Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kleine Deckel, große Wirkung: Kita Glüsingen beteiligt sich an Impf-Aktion

Sind stolz, wie viele Deckel schon gesammlt wurden: die Kinder der Mäusegruppe mit ihren Erzieherinnen Beate Freude (re.) und Ramona Rodrigo y Hüls (hinten v. li.), Silke Ollhorn vom Haus Huckfeld, Praktikant Lovis und die beiden "Huckis" Torsten und Ruslan
kb. Glüsingen. Warum sie seit Monaten Plastikdeckel von Flaschen nicht mehr einfach wegwerfen, sondern sammeln, wissen die Kinder aus der Mäusegruppe der AWO-Kita Glüsingen ganz genau. "Damit Kinder geimpft werden können", so die Kleinen unisono. Das Projekt, bei dem die Impfungen gegen Kinderlähmung durch den Recyclingwert der Plastikdeckel finanziert werden, haben die Kinder durch das Haus Huckfeld, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Hittfeld, kennengelernt. Regelmäßig besuchen Bewohner der Einrichtung, freundschaftlich "Huckis" genannt, die Mäusegruppe, gemeinsam wird dann gesungen und gespielt. Für die Aktion "Deckel gegen Polio" waren die Kinder leicht zu begeistern. "Sie haben sofort verstanden worum es geht und wie sie durch das Sammeln der Deckel anderen Kindern helfen können", sagt Erzieherin Beate Freude. 22 Beutel gefüllt mit jeweils 500 Deckeln übergaben die Kinder jetzt an die "Huckis". Dafür können 22 Kinder gegen Polio geimpft werden. Und bei einer Sache waren sich alle "Mäusekinder" einig: "Wir wollen weiter sammeln!"