Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Das Wohnmobil steckt in der Oste fest
2 Bilder

Verhängnisvoller Fahrfehler
Wohnmobil landet in Gräpel in der Oste

Ein Wohnmobil landete am Dienstagnachmittag in der Oste. Der Fahrer wollte bei Gräpel mit der Prahmfähre übersetzen und machte dabei einen fatalen Fehler: Die Vorderachse des Wohnmobils stand bereits auf der Rampe der Fähre, doch der Fahrer legte noch einmal den Rückwärtsgang ein. Dadurch wurde die Prahmfähre vom Ufer wegegedrückt. Das Wohnmobil landete mit der Vorderachse im Wasser der Oste und blockierte dadurch zudem noch die Kette, mit der die Fähre über den Fluss gezogen wird. Der Fährmann...

  • Stade
  • 19.05.22
  • 618× gelesen
Blaulicht

Brandursache unbekannt
Badezimmer brennt in Stader Innenstadt

sv. Stade. Eine nicht abreißen wollende Sirenenwelle war heute Abend um kurz nach 17 Uhr in der Stader Innenstadt zu vernehmen. Grund: Beide Züge der Stader Feuerwehr rückten mit sieben Wagen zu einem Feuer in der Gründeicher Straße aus. Im sechsten Stock war ein Schwelbrand in einem Badezimmer ausgebrochen. Glücklicherweise konnte sich die Bewohnerin mit ihrem Hund rechtzeitig aus der Wohnung retten und die Einsatzkräfte alarmieren. Der Brand konnte schnell lokalisiert und gelöscht werden. Die...

  • Stade
  • 16.05.22
  • 190× gelesen
Blaulicht
Feuerwehr und Polizei bereiten sich auf eine großangelegte Suche nach dem vierjährigen Mädchen vor

Großeinsatz in Himmelpforten
Mädchen (4) spurlos verschwunden

tk. Himmelpforten. Glückliches Ende einer Personensuche für mehr als 80 Helfer und Retter: Ein vierjähriges Mädchen, das am Dienstagnachmittag in Himmelpforten verschwunden war, wurde wohlbehalten gefunden. Auf dem Marktplatz in Himmelpforten versammelten sich gegen 17 Uhr die Ortsfeuerwehren Himmelpforten, Breitenwisch, Burweg, Düdenbüttel und Engelschof. Zur Unterstützung kamen Polizeikräfte aus Stade und ein Fahrzeug der DRK-Bereitschaft Stade. Außerdem waren Teams mit Drohnen von der DLRG...

  • Stade
  • 11.05.22
  • 1.454× gelesen
Service
Die Jugendfeuerwehren beim CTIF in Rinteln
4 Bilder

Ein gelungenes Wochenende in Rinteln
Jugendfeuerwehren vertreten Stade bei Wettkampf

pm. Stade. Für die Jugendfeuerwehren Apensen, Mulsum und Oldendorf ging es am Wochenende nach Rinteln. Sie vertraten die Kreisjugendfeuerwehr Stade bei den Landesmeisterschaften der CTIF-Wettbewerbe (Comité Technique International de Prévention et d'Extinction du Feu) der Jugendfeuerwehren.  Bei dem CTIF können sich alle zwei Jahre Gruppen aus allen Bundesländern für den internationalen Entscheid qualifizieren. Der Wettbewerb besteht dabei aus zwei Teilen, die weltweit bei allen...

  • Stade
  • 10.05.22
  • 22× gelesen
Blaulicht
Der Holzstall brannte komplett nieder
2 Bilder

Mehrere Ortswehren im Einsatz
Pferdestall in Oldendorf brennt nieder

tk. Oldendorf. Ein Pferdestall in Oldendorf an der Straße "Am Weißenmoor" ist am Mittwochnachmittag niedergebrannt. Großes Glück bei diesem Unglück: Die drei Pferde waren auf der Weide.  Die Rauchsäule war schon von Weitem sichtbar. Die Rettungsleitstelle ging daher von einem Großfeuer aus und alarmierte die Ortswehren Oldendorf, Kranenburg, Estorf, Burweg, Gräpel, Blumenthal und Heinbockel sowie einen Rettungswagen. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehrleute brannte der ungefähr zehn mal...

