Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zweifacher Triumph der Sharks

In dieser Szene behauptet der Hittfelder Jeremy Domski (li.) den Ball gegen Arved Böhm von den Hamburger Piraten (Foto: Willner)

BASKETBALL: Zweiter Sieg für die U16-Haie gegen die Piraten – U19-Team der Sharks gewinnt gegen Braunschweig

(cc). Doppelter Erfolg am Doppelspieltag der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) in Hittfeld. Dem U16-Team der Sharks (Haie) Hamburg-Hittfeld gelang vor heimischem Publikum in der Halle am Peperdieksberg ein viel umjubelter 82:67 (48:39)-Sieg gegen die Piraten Hamburg. Und das Seevetaler U19-Team gewann in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) mit 74:72 gegen die Junior Löwen Braunschweig.
In der Partie gegen Braunschweig liefen die U19-Sharks lange einem Rückstand hinterher. Die Vorentscheidung fiel erst im dritten Viertel. Da wurden die Gastgeber mit einem 12:0-Run für ihre kämpferische Aufholjagd belohnt. Am Ende konnten die Sharks über einen knappen, aber verdienten 74:72-Heimsieg freuen. Nächster Gegner nach der Weihnachtspause sind für das Seevetaler NBBL-Team am 17. Januar wieder die Junior Löwen aus Braunschweig.
Die U16-Basketballer der Sharks setzten sich in der JBBL deutlich mit 82:67 gegen die Piraten aus Hamburg durch. Die Entscheidung fiel allerdings erst im dritten Viertel, da die Gastgeber Sharks in den ersten beiden Durchgängen so ihre Probleme am eigenen Brett hatten. Dadurch bekamen die Piraten oft eine zweite oder sogar dritte Wurfchance. Nachdem der Seevetaler Headcoach Lars Mittwollen beide Center gemeinsam agieren ließ, kam mehr Stabilität in die Defensive und die Gastgeber hatten ihre Neun-Punkte-Führung wieder hergestellt, die sie bis zur Schlusssirene hielt. "Es war in weiten Teilen ein richtig guter Basketball, was wir heute gesehen haben“, lobte Lars Mittwollen nach der Partie. Das Hinspiel hatten die Sharks bereits mit 78:68 in der Wilhelmsburger Inselparkhalle gewinnen können. Damit ist dem Seevetaler Team mit fünf Siegen und zwei Niederlagen in den Vorrundenpartien, als Tabellenzweiter der Einzug in die Hauptrunde gelungen. Das nächste Spiel des JBBL-Teams findet am 10. Januar auswärts bei Junior Twisters in Rendsburg statt.