Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf Stiftung unterstützt generationenübergreifende Projekte

Die Stiftungsgründer Jörg Schröder, Wolf-Egbert Rosenzweig, Anneliese Scheppelmann, Ursula Pehmöller, Andreas Sommer freuen sich auf viele Projekte
mi. Neu Wulmstorf. Es ist erst ein paar Monate her, dass die Gemeinde Neu Wulmstorf die „Neu Wulmstorf-Stifung“ gegründet hat. Jetzt lobt die Stiftung einen Wettbewerb aus. Das beste generationenübergreifende Projekt wird von der Stiftung mit 500 Euro unterstützt.
Wegen der niedrigen Zinsen sei es nicht der beste Zeitpunkt, eine Stiftung zu gründen. Dennoch habe man sich in Neu Wulmstorf in diesem Jahr dazu entschlossen. Auf einer Pressekonferenz stellten jetzt Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig und Andreas Sommer, Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg Buxtehude, die neue Stiftung vor.
„Die Idee ist in der Verwaltung geboren worden“, so Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (SPD). Hintergrund sei, dass in Neu Wulmstorf unzählige Projekte durch Spenden unterstützt werden. Dieses Engagement zu bündeln, solle eine der Aufgaben der Stiftung sein. Noch befinde sich das Vorhaben aber ganz am Anfang. Das Stiftungskapital belaufe sich gerade einmal auf rund 20.000 Euro.
Andreas Sommer machte deutlich, wie wichtig nicht nur große Zustiftungen, sondern auch kleine Spenden seien. „Schon zehn Euro sind hilfreich“, so Andreas Sommer. Denn gerade diese Beträge dienten nicht dem Aufstocken des Stiftungskapitals, sondern werden als Spende gleich wieder ausgeschüttet. Sein Haus hat die Neu Wulmstorf Stiftung unter das Dach der Sparkassenstiftung für Stifter geholt. Ein spezielles Angebot der Sparkasse zur Unterstützung kleiner Stiftungen.
Erstes Projekt der Stiftung ist der Verein Familienhafen, der ein Kinderhospiz in Neu Wulmstorf aufbauen will, und eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Dementen unterstützt. Neues Projekt ist jetzt ein Wettbewerb, für den die Stiftung 500 Euro auslobt. Gesucht werden generationenübergreifende Projekte, die in der Planung sind oder bereits am Laufen. Mitmachen können alle, von Einzelpersonen über Vereine bis hin zu Unternehmen. Bewerber reichen ihre Vorschläge beim Stiftungsratsvorsitzenden Wolf-Egbert Rosenzweig im Rathaus ein oder senden sie an stiftungsrat@neu-wulmstorf-stiftung.de. Einsendeschluss ist der 30. September.
• Wer die Stiftung unterstützen möchte: IBAN DE43 2075 0000 0090 5546 35.