  • Stade
  • 04.05.22
  • 598× gelesen
Blaulicht
Ehrung für 40 Jahre (v. li.): Heinz Köpcke, Volker Tamcke, Klaus Dieter, Dammann Hinrich Armhold und Carsten Feindt
2 Bilder

Beförderungen und Ehrungen
Auszeichnungen bei Feuerwehren in der Samtgemeinde Lühe

sla. Steinkirchen. Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Lühe wurden vergangene Woche für ihre Verdienste und Leistungen in der Freiwilligen Feuerwehr von Samtgemeinde-Bürgermeister Timo Gerke sowie dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Jens Kleine im Feuerwehrgerätehaus in Steinkirchen befördert beziehungsweise geehrt. Dank und Lob gab es für die stetige Einsatzbereitschaft, insbesondere in Zeiten einer Pandemie. Grüße überbrachte Kreisbrandmeister Peter Winter und berichtete von...

  • Lühe
  • 02.05.22
  • 50× gelesen
Blaulicht
Der Wohnwagen brannte komplett nieder

Wohnwagenbrand in Drochtersen
In letzter Sekunde den Flammen entronnen

tk. Drochtersen. Ein Wohnwagen ist in der Nacht zu Donnerstag in Drochtersen an der Theisbrügger Straße ausgbrannt. Dieses Feuer hätte fast ein tödliches Drama werden können. Ein junger Mann (18) konnte sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Bewohner (40) des benachbarten Hauses wurde gegen 1 Uhr durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Er weckte seinen Sohn, der in dem Wohnwagen schlief.  Als die ersten Einsatzkräfte der alarmierten Ortswehren aus Dornbusch,...

  • Stade
  • 28.04.22
  • 267× gelesen
Blaulicht
Ein Feuerwehrmann bringt angekokelte Gegenstände aus der Werkstatt
2 Bilder

War es der Winkelschleifer?
Ursache vermutlich Funkenflug: Feuer in Bargstedt

Vermutlich durch Funken wurde am Sonntag ein Feuer in Bargstedt verursacht. In der Straße Knüll brannte es am Sonntagmorgen in einer privaten Werkstatt. Der Eigentümer hatte den Qualm bemerkt und alarmierte die Feuerwehr. Bis zu deren Eintreffen versuchte er, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Zur Einsatzstelle rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Bargstedt, Harsefeld und Ohrensen an. Außerdem war der Rettungswagen der Bargstedter Rettungswache vor Ort. Die Einsatzkräfte legten...

  • Stade
  • 25.04.22
  • 300× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Kontrolle verloren
22-Jährige bei Verkehrsunfall in Blumenthal schwer verletzt

sv/nw. Kranenburg/Burweg. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag wurde eine 22-jährige Autofahrerin in Blumenthal (Kranenburg/Burweg) schwer verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor die Skoda-Fahrerin in einer Rechtskurve zwischen Blumenthal und Kranenburg die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links über die Gegenfahrbahn in den Seitenraum ab und prallte dort gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften mit schwerem...

  • Stade
  • 21.04.22
  • 558× gelesen
Blaulicht

Bewohnerin mit Schock in Elbe-Klinik
E-Bike-Akku löst Zimmerbrand in Bützfleth aus

sv/nw. Bützfleth. Ein E-Bike-Akku geriet am Dienstagnachmittag in einer Wohnung in Bützfleth in Brand. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehrleute breitete sich das Feuer auf das gesamte Wohnzimmer aus. Ein Übergreifen auf andere Räume konnte jedoch verhindert werden. Die 33-jährige Bewohnerin wurde wegen eines Schocks nach der Erstversorgung ins Elbeklinikum eingeliefert. Die Wohnung wurde durch das Feuer zunächst unbewohnbar, der entstandene Sachschaden wird mit ca. 25.000 Euro...

  • Stade
  • 20.04.22
  • 496× gelesen
Panorama
Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr der 
Samtgemeinde Horneburg

Erfolgreiche Spendenaktion
Jugendfeuerwehren sammeln für Kinder

sla. Horneburg. Unter dem Motto „Jugendfeuerwehrkinder helfen Kindern“ haben die Kinder und Jugendlichen der fünf Jugendfeuerwehr der Samtgemeinde Horneburg Spenden für die vielen flüchtenden Kinder aus der Ukraine gesammelt. Als kleines Dankeschön gab es frische Waffeln oder Muffins. Innerhalb von sechs Stunden wurden insgesamt mehr als 4.900 Euro durch die Bürgerinnen und Bürger gespendet. Der Erlös der Spendenaktion wird auf das Spendenkonto der Unicef Initiative überwiesen, um die...

