Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer wird neuer "König der Könige"

Der noch amtierende König aller Könige, Harry Middeke vom SV Drochtersen, mit seiner Frau Ute (Mitte), dem Zweitplatzierten Mirko Witkowski vom SV Ahlerstedt mit seiner Frau Ivonne (re.) und dem Drittplatzierten Timo Stelljes vom SV Ebersdorf mit seiner Frau Claudia (Foto: Bilderprofi Angela Reidies)

Niederelbisches Bezirksschießen in Iselersheim



sb. Iselersheim.
Jedes Jahr im September findet das Niederelbische Bezirksschießen statt. Ausgerichtet werden die Wettbewerbe mit Festball in diesem Jahr vom Schützenverein Iseler und Umgebung. Die Schießwettbewerbe finden am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September, statt, der Festball in "Pülsch Gasthof" ist am Samstag, 23. September. Gekürt wird dabei u.a. der König der Könige. Zudem gibt es eine große Tombola mit wertvollen Preisen.

"Der Festball bildet den Höhepunkt der Traditionsveranstaltung", sagt Hans-Dieter Beinl, Präsident des Niederelbischen Bezirksschießens. "Er beginnt mit dem Einmarsch der Majestäten - an der Spitze der bisherige König aller Könige, Harry Middeke aus Drochtersen." Nach kurzen Grußworten folgt das Festessen, bevor die amtierenden Schützenkönige eine Polonaise bilden. Es folgt die Proklamation des neuen Königs aller Könige. Anschließend wird bis in den Morgen getanzt. Es spielt die "K&K-Band".

Das Programm auf einen Blick

Samstag, 16. September
• 10 bis 16 Uhr: Schießen auf allen Ständen
• 14 bis 16 Uhr: Schießen der Könige
Sonntag, 17. September
• 10 bis 16 Uhr: Schießen auf allen Ständen
• 14 bis 16 Uhr: Schießen der Könige
Donnerstag, 21. September
• 20 Uhr: Siegerehrung und Preisverteilung (außer Königsscheibe und Vorstandspokalschießen)
Samstag, 23. September
• 19 Uhr: Festball im Gasthof Pülsch. Es spielt die "K&K-Band"