Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kulturzentrum in Oldendorf in neuem Glanz

Vereinsvorsitzender Dieter Offermann präsentiert stolz die neuen Tische und Stühle im Saal Fotos: tp

Moderne Beleuchtung, Tonanlage und Möbel im Brunkhorst'schen Huus


tp. Oldendorf.
Die nächste große Veranstaltung kann kommen: Das ländliche Kulturzentrum "Brunkhorst'sches Huus" in Oldendorf hat jetzt eine moderne Beleuchtung bekommen. Die Tonanlage wurde erweitert. Zudem wurden Möbel für den Saal angeschafft.

Insgesamt 36.600 Euro stand dem Verein für Kultur- und Heimatpflege Oldendorf und Umgebung um den Ersten Vorsitzenden Dieter Offermann für die Modernisierung zur Verfügung. Rund 27.500 Euro stammen aus einem Fördertopf des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur zur Förderung kleiner kultureller Einrichtungen. Den Rest der Investition teilen sich der Verein und die Gemeinde Oldendorf.

Für 20.00 Euro wurden bei Möbel Jänichen in Stade 100 bequeme Stühle und 20 lange Tische angeschafft. In die Außenbeleuchtung, mit der der Fachwerkgiebel und der Findlingsstein vor dem Haus optisch in Szene gesetzt werden, sowie in die mit einem Dimmer regulierbare Innenbeleuchtung wurden 8.000 Euro investiert. Die Installation der sparsamen LED-Beleuchtung lag in den Händen der Elektrofirma Ritsche aus Oldendorf.

Für weitere 8.000 Euro wurde die Soundanlage im Veranstaltungsraum von der Firma Novasound aus Engelschoff auf den aktuellen technischen Stand gebracht. Es gibt u.a. neue Bassboxen und Funkmikrofone.

Zur Wartung der in Aufbau befindlichen neuen Homepage http://www.kultur-heimatverein-oldendorf.de hat der Verein ein Laptop für 700 Euro gekauft.

• Nächste Veranstaltungen: Am Freitag, 9. März, wird um 19.30 Uhr der Kinofilm "So Auf Erden" gezeigt. Eintritt: 6 Euro. Am Freitag, 6. April, spielt um 18.30 Uhr die Musikgruppe "Farbton" Stücke aus den Bereichen Pop, Musical und Irish Folk. Karten kosten 10 Euro im Vorverkauf im Bürgerhaus Oldendorf.