  • Horneburg
  • 14.04.22
  • 22× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Feuer im Wald bei Stade
VW Bus-Oldtimer geht in Flammen auf

tk. Stade. Ein VW Bus ist am Freitagmittag in Stade-Hagen auf einem Waldweg in Flammen aufgegangen. Wie es zu dem Unglück kam, ist nach Polizeiangaben ungeklärt. Der Besitzer des Fahrzeugs wollte Holz aus dem Waldstück holen, als sein Fahrzeug plötzlich in Brand geriet. Der 56-Jährige alarmierte sofort die Feuerwehr und die Polizei. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand der Bus bereits in Flammen. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehrleute des 1. Zuges der Feuerwehr...

  • Stade
  • 08.04.22
  • 1.649× gelesen
Service

Keine Osterfeuer an der Elbe

sla. Lühe. Die Feuerwehren der Samtgemeinde Lühe sagen Osterfeuer ab. Traditionell veranstalten die Feuerwehren Grünendeich, Guderhandviertel und Hollern-Twielenfleth am Karsamstag ein öffentliches Osterfeuer an der Elbe bzw. am Wetternweg in Guderhandviertel. Bereits 2020 und 2021 mussten diese Brauchtumsfeuer aufgrund der Ausbereitung der Corona-Pandemie abgesagt werden.  Trotz Lockerungen der Politik, haben sich die Feuerwehren erneut entschlossen, die öffentlichen Osterfeuer abzusagen. Die...

  • Lühe
  • 30.03.22
  • 753× gelesen
  • 1
Panorama
Gerettet: Der verletzte Schwan in einer Rettungsbox
2 Bilder

Feuerwehr im Einsatz
Verletzter Schwan gerettet

sla. Neuenkirchen. Von Anwohnern der Straße Hinterdeich in Neuenkirchen wurde die Feuerwehr am Sonntagvormittag alarmiert, dass ein verletzter Schwan auf einem Graben schwimme. Die Feuerwehr Neuenkirchen war schnell vor Ort und rief dann die Feuerwehr Jork zu Hilfe. Diese konnte mit ihrem Schlauchboot auf dem Graben den Schwan zunächst mit einem Netz einfangen und ihn in eine Rettungsbox überführen. Nach ersten Einschätzungen hat der Schwan einen gebrochenen Flügel. Die Anwohner bringen den...

  • Lühe
  • 29.03.22
  • 21× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Unfall in Oederquart
Im Nebel von der Straße abgekommen

tk. Oederquart. Im Nebel ist am Dienstagmorgen ein VW Caddy in Oederquart-Kajendeich von der Straße abgekommen. Das Auto landete am Baum. Der Fahrer konnte noch selbst einen Notruf absetzen, war aber im Wrack eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mit schweren Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend kam der Mann ins Krankenhaus.

  • Stade
  • 15.03.22
  • 880× gelesen
Politik

Ratssitzung zur Hochwasserlage an der Oberen Lühe

sla. Guderhandviertel. Bei der vergangenen Ratssitzung der Gemeinde Guderhandviertel wurden die Ratsmitglieder und Zuhörerinnen und Zuhörer von Bürgermeister Söhnke Hartlef (parteilos) über das Treffen mit dem NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz), die für das Sperrwerk zuständig sind, in Kenntnis gesetzt. Bei dem Treffen wurde ausführlich über die internen Abläufe, unter anderem beim Öffnen und Schließen des Sperrwerkes, gesprochen. Bürgermeister...

  • Lühe
  • 14.03.22
  • 15× gelesen
Blaulicht
Bei einem russischen Raketenangriff wurde eine Schule in Schutt und Asche gelegt. Inmitten der rauchenden Trümmer sind Feuerwehrleute unterwegs, um Brände zu löschen.
15 Bilder

Einsätze unter Kriegsbedingungen
Stader Ortsbrandmeister: Solidarisch sein mit ukrainischen Feuerwehrleuten

jd. Stade. Zu 485 Einsätzen bei Bränden und technischen Hilfeleistungen rückten die 159 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Stade im vergangenen Jahr aus. Diese Zahlen nannte Ortsbrandmeister Stephan Woitera jetzt auf der Jahreshauptversammlung der Stader Brandschützer. Woitera ließ besonders schwerwiegende Einsätze noch einmal Revue passieren und lobte in seiner Bilanz das Engagement der Feuerwehrleute. Mehr dazu lesen Sie demnächst online und in der Printausgabe des WOCHENBLATT am Mittwoch. ...

  • Stade
  • 13.03.22
  • 203× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Glitschiger Einsatz in Himmelpforten
Stinte auf der Straße statt in der Pfanne

tk. Himmelpforten. Diese Delikatesse für Fischliebhaber war leider ungenießbar: Am Samstagmorgen gegen 6 Uhr landete eine große Menge Stinte auf dem Kreisverkehr in Himmelpforten. Die Feuerwehr Himmelpforten rückte mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an, um die extrem glitschige Straße wieder befahrbar zu machen. Wer die Ladung verloren hat, steht noch nicht fest.  Die Fahrbahn in Richtung Cuxhaven im Kreisverkehr war mit einer größeren Menge Fisch übersät und hatte sich zu einer...

