Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolg "made in Seevetal": Gemeinde ehrt Sportler

Die Karatekämpfer vom TV Meckelfeld waren sowohl im Einzel als auch im Team erfolgreich (Foto: Gemeinde Seevetal)
kb. Seevetal. 76 Landesmeister, zwei Norddeutsche Meister und 15 Deutsche Meister aus elf Vereinen: Das zurückliegende Jahr war ein erfolgreiches für Seevetals Sportler. 93 von ihnen wurden jetzt im Rahmen einer Feierstunde von Bürgermeisterin Martina Oertzen für ihre besonderen Leistungen geehrt.
Bei den Deutschen Meisterschaften waren die Karatesportler des TV Meckelfeld erneut erfolgreich vertreten und errangen dort mit 14 Sportlerinnen und Sportlern zahlreiche Einzel- sowie Team-Medaillen. Der jüngste unter den Karatekämpfer ist Ben Diekmeyer (Jahrgang 2006). Er belegte den zweiten Platz im Einzel bei der Deutschen Meisterschaft im 9. Kyu.
Als siegreicher Schwimmer zeigte sich wiederum souverän Ulrich-Utz Morche (68) vom Schwimm-Club Seevetal. Der Ohlendorfer beanspruchte den Sieg in mehreren Disziplinen und gewann sowohl bei den Deutschen Meisterschaften, als auch bei den Norddeutschen Meisterschaften und Landesmeisterschaften. Mit ihm erschwammen sich auch Thomas Verse und Johanna Brügge (beide ebenfalls Schwimm-Club Seevetal) ihre Plätze auf der Siegertreppe der Norddeutschen Meisterschaften.
Treffsicherheit bewiesen über 20 aktive Mitglieder aus sechs Seevetaler Schützenvereinen bei den Landesmeisterschaften. Sehr erfolgreich waren auch die Basketballer der Hittfelder Sharks des TSV Eintracht Hittfeld und die Badminton-Spieler des VfL Maschen.
Sportler aus folgenden Vereinen wurden geehrt: Schützenvereine aus Glüsingen, Meckelfeld, Moor, Ohlendorf, Over und Ramelsloh, Schwimm-Club Seevetal, Schwimmfreunde Meckelfeld, TSV Hittfeld, TV Meckelfeld und VfL Maschen.