Beiträge zur Rubrik Politik

Dieser Schnitt durch den Elbdeich nahe der Lühemündung zeigt, wie ein Deich aufgebaut ist. Besonders wichtig ist dabei die Kleiabdeckung, die bis zu anderthalb Meter stark ist. Dieser "Deich-Baustoff" besteht aus Marschboden bzw. entwässertem Schlick. Für einen Kilometer Deich werden rund 200.000 Tonnen Klei benötigt

Für den Deichbau müssen Millionen Kubikmeter Baumaterial bewegt werden
760.000 Lkw-Ladungen Klei und Sand für höhere Elbdeiche

jd. Stade. Küstenschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben der nächsten Jahrzehnte im Landkreis Stade. Darüber hatte das WOCHENBLATT in der Ausgabe vom vergangenen Samstag berichtet. Anlass war die 3. Küstenschutzkonferenz, zu der Stades Landrat Michael Roesberg eingeladen hatte. Im zweiten Teil der dreiteiligen Mini-Serie zum Thema Küstenschutz geht es um die konkreten Deichbaumaßnahmen. Auf der Fachtagung, die - wie berichtet - Corona-bedingt virtuell abgehalten wurde, stellten Vertreter der...

  • Stade
  • 03.05.21
Ministerpräsident Stephan Weil beim Pressegespräch in Drochtersen

Die Hoffnung bleibt
Niedersachsens Ministerpräsident sieht Besserung der Corona-Situation im Sommer

jab. Drochtersen. Beim Besuch des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil äußerte sich der Politiker auch zur aktuellen Corona-Lage. Der Modellversuch, Geschäfte und Restaurants für Menschen mit negativem Corona-Test zu öffnen, wie er auch in Buxtehude durchgeführt werden soll, war laut Weil am Freitag noch nicht gefährdet. Das sah am Sonntag dann anders aus. Niedersachsen wartet ab, bis das Bundesinfektionsschutzgesetz geändert wird. Ebenfalls vom Inzidenzwert abhängig seien auch...

  • Drochtersen
  • 13.04.21
Hier werden Snacks hergestellt: Ministerpräsident Stephan Weil (li.) und "Paradise Fruits"-Geschäftsführer Kurt Jahncke in der Produktionshalle des Drochterser Familienunternehmens

Politiker zu Gast
Ministerpräsident Stephan Weil besucht Unternehmen in Drochtersen

jab. Drochtersen. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) besuchte am Freitag den Bundestagswahlkreis Cuxhaven-Stade II. Dabei machte er unter anderem beim Hersteller für gefriergetrocknetes Obst und Gemüse "Paradise Fruits" in Drochtersen Halt. In dem familiengeführten Unternehmen ließ der Politiker sich nicht nur die Produktionsstätte sowie die dort hergestellten Snacks zeigen. Er informierte sich auch über die besonderen Vorkehrungen, die das Unternehmen aufgrund der...

  • Drochtersen
  • 09.04.21
Daniel Schneider im Kehdinger Stadion
3 Bilder

SPD wählt Daniel Schneider im Kehdinger Stadion zum Bundestagskandidaten für Stade II
Sein Ziel: Die Heimat "enkeltauglich" machen

ig. Drochtersen. "Oh wie ist das schön" schallt es aus den Boxen. Dann intoniert Tina Turner "The Best". Und Daniel Schneider, der gerade einen Blumenstrauß von der Vorsitzenden des SPD Unterbezirks Stade, Petra Tiemann, mit den Worten "Das ist unser Bundestagskandidat" überreicht bekommen hat, freut sich riesig. "Ich bedanke mich für das große Vertrauen." Jetzt beginne der Wahlkampf. Bei der mit Spannung erwarteten Open-Air-Versammlung im Kehdinger Stadion in Drochtersen hatten zuvor 70...

  • Drochtersen
  • 10.03.21
Auch um diesen Bereich "Schulsteig" geht es in der Sitzung

Bebauungspläne und Klimaschutz sind Themen im Umweltausschuss
Wohnentwicklung in Drochtersen fördern

ig. Drochtersen. Aufstellungsbeschluss „Am kleinen Sietwender Schleusenfleth“, Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Drochtersen „An der Elbmarsch“, Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen, Antrag der CDU-Fraktion „Bäume für Drochtersen“ und der Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan „Zwischen den Schulen“ sind die wesentlichen Tagesordnungspunkte der öffentlichen Sitzung des Ausschusses Gemeindeentwicklung, Umwelt und Tourismus am Mittwoch, 10. Oktober, 19 Uhr, in der Mensa der...

