Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nenndorf: Bau des Fachmarktzentrums startet / Fast alle Flächen vermietet

Die Erdarbeiten in Nenndorf haben bereits begonnen
mi. Nenndorf. Die Bauarbeiten für das neue Fachmarktzentrum an der Bremer Straße in Nenndorf sind jetzt in vollem Gange. Fast drei Jahre hat es von der ersten Idee bis zum ersten Spatenstich gedauert. Entstehen soll jetzt auf rund 14.400 Quadratmetern ein Gewerbekomplex mit 5.500 Quadratmetern Nutzfläche. Vor den Gebäuden finden Kunden, die mit dem Auto unterwegs sind später außerdem 160 Parkplätze. Die Gesamtkosten des privaten Investors für das Bauprojekt belaufen sich auf rund 8 Millionen Euro. Fertig sein soll das Gebäude nach Aussagen von Dietmar Link, von der verantwortlichen Link/Lütthans Projektentwicklungsgesellschaft im März 2015. Die Eröffnung ist für Anfang Mai angepeilt.
Mittlerweile sind bis auf 350 Quadratmeter alle Verkaufsflächen vermietet. Diese Geschäfte ziehen ein:
Aldi wird Ankermieter, der aktuelle Aldi-Markt an der Eckeler Straße könnte nach Angaben von Dietmar Link vom örtlichen Edeka-Markt Meyer übernommen werden.
Dazu kommen
• eine Filiale von "Easy Apotheke"
• ein dm-Drogeriemarkt
• ein Bekleidungsgeschäftes der Firma "Takko Fashion"
• ein K+K-Schuhgeschäft
• eine Dependance des Kleidungs-Discounters KIK
• ein Getränkemarkt der Firma "Hol ab!".
Auf eine neue Arztpraxis müssen die Nenndorfer allerdings wohl verzichten. "Wir haben uns sehr bemüht, konnten jedoch keinen passenden Interessenten finden", so Dietmar Link.
Für die freie Fläche sucht der Projektentwickler noch passende Mieter. Es geht um ein Areal von 350 Quadratmetern, das auch gedrittelt werden kann. Kontakt: Dietmar Link, Tel. 0171-7746983.