Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schon zwei Stockwerke errichtet

Der Rohbau der Seniorenresidenz. Demnächst werden die Fenster eingesetzt

Fertigstellung des Seniorenzentrums in Oldendorf im Sommer


tp. Oldendorf. Das neue Seniorenzentrum der "Residenz-Gruppe Bremen" in der Ortsmitte von Oldendorf nimmt Gestalt an. Der Komplex befindet sich bereits im Rohbau. Frauke Meyenberg, Sprecherin der "Residenz-Gruppe", rechnet mit einer pünktlichen Fertigstellung im kommenden Sommer.

Der Rohbau der dreigeschossigen Seniorenresidenz ist bereits bis zur zweiten Oberetage fertig. Das Verblendmauerwerk steht zu einem Drittel. Die Installationsarbeiten haben ebenfalls begonnen. Als nächstes werden die Fenster eingebaut.

„Wir liegen absolut im Zeitplan“, zeigt sich Projektleiter Marc-Nicolas Stilch von der "Residenz-Gruppe" zufrieden.

Wie das WOCHENBLATT berichtete, entstehen auf dem ehemaligen Edeka-Gelände 73 Plätze für Pflegebedürftige sowie zwölf seniorengerechte Wohnungen für die Generation "60 plus". Zudem wird eine Apotheke in das Gebäudeensemble integriert.

Die Seniorenresidenz in Oldendorf wird nach den neuesten pflegerischen Erkenntnissen errichtet. Es stehen vorwiegend Einzelzimmer zur Verfügung.

• Investition: rund 7 Millionen Euro.