Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spannende Einblicke erhalten

Spannend: Beim Tag der offenen Tür demonstrierten die Feuerwehrleute auch die Rettung einer eingeklemmten Person bei einem Verkehrsunfall (Foto: Feuerwehr)

Mehr als 1.500 Besucher: Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Maschen war ein voller Erfolg

kb. Maschen. Wie sieht ein Rüstwagen von innen aus? Was muss bei einer Personenrettung aus einem Auto beachtet werden? Wie ist das Feuerwehrhaus ausgestattet? Antworten auf diese und andere Fragen erhielten über 1.500 Besucher beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Maschen. Sie gewannen viele spannende Einblicke in die Arbeit der Schwerpunktfeuerwehr und konnten Geräte und Fahrzeuge genau unter die Lupe nehmen. Toll: Auch Anfassen war dabei erlaubt und manch ein Besucher staunte, wie schwer z.B. eine Rettungsschere ist. Außerdem konnten sich die Gäste am Glücksrad oder beim Bungee-Running versuchen.
Besonders interessant waren die verschiedenen Vorführungen der Brandschützer. Viel Applaus ernteten die Feuerwehrleute z.B. für die Demonstration der Rettung einer eingeklemmten Person aus einem Fahrzeug. Außerdem simulierten die Ehrenamtlichen einen Wohnungsbrand, bei dem eine Person vom Balkon gerettet werden musste. Einen Löschangriff zeigten auch die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr. Sie hatten außerdem einen Spieleparcours aufgebaut, bei dem die kleinen Besucher ihre Geschicklichkeit beweisen konnten. Kulinarisches vom Grill, Kuchen und Musik rundeten das Programm ab.