  • Stade
  • 12.03.22
  • 1.140× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Einsatz auf der Schwinge in Stade
Baggerboot von Hindernis aufgespießt

nw/tk. Stade. Ein Baggerboot des Seglervereins Stade ist am Montag gegen 12 Uhr bei Baggerarbeiten gegen ein Unterwasserhindernis gefahren und hat sich daran aufgespießt. Da in der Schwinge zu diesem Zeitpunkt ablaufend Wasser herrschte, fiel das Boot nach kurzer Zeit trocken und lag im Schlick fest. Sofort wurde der Zug 1 der Stader Feuerwehr und die DLRG Stade alarmiert, die gemeinsamen Kräfte waren nach kurzer Zeit vor Ort. Da der Havarist eine deutliche Schieflage eingenommen hatte, konnten...

  • Stade
  • 08.03.22
  • 218× gelesen
Panorama
Auf dem Platz Am Sande in Stade stiegen zahlreiche blaue und gelbe Luftballons empor
4 Bilder

Aktion der Stader Jugendfeuerwehren
Für die Ukraine: Blaue und gelbe Ballons stiegen gen Himmel

jd. Stade. Sie erinnerten nicht nur an das Leid der Menschen in der Ukraine, sondern leisten Hilfe, indem sie Spenden gesammelt haben: Die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehren aus Stade ließen Luftballons in den ukrainischen Nationalfarben - blau und gelb - gen Himmel steigen. In der Woche zuvor waren sie unterwegs, um Geld für Hilfsmaßnahmen einzusammeln. Bei der Spendenaktion kamen innerhalb weniger Tage rund 25.000 Euro zusammen. Der Feuerwehrnachwuchs suchte suchte verschiedene...

  • Stade
  • 06.03.22
  • 180× gelesen
  • 1
Blaulicht
3 Bilder

Auto prallt gegen mehrere Bäume
Schwerer Unfall im Nebel in Stade

nw/tk. Stade. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Donnerstagmorgen auf der B73 in Höhe der Abfahrt Haddorf. Dabei wurde die Fahrerin eines Pkw leicht verletzt. Die Frau war mit ihrem Fahrzeug in Richtung Himmelpforten unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Internet-Verteilerkasten und mehrere Bäume rammte und dann auf Fahrerseite liegen blieb. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte vor Ort dichter Nebel. Mit dem Einsatzstichwort...

  • Stade
  • 03.03.22
  • 522× gelesen
Blaulicht
Die L 124 bei Harsefeld: Gleich mehrere Bäume kippten auf die Straße
2 Bilder

Mehrere Bäume liegen auf der Fahrbahn
Hier ist kein Durchkommen mehr: Komplette Sperrung der L 124 bei Harsefeld dauert wohl bis Freitag

+++ Update von Donnerstag, 14 Uhr: L 124 bei Harsefeld wird wahrscheinlich nicht vor Freitag geräumt +++ +++ Update von Donnerstag, 13 Uhr: Wie die Niedersächsischen Landesforsten soeben mitgeteilt haben, soll auch die Kreisstraße 44 zwischen Horneburg und Helmste im Bereich des Rüstjer Forstes gesperrt werden. Auch dort drohen Bäume auf die Straße zu kippen. Die Sperrung soll laut Landesforsten in Abstimmung mit Polizei und Feuerwehr erfolgen. +++ jd. Harsefeld. Das Orkantief "Ylenia" hält...

  • Stade
  • 17.02.22
  • 9.605× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte die Frau aus dem Heck befreien und die Rampe für den Rollstuhl wieder richten
2 Bilder

Unfall auf der B73 in Düdenbüttel
Rollstuhlfahrerin wurde im Heck eingeklemmt

nw/tk. Düdenbüttel.  Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagabend kurz nach 18 Uhr auf der Bundesstraße 73 in Fahrtrichtung Cuxhaven in Düdenbüttel-Grefenmoor. Im zähflüssigen Berufsverkehr konnte eder Fahrer einer Mercedes B-Klasse nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf einen VW Caddy auf. Im Volkswagen befanden sich die Fahrerin und im Heck des Fahrzeugs eine Frau in einem Rollstuhl. Alle drei Personen erlitten nach ersten Einschätzungen und Untersuchungen keine Verletzungen. Durch den...

  • Stade
  • 15.02.22
  • 375× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.