosten bei Gebäudewirtschaft und Personal tp. Stade. "Achtsam sein und Maß halten": Bei Haushaltsberatungen auf der jüngsten Sitzung des Stader Finanzausschusses wiederholte Bürgermeisterin Silvia Nieber ihre bekannte Devise. Sie richtete aber auch den Blick auf bevorstehende hohe Ausgaben, z.B. für das teure Parkhaus in der City oder das neue Industriegleis. Und: "Wir investieren in uralte...

1 Bild

"Keiner traute mehr dem anderen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Nach Rathaus-Razzien in Oldendorf und Himmelpforten: Ermittlungen gegen Samtgemeinde-Chef Holger Falcke eingestellt / Es bleiben Fragen tp. Himmelpforten. Psychischer Stress durch Verdächtigungen und die lange Zeit der Ungewissheit hat die 43 Mitarbeiter der Rathäuser in Oldendorf und Himmelpforten arg belastet: Nach 22 Monaten stellte die für Korruption zuständige Staatsanwaltschaft Verden ihre Ermittlungen jetzt zwar ein -...

3 Bilder

Mit Strapsen zum Wurst-Anbiss in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2018

Im Ernst! Die PARTEI rüstet sich zur Bürgermeisterwahl / Frank Rutkowski ist erster Kandidat / Drei weitere werden gesucht tp. Stade. Polit-Klönschnack unter Stammtisch-Freunden mit Satire-Faible in Stade: „Wir brauchen vier Bürgermeister - wie vor dem Jahr 1711“, sagt Frank Rutkowski (50), Tiefbautechniker und Vorsitzender des Ortsverbandes Stade der Partei "Die PARTEI", mit Blick auf ein Kuriosum in der Stadtgeschichte....

3 Bilder

"Facelifting" für den Hafen in Gräpel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2018

Neuer Fährplatz mit Seeterrasse für 882.000 Euro an der Oste / Baustart im kommenden Jahr tp. Gräpel. Der Fähr-Anlager an der Oste in Gräpel hat als Vatertags-Pilgerstätte längst überregionale Bekanntheit erlangt. Doch in dem Gelände neben der Gaststätte "Plate's Osteblick" steckt noch viel mehr Potenzial. Mit insgesamt 882.000 Euro soll der idyllische Hafen ein "Facelifting" bekommen. Über den Planungsstand berichtet...

Auf die Grundregeln besinnen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.05.2018

Warum man im Verkehr doppelt aufpassen muss Auf ein Wort Ich hatte grün, der Lkw-Fahrer deutlich sichtbar rot. Wer ist wohl zuerst gefahren? Richtig, der 40-Tonner. Wenn ich am Dienstagabend auf meiner Rennrad-Tour an der Autobahnkreuzung in Rade nicht vorausschauend agiert hätte und trotz grüner Ampel stehen geblieben wäre, könnte ich womöglich diese Zeilen nicht mehr schreiben. Dann wäre ich laut Zahlen des ADFC...

2 Bilder

Auf gute Freundschaft: Stade feiert mit Partnerstädten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2018

20 Jahre Goldap und 30 Jahre Givat Shmuel: Fest im Könismarcksaal tp. Stade. Bis auf den letzten Platz besetzt war der Königsmarckksaal im historischen Rathaus: Anlässlich der Städtepartnerschaften 20 Jahre Goldap (Polen) und 30 Jahre Givat Shmuel (Israel) sowie 70 Jahre Staatsgründung Israel lud die Stadt Stade am Montagabend zum Freundschaftsfest ein. Besonders freute sich Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber über den...

1 Bild

Mit verbundenen Augen über Stades Holperpflaster

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2018

Abgeordneter Kai Seefried machte Realtest am Aktiostag in der Altstadt tp. Stade. „Unter diesen Umständen würde ich nicht mehr mein Haus verlassen“, sagte Kai Seefried, Landtagsabgeordneter und CDU-Generalsekretär von Niedersachsen, als er mit einer Augenbinde und einem Langstock ("Blindenstock") in der Hand die Holzstraße in der unebenen Stader Altstadt entlanglaufen sollte. Mit dem Schwerpunkt "Barrierefreiheit für...

3 Bilder

Sechs Wochen Bauverzögerung in Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2018

Obstmarschenweg soll im Juni fertig sind / Seniorenanlage zieht weitere Investoren an tp. Bützfleth. Autofahrer sind genervt wegen der Verkehrsbehinderungen, die sich zu Stoßzeiten durch besondere Ampelregelung ergeben, Geschäftsinhaber beklagen Kundenrückgang wegen schlechter Zugänglichkeit ihrer Läden und Anwohner reagieren gestresst auf den anhaltenden Baustellenlärm. Die Bauarbeiten im Zuge der Ortskernsanierung in...

