Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Erst das Haus, dann die Hochzeit“ - Lisa (82) und Herbert (84) Peters aus Eckel sind seit 60 Jahren glücklich verheiratet

Lisa (82) und Herbert (84) Peters feiern diamantene Hochzeit
as. Eckel. „Unsere erste Begegnung war Schicksal“, sind sich Lisa (82) und Herbert (84) Peters sicher. Das Paar ist seit 60 Jahren verheiratet, am Sonntag wird die diamantene Hochzeit gefeiert.
Am 10. Juli 1950 haben sie sich kennen gelernt: Die fünfzehnjährige Lisa aus Eißendorf wollte eigentlich nur ihre Familie besuchen. Ihre Kusinen waren jedoch nicht zuhause, sondern auf dem Schützenfest in Nenndorf, also machte sich Lisa auf den Weg. Auch der 17 Jahre alte Herbert Peters musste erst von seinen Freunden überredet werden, das Fest zu besuchen. „Da habe ich sie in der Tür stehen sehen. Ich habe gedacht, 'Mann, wer ist das denn mit den blonden Haaren, die kenne ich ja noch gar nicht'“, erinnert sich Herbert Peters. Und fügt hinzu: „Da war's um mich geschehen.“ Die beiden verbrachten den ganzen Nachmittag und Abend miteinander, tanzten und unterhielten sich. Herbert und Lisa verabredeten sich für den nächsten Ball, gingen miteinander spazieren und dann ging es ganz schnell: Herbert wurde den Schwiegereltern vorgestellt. Es folgten gemeinsame Kinobesuche, Ausfahrten - und manchmal klopfte Herbert nach der Arbeit bei Lisa ans Fenster.
Beim Urlaub in der Schweiz 1954 verlobte sich das junge Paar. Auf 2.500 Metern Höhe, auf dem Gipfel des Säntis, tauschten Herbert und Lisa die Ringe. Geheiratet wurde drei Jahre später am 26. Juli 1957. „Wir wollten erst das Haus in Eckel fertig bauen“, erklärt der gelernte Tischler. Gemeinsam mit vielen Freunden und der Familie wurde ein tolles Hochzeitsfest gefeiert. Ihr Hochzeitskleid hat die Modellschneiderin selbst genäht.
Bis zur Geburt von Sohn Andreas 1959 hatte Lisa Peters noch gearbeitet, danach blieb sie zuhause, um sich um die Kinder zu kümmern. 1964 wurde Sohn Wolfgang geboren. Lisa und Herbert Peters verbindet ihre Leidenschaft für den Garten. „Teilweise mussten wir unseren Urlaub verschieben, weil wir das Gemüse noch ernten wollten“, erinnern sich die beiden. Mit ihren Söhnen ging es in die Berge und an die Nordsee.
Das Paar hat viele gesellige Abende mit Freunden verbracht und die Nächte durchgetanzt. Herbert Peters ist seit über 60 Jahren Mitglied im Schützenverein Eckel.
Lisa Peters geht es heute gesundheitlich nicht so gut, ihr Mann Herbert versorgt und pflegt seine Frau liebevoll und macht den Haushalt. „Zum Nachmachen empfohlen“, sagt Lisa Peters.
Regelmäßig kommt die Familie zu Besuch, das Paar freut sich besonders, wenn auch die vier Enkelkinder dabei sind. Wie am Sonntag, wenn Lisa und Herbert Peters ihre diamantene Hochzeit feiern.