  • Drochtersen
  • 03.03.21

Eine teure Angelegenheit
Neubau der Brücke in Assel vertagt

ig. Drochtersen. Gleich zwei Brücken-Neubauten standen auf der Tagesordnung des Drochterser Ausschusses Bau und Verkehr. Konkret ging es um die Brücke in der Johann-Grodtmann-Straße und um die Fußgängerbrücke am Asseler Fleet. Für die Maßnahmen muss die Kommune viel Geld in die Hand nehmen. Allein die Brücke „Johann-Grodtmann-Straße“, die auch schweren Verkehr verkraften soll, würde einschließlich Planungskosten rund eine halbe Million Euro kosten. „Zu viel Geld“, so der einhellige Tenor der...

  • Drochtersen
  • 24.02.21

Sanierung von Straßen auf der Agenda
Stürze verhindern

ig. Drochtersen. Neubau der Brücken in der Johann-Grodtmann-Straße und der Brücke Asseler Fleth sowie mögliche Straßensanierungsarbeiten sind die Haupttagungsordnungspunkte der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bau und Verkehr am Dienstag, 9. Februar, um 19 Uhr in der Aula der Elbmarschen Schule in Drochtersen. Bei den Straßensanierungen geht es um die Fleethstraße, die in der Vergangenheit mehrfach in Abschnitten ausgebessert werden musste. Bisher noch nicht bearbeitet wurde das letzte...

  • Drochtersen
  • 03.02.21
Sucht nach einem Stellvertreter: Bürgermeister Mike Eckhoff

Ausschreibung war erfolglos
Kämmerer-Posten in Drochtersen weiter unbesetzt

ig. Drochtersen. Die Belastung sei aktuell sehr hoch, sagt der Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen, Mike Eckhoff. "Denn immer noch ist kein neuer Kämmerer gefunden." Gesucht wird ein Nachfolger von Michael Krüger, der kürzlich vom Rat der Gemeinde Oldendorf-Himmelpforten einstimmig zum ersten Samtgemeinderat gewählt wurde. Krüger übte im Südkehdinger Rathaus das Amt des Fachbereichsleiters für Finanzen und Personal sowie den Posten des allgemeinen Vertreters des Bürgermeisters aus – und...

  • Drochtersen
  • 20.01.21

Grundstücke für Einheimische

ig. Drochtersen. Die Außenbereichssatzung „Drochtersermoor“ und der Erlass des Landkreises Stade über das Naturschutzgebiet „Kehdinger Moore II“ sind die wesentlichen Tagesordnungspunkte der Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung, Umwelt und Tourismus am Dienstag, 19. Januar, um 19 Uhr in der Mensa der Elbmarschen-Schule Drochtersen. Näheres zum "Drochtersermoor": Um gerade Einheimischen eine Wohnperspektive im Bereich Drochtersermoor bieten zu können, wurde durch ein Planungsbüro ein...

  • Drochtersen
  • 13.01.21
Online aus dem Rathaus-Foyer: Wolfgang Hilbig (li.) und Mike Eckhoff

Drochterser Neujahrsempfang diesmal „Online“
"Live" aus dem Rathaus

ig. Drochtersen. Keine Festhalle, keine Zuschauer und keine Hochzeitsuppe. Der Neujahrsempfang der Gemeinde Drochtersen – organisiert von der Kommune und dem Gewerbeverein - verlief in diesem Jahr Corona-bedingt anders. Die Traditionsveranstaltung wurde erstmal aus dem Rathaus per Livestream übertragen. Bürgermeister Mike Eckhoff bedankte sich in seinem Grußwort "bei denjenigen, die dafür sorgen, dass es den Menschen im Ort gut geht". Der Dank richtete sich auch an die Eltern, die aktuell immer...

  • Drochtersen
  • 13.01.21
Die Straße zum Friedhof wird saniert

Eine Allee zum Drochterser Friedhof

ig. Drochtersen. Im Rahmen der Ortskernsanierung in Drochtersen wird der vierte und letzte Bauabschnitt realisiert. Dies betrifft den Friedhofsweg, die direkte Verbindung zwischen Landesstraße 111 und Wendehammer am Zugangsportal zum Friedhof. "Im Zuge der Sanierungsarbeiten wird es erforderlich, für den vorhandenen Baumbestand Ersatzpflanzungen vorzunehmen", sagt Bürgermeister Mike Eckhoff. Nach der Erneuerung des Regenwasserkanals soll die neue Straße dem Konzept der Ortskernsanierung folgen....