2 Bilder

Umstrittene Satzung: Frühe Proteste an der Kanalstraße in Stade-Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2018

"Unausgewogen und unsozial": Ortsbürgermeister Sönke Hartlef nimmt Anwohner in Schutz tp. Bützfleth. Mit der bei vielen Bürgern und Politikern als ungerecht empfundenen Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) hat die Stadt Stade bundesweit negative Schlagzeilen gemacht. Durch die anhaltenden Proteste und die engagierte Informationsarbeit der schlagkräftigen Bürgerinitiative aus der Schölischer Straße in Stade sind die Bürger...

1 Bild

Moment Mal! Krautsand ist keine Hundeinsel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.05.2018

Ignoranz der Halter trotz "tierischer" Luxusverhältnisse am Strand Die einen wollen zwanglos ihre Vierbeiner Gassi führen, die anderen ohne stinkende "Tretminen" und "Urin-Seechen" das Standleben genießen. Der Konflikt zwischen Hundehaltern und den übrigen Erholungsuchenden auf der Elbinsel Krautsand ist ein Dauerproblem. Die Gemeinde hat bereits vor Jahren gegengesteuert und einen Hundestrand ausgewiesen: Wasser und Sand...

2 Bilder

Startschuss für die Freie Schule

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.05.2018

Selbstbestimmtes Lernen im Steinmetzhaus in Himmelpforten ab August tp. Himmelpforten. Im Spätsommer fällt der Startschuss für die erste Freie Demokratische Schule im Landkreis Stade: Die von Mitgliedern des seit dem Jahr 2016 bestehenden Vereins "Lernräume" gegründete Privatschule nimmt am Einschulungstermin, Freitag, 10. August, den Betrieb im Steinmetzhaus in der Ortsmitte von Himmelpforten auf. Laut der Ersten...

2 Bilder

High-Tech-Piste durchs Moor

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.05.2018

Bröckel-Beton ade: Millionensanierung der Kreisstraße K63 in Groß Sterneberg tp. Groß Sterneberg. Im Landkreis Stade ist der Zustand der Landesstraßen niedersachsenweit am schlechtesten (das WOCHENBLATT berichtete). Doch es gibt auch gute Nachrichten: Vielerorts schafft die Kreis-Verkehrsbehörde Abhilfe, etwa an der K63 in Groß Sterneberg. Dort wird die 1,4-Kilometer marode Strecke durch das Moor nach Engelschoff komplett...

3 Bilder

"Zugewinn fürs Altländer Viertel"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.05.2018

Neuer Quartiersraum: Eröffnung am Tag der Städtebauförderung / Name gesucht tp. Stade. Lange stand die verwaiste Filiale der Sparkasse Stade-Altes Land im Multi-Kulti-Stadtteil Altländer Viertel in Stade leer. Nach umfassendem Umbau für 200.000 Euro steht den Viertel-Bewohnern das Gebäude an der Grünendeicher Straße 1b jetzt als multifunktionaler Quartiersraum zur Verfügung. "Ein Zugewinn für das gesamte Viertel", freut...

2 Bilder

SB-Filiale im Ortszentrum von Hagen schließt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.04.2018

Service-Umstellung bei der Sparkasse Stade-Altes Land: Geldautomat zieht in den neuen "Famila"-Markt um tp. Hagen. Die SB-Filiale der Sparkasse Stade-Altes Land in Hagen, Hagener Hauptstraße 8, schließt laut Ortsbürgermeisterin Inge Bardenhagen noch in diesem Sommer. Damit verlieren Sparkassenkunden in der Stader Ortschaft den örtlichen Service mit Geldausgabe-Automat, Kontoauszugsdrucker und SB-Terminal. Hintergrund...

1 Bild

Neues Pflaster für den "Weg zur Mühle" in Stade-Hagen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.04.2018

Verzögerung wegen Frost und Lieferschwierigkeiten bei Material / Fertigstellung im Mai tp. Hagen. Viele Autofahrer sind genervt: Schon seit Januar ist die Straße "Zur Mühle" in Stade-Hagen wegen Bauarbeiten für den Kraftverkehr voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer aus/in Richtung Fredenbeck müssen beschwerliche Umwege - z.B. über den schlecht befahrbaren Fredenbecker Weg durch die Feldmark - in Kauf...

2 Bilder

Zu Besuch in Berlin

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.04.2018

Engagierte Bürger aus dem Landkreis Stade bei Julia Verlinden tp. Landkreis Stade. Auf Einladung der Grünen-Bundestagsabgeordneten Julia Verlinden besuchten kürzlich knapp 50 politisch interessierte Bürger aus dem Landkreis Stade die Bundeshauptstadt. Unter ihnen waren die „Grünen Alten“ aus Buxtehude, eine Gruppe von Senioren die der Partei nahestehen, sowie Ehrenamtliche, die vom Grünen-Ortsverband Fredenbeck zur...

