alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht
In Stade sind als Handwerker getarnte Kriminelle unterwegs und beklauen vor allem Senioren

Polizei Stade warnt vor fieser Masche
Falsche Handwerker beklauen Senioren

Immer weider diese fiese Abzocke: In der Stadt Stade kam es in den vergangenen zwei Monaten zu fünf Fällen, bei denen Senioren durch falsche Handwerker bestohlen wurden. Die Diebe klingeln an der Haustür in Handwerkerkleidung und geben vor, von einer nahegelegenen Baustelle zu kommen. Dort sei ein Rohr beschädigt worden und im Haus müssen nun die Wasserhähne überprüft werden. Während ein "Handwerker" mit den Senioren ins Badezimmer geht, gelangt sein Komplize durch die offengelassen Tür ins...

  • Stade
  • 22.06.22
  • 143× gelesen
Blaulicht

10.000 Euro Schaden in Deinste
Einbrecher stehlen Radlader und Werkzeug

Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in Deinste an der Straße "Im Mühlenfeld" auf das Gelände eines Fischzuchtbetriebes eingedrungen und haben einen Werkstattraum aufgebrochen. Aus diesem konnten der oder die Täter mehrere Werkzeuge und Kettensägen entwenden. Außerdem nahmen die Unbekannten noch einen Radlader mit, luden ihn auf ein Transportfahrzeug und flüchteten. Der Schaden wird von der Polizei auf mehr als 10.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise  unter Tel. 01449-933510 bei der...

  • Stade
  • 02.06.22
  • 25× gelesen
Panorama
Rechtsanwalt Jürgen Hennemann

Nach Einbruch in Norderstedt
Rechtsanwalt Hennemann reicht Klage gegen die Haspa ein

(os). Der Einbruch in die Haspa-Filiale in Norderstedt (Schleswig-Holstein) im August 2021 hat jetzt ein juristisches Nachspiel: Rechtsanwalt Jürgen Hennemann aus Buchholz hat eine erste Klage beim Landgericht Hamburg eingereicht. Es geht um einen Streitwert von 110.000 Euro. Der von Hennemann vertretene Geschädigte hatte 150.000 Euro in bar in einem Schließfach gelagert, die bei dem Einbruch von unbekannten Tätern entwendet wurden. 40.000 Euro hatte die Haspa dem Schließfachinhaber bereits als...

  • Buchholz
  • 05.05.22
  • 140× gelesen
  • 1
Blaulicht

Attacke in Groß Sterneberg
Ertappter Einbrecher versprüht Reizgas

tk. Groß Sterneberg. Horror in der Nacht zu Montag: Ein Hausbewohner in Groß Sterneberg überraschte einen Einbrecher, der ihn daraufhin mit Reizgas attackierte. Der Mann wurde wach und traf auf den Täter. Der versprühte das Reizgas und machte sich anschließend aus dem Staub. Eine sofort eingeleitete Fahndung war erfolglos.  Das Opfer erlitt bei der Tat eine starke Reizung der Augen und musste vom Rettungsdienst ins Elbeklinikum eingeliefert werden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen...

  • Stade
  • 11.04.22
  • 151× gelesen
Blaulicht

Einbrecher in Stade und Buxtehude
Tresor während der Flucht runtergefallen

sv. Stade/Buxtehude. Am Freitag, den 11. März sind bisher unbekannte Tageswohnungseinbrecher in Stade im Hasenkamp zwischen 16 und 22 Uhr über ein Garagendach in den Gartenbereich eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben ein Wohnzimmerfenster aufgehebelt. Im Inneren durchsuchten die Täter sämtliche Innenräume und versuchten, einen Tresor zu entwenden. Bei der Flucht fiel ihnen dieser im Hauseingang von einer Sackkarre. Durch den Lärm wurden Nachbarn auf den Fall aufmerksam und die...

  • Stade
  • 14.03.22
  • 104× gelesen
Blaulicht

Hochwertiger Kompass als Beute
Zwei Einbrüche in Hammah

nw/tk. Hammah. In Hammah an der Straße Westerende sind Einbrecher in der Nacht zu Dienstag in ein  Einfamilienhaus eingestiegen und haben im Erdgeschoss sämtliche Räume durchsucht. Mit einer geringen Menge Bargeld flüchteten die Täter Ebenfalls in dieser Nacht sind Unbekannte an der Straße Rehbersmoor nach dem Aufhebelen einer Terrassentür in ein weiteres Wohnhaus eingedrungen. Mit etwas Geld, einer Spielekonsole sowie einem hochwertigen Kompass als Beute entkamen die Einbrecher. Der...

  • Stade
  • 08.02.22
  • 95× gelesen
Blaulicht

Kupferrohre und Heizkörper weg
Baumaterial in Stade entwendet

nw/tk. Stade. Einbrecher sind in der Zeit zwischen Freitagnachmittag  und Montagmorgen in der Stader Innenstadt an der Straße "Am Burggraben"  in ein Mehrfamilienhaus eingedrungen und haben Kupferrohre, Heizkörper und diverse Baumaterialien entwendet. Zum Abtransport müssen der oder die Täter mit einem passenden Fahrzeug oder Anhänger am Tatort gewesen sein. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Hinweise  an die Polizeiinspektion Stade unter Tel. 04141-102215.

  • Stade
  • 08.02.22
  • 64× gelesen
Blaulicht

Himmelpforten - Hinweise gesucht
Bewohner vertreiben Einbrecher aus