  • Drochtersen
  • 06.01.21
Bürgermeister Mike Eckhoff: Rückhalt von allen Fraktionen

Bürgermeister Mike Eckhoff kandidiert für eine zweite Amtszeit
Mit Freude ins Drochterser Rathaus

ig. Drochtersen. Die Zusammenarbeit klappe prima. Er sei bodenständig und nehme die Sorgen der Bürger ernst. So lautet das gemeinsame Fazit der Fraktionssprecher im Drochterser Rat zur bisherigen Amtszeit von Bürgermeister Mike Eckhoff. Kai Seefried (CDU), Kai Schildt (SPD) und Cornelius van Lessen (FWG) möchten, dass der 43-Jährige erneut antritt, wenn im September 2021 Bürgermeisterwahlen in Drochtersen anstehen. "Mike hat für seine Kandidatur die volle Unterstützung aller Fraktionen", so...

  • Drochtersen
  • 06.01.21
Von der Feuerwehr bevorzugt: der ursprünglich geplante Standort für den Neubau

Kontroverse: Drochterser Feuerwehr will Neubau nicht im Aschhorner Gewerbegebiet
Drochterser Feuerwehr ist gegen den neuen Standort

ig. Drochtersen. Die Entscheidung der Politik, das neue Feuerwehrgebäude in Drochtersen statt wie ursprünglich geplant an der Sietwender Straße jetzt im Gewerbegebiet "Aschhorn" zu errichten (siehe Meldung unten), stößt bei der Feuerwehr auf heftigen Widerstand. Die Retter seien nicht begeistert, sagt Bürgermeister Mike Eckkhoff. Von Vertretern der Feuerwehr war zu hören, der 700 Meter entfernte Standort würde die Ausrückzeiten verlängern. Gemeindebrandmeister Peter Lühwink: "Da geht wichtige...

  • Drochtersen
  • 09.12.20
Der neue Standort des Feuerwehrhauses

Neubau für die Drochterser Feuerwehr soll im Gewerbegebiet entstehen
Neuer Platz für's Feuerwehrhaus

ig. Drochtersen. Das Feuerwehrhaus in Drochtersen ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den heutigen Anforder-ungen. Deshalb sollte ein neues Gebäude an der Sietwender Straße – gleich gegenüber der Aral-Tankstelle – errichtet werden. Darüber waren sich Rat und Verwaltung bisher einig. Beim Bau bleibt es – aber der Standort wird ein anderer sein. Geplant ist der Neubau jetzt ein paar hundert Meter weiter im Aschhorner Gewerbegebiet. Grund hierfür ist die immense Kostensteigerung....

  • Drochtersen
  • 02.12.20
Blumen für Michael Krüger zur Verabschiedung vom Bürgermeister Mike Eckhoff

Sachlich und kpmpetent
Abschied in Drochtersen von Michael Krüger

ig. Drochtersen. Lob gab es für Michael Krüger auf der vergangenen Drochterser Gemeinderatssitzung von allen Seiten. Der Kämmerer der Gemeinde sei ein sachlicher und kommunaler Experte in Sachen kommunaler Finanzen gewesen, sagte Bürgermeister Mike Eckhoff. Man habe vertrauensvoll mit ihm zusammengearbeitet. Krüger wurde kürzlich vom Rat der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten zum ersten Samtgemeinderat gewählt und tritt die Nachfolge von Ute Kück im Himmelpfortener Rathaus an. Der 45-Jährige...

  • Drochtersen
  • 01.12.20

Gebühren, Personal und Haushalt

ig. Drochtersen. Personal-Angelegenheiten, Umgang mit Gebührensätzen für die Benutzung der Kindertagesstätten und Haushaltsplanberatungen sind die wesentlichen Tagesordnungspunkte der Sitzung des Drochterser Rates am Mittwoch, 25. November, in der Mensa der Elbmarschen-Schule. Zu einzelnen Punkten: Der Leiter des Ordnungs- und Sozialamtes, Ralf Nagel, geht zum 31. März 2021 in den Ruhestand. Als Nachfolger wird dem Rat Gerrit Witt vorgeschlagen. Wegen der Corona-Pandemie waren die Einrichtungen...

  • Drochtersen
  • 19.11.20
Kurz vor der Fertigstellung: Der ehemalige Penny-Markt wird zum neuen Schulgebäude
2 Bilder

Die Freude ist groß
Übergabe des Penny Marktes an Elbmarschen-Schule im Dezember

ig. Drochtersen. Der Drochterser Rat ist hart im Nehmen. Fast alle Ausschusssitzungen finden wegen der Corona-Pandemie in der Kulturscheune statt – und die ist nicht beheizt. So sind denn auch Steppjacken und Schals angesagt. Wirkt sich die Kälte auf die Dauer der Sitzungen aus? Nein, akribisch, fair und stets lebhaft werden die Tagesordnungspunkte diskutiert, schließlich Empfehlungen für den Verwaltungsausschuss und Rat erarbeitet. So auch kürzlich bei der Sitzung des Ausschusses für Schule...