4 Bilder

Millionenbau für Flattermänner in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.04.2018

Erster Fledermaus-Tunnel in der Region: Durchlass unter Mega-Damm für Industriegleis und Autobahn 26 soll 2023 fertig sein tp. Stade. Mit rund einem Kilometer Länge, bis zu zehn Metern Höhe und 30 Metern Breite wird der künftige Damm für die geplante Autobahn A26 und das neue Industriegleis im Osten von Stade in der Landschaft liegen wie ein Mega-Riegel. Beim Infomarkt über die Verkehrs-Großvorhaben, der kürzlich im Stader...

1 Bild

Erstes Kennenlern-Treffen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Freie Schule Himmelpforten: Vortrag von Andreas Reinke tp. Himmelpforten. Der Verein Lernräume veranstaltete jüngst sein erstes Kennenlerntreffen für Eltern und Kinder, die voraussichtlich die zukünftige Freie Schule Himmelpforten (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) besuchen werden. Gemeinsam mit den Lehrerinnen bot sich bei Spielen, beim Stockbrot-Backen und bei einem Büfett die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Am...

Berater für den Bildungscampus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Schulen, Sportstätten und Kitas in Riensförde: Experten präsentieren Konzepte tp. Stade. Einen Sachstandsbericht über den Bildungscampus Riensförde (BCR) in Stade erstattete der städtische Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs in der vergangenen Woche auf der jüngsten Sitzung des eigens gegründeten Ausschusses für den Bildungscampus Riensförde, der im Zuge einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) errichtet werden soll....

1 Bild

Querungshilfen für Fledermäuse in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

150 Gäste beim Infomarkt zu Industriegleis und Autobahn tp. Stade. Gut 150 Besucher nutzten den Infomarkt, der am Donnerstag im historischen Rathaus der Stadt Stade stattfand, um sich über die Planung für den Weiterbau der Autobahn A26 im Bauabschnitt 5b und die Verlegung des Industriegleises, der Deutschen-Bahn-Strecke 1236, zu informieren. Bahnschienen und Autobahn sollen am Stadtrand über einen gemeinsamen Damm geführt...

1 Bild

Kindertagesstätten-Anbau für 460.000 Euro in Burweg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Keine Personalsorgen / Eröffnung im Sommer tp. Burweg. Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Kindergartens in Burweg schreiten sichtbar voran: Nach dem Richtfest, das im März im kleinen Rahmen begangen wurde, wird im Sommer die Einweihung mit den Dorfbewohnern gefeiert. Ursprünglich wurden die Kosten für den Neubau auf 414.000 Euro beziffert. Die Summe stieg auf 460.000 Euro an. Laut Martin Wist (Bauamt Himmelpforten)...

3 Bilder

Offensive gegen Schnellfahrer in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Bürgermeister will neue Tempo-30-Zonen auf Ortsstraßen tp. Oldendorf. Bürgermeister Johann Schlichtmann holt zur Anti-Raser-Offensive in Oldendorf aus. In einem Antrag an die Verwaltung fordert er die Ausweitung der bestehenden Tempo-30-Zonen in Wohngebieten auf zahlreichen weiteren Straßen im Ortsgebiet. Als Polizist im Ruhestand ist Johann Schlichtmann die Verkehrssicherheit ein besonderes Anliegen. Nachdem sich vor...

1 Bild

Starker Tourismus an beiden Oste-Ufern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Burweg und Hechthausen bewerben sich für Dorfentwicklungsprogramm tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken über die Oste bauen und natürliche Grenzen überwinden“ -  unter diesem Motto bewerben sich die Gemeinden Burweg (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) und Hechthausen im Landkreis Cuxhaven für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen. Zusammen wollen die Kommunen den natürlichen Flusslauf der Oste touristisch nutzen. „Wir...

1 Bild

Sprachrohr der Generation 60 plus in Fredenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Rolf Mau ist Chef des Seniorenbeirates / Anregungen aus der Bevölkerung erwünscht tp. Fredenbecker. Der dritte ehrenamtliche Seniorenbeirat der Samtgemeinde Fredenbeck hat seine Arbeit aufgenommen. Bei einer Versammlung wurde Rolf Mau aus Schwinge zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreterin ist Rita Fricke aus Fredenbeck. Weitere Mitglieder, die sich als Sprachrohr der Generation 60 plus verstehen, sind Manfred O....

2 Bilder

Das Ende der Stolperfallen auf dem Friedhof in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Sanierung für 85.000 Euro läuft auf Hochtouren tp. Oldendorf. Kaputte Gehwegplatten machten den Besuch des Friedhofes in Oldendorf bislang zur Stolperpartie (das WOCHENBLATT berichtete). Das hat nun ein Ende. Die Geest-Gemeinde lässt den Hauptweg auf dem Gottesacker erneuern. In diese und weitere Baumaßnahmen, die vor einigen Tagen mit leichter Verzögerung begannen, fließen 85.000 Euro. Nach einem von Landschaftsplaner...