Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Schützenliesel"-Gewinn gut angelegt

Blumen und 1.000 Euro für den Schützenverein "Eichel" Wolfsbruch. WOCHENBLATT-Verlagsleiter Christoph Kunst (re.) übergab den symbolischen Scheck an "Schützenliesel" Katrin Raap und Vereins-Chef Bernd Tietje

WOCHENBLATT-Wettbewerb "Schützenliesel": 1.000 Euro für die Jugend von "Eichel" Wolfsbruch


tp. Wischhafen. Jubelstimmung beim Schützenverein "Eichel" Wolfsbruch in Wischhafen: Katrin Raap (20), Gewinnerin des zweiten WOCHENBLATT-Model-Wettbewerbs "Schützenliesel", nahm am vergangenen Donnerstag die Siegprämie in Empfang. Den symbolischen Riesen-Scheck über 1.000 Euro übergab WOCHENBLATT-Verlagsleiter Christoph Kunst an Katrin Raap und den Ersten Vorsitzenden von "Eichel" Wolfsbruch, Bernd Tietje (54).
Wie das WOCHENBLATT berichtete, überzeugte Katrin Raap die Jury durch ihren natürlichen Charme und ihren ausgeprägten Gemeinschaftssinn: Die sympathische Brünette mit den langen Beinen und dem bezaubernden Lächeln engagiert sich in der agilen Jugendsparte ihres Vereins. "In unsere Jugendabteilung soll auch der 'Schützenliesel'-Gewinn fließen", sagt Katrin Raap. Die Jungschützen können das Geld gut für Schießkleidung und Sportutensilien gebrauchen.
Vereinschef Tietje ist mit der Verwendung des Geldes voll und ganz einverstanden: "Bei uns wird wirklich großartige Jugendarbeit geleistet." Deshalb habe der rund 300 Mitglieder starke Verein auch kaum Nachwuchssorgen, so Tietje.
Am Samstag, 19. Januar, um 20 Uhr feiert der Schützenverein "Eichel" Wolfsbruch im Gasthaus Sieb in Wischhafen seinen Schützenball. Dann wollen die Kehhdinger Schützen "ihre" Katrin noch einmal gebührend hochleben lassen.