  • Drochtersen
  • 17.11.20
Der Parkplatz vor dem neuen Hotel

Hotelbetreiber fürchten Chaos auf dem Parkplatz
Neues Hotel auf Krautsand: Eine Schranke ist nicht erwünscht

ig. Drochtersen. Eine Schranke in der Straße "Zur Elbaussicht" auf Krautsand wird es nicht geben. Der Ausschuss für Bau und Verkehr der Gemeinde Drochtersen sprach sich auf seiner letzten Sitzung gegen eine Absperrung aus. Die Firma "Ferienimmobilien Elbinsel Krautsand GmbH & Co. KG", die gerade das ehemalige Hotel "Elbaussicht" zu einer Hotelanlage umbaut, hatte beantragt, in der Straße eine Schranke zu errichten. Begründung: Ohne eine solche Einrichtung würde der Hotelbetrieb drastisch...

  • Drochtersen
  • 04.11.20
Die Kreuzung am Sportzentrum ist jetzt verkehrssicherer

Knotenpunkt entschärft
Drochtersen sorgt für sichere Schulwege

ig. Drochtersen. Für Kinder und Erwachsene – ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – war der Weg zum Hallenbad, Fußballplatz, Kindergarten und Schule bislang nicht einfach, oft auch gefährlich. Jetzt wurde die missliche Situation an den Knotenpunkten der Straßen "Schulsteig", "Am Sportplatz" und "Zur Wetter" mit Hilfe von verkehrsberuhigenden Maßnahmen erheblich entschärft. An der Kreuzung Zentrumstraße/Zur Wettern/Am Sportplatz gibt es jetzt Zebrastreifen mit 30-km-Hinweisen, damit insbesondere...

  • Drochtersen
  • 28.10.20
Hier wird die neue Feuerwehr gebaut

Mittel sind bereitgestellt
Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Drochtersen steht an

ig. Drochtersen. Haushaltsplanberatungen für das Haushaltsjahr 2021, Neubau Feuerwehrgerätehaus Drochtersen und die Änderung des Gesellschaftsvertrages der Wirtschaftsförderung Landkreis Stade GmbH sind die Haupttagungs-Ordnungspunkte der Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Personal am Dienstag, 3. November, um 19 Uhr in der Kulturscheune. Durch die Gemeinde Drochtersen wurden für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Drochtersen insgesamt 4.382.000 Euro bereitgestellt....

  • Drochtersen
  • 27.10.20

Schülerzahlen und Berichte

ig. Drochtersen. Berichte der Schulleitungen, die Entwicklung der Schülerzahlen an den Drochterser Schulen und Haushaltplanberatungen für das kommende Jahr stehen auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Schule und Bildung am Montag, 26. Oktober, um 19 Uhr in der Kulturscheune.

  • Drochtersen
  • 23.10.20

Großprojekt für den Naturschutz

ig. Drochtersen. Haushaltsberatungen für das Jahr 2021, Finanzhaushalt 2021 und das Naturschutzgroßprojekt des WWF sind Tagesordnungspunkte der Sitzung des Drochterser Ausschusses für Gemeindeentwicklung, Umwelt und Tourismus am Dienstag, 27. Oktober, um 19 Uhr in der Kulturscheune. Die Umweltschutzorganisation WWF plant auf dem Gebiet der Gemeinde Drochtersen ein Naturschutzgroßprojekt. Zu dieser Thematik gab es in den vergangenen Wochen verschiedene Gespräche mit unterschiedlichen Akteuren,...

  • Drochtersen
  • 21.10.20
Das Asseler Feuerwehr-Gebäude

Tragfähiges Konzept
Notfallgruppe bei der Feuerwehr in Assel

ig. Drochtersen. In der Öffentlichkeit wurde die Einrichtung einer AED–Gruppe (Notfallgruppe) bei der Asseler Feuerwehr kontrovers, manchmal auch unsachlich und mit Vorwürfen versehen diskutiert. Jetzt scheint Ruhe in die Auseinandersetzung einzukehren. Auf der Feuerschutz-Sitzung in der Dreifachhalle, an der rund 100 Personen, darunter viele Feuerwehrleute, teilnahmen, wurde beschlossen, eine Arbeitsgruppe bestehend aus Bürgermeister, Gemeindebrandmeister und den sechs Ortsbrandmeistern zu...

  • Drochtersen
  • 21.10.20

Schülerzahlen und Berichte

ig. Drochtersen. Berichte der Schulleitungen, die Entwicklung der Schülerzahlen an den Drochterser Schulen und Haushaltplanberatungen für das kommende Jahr stehen auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Schule und Bildung der Gemeinde Drochtersen am Montag, 26. Oktober, um 19 Uhr in der Kulturscheune.

  • Drochtersen
  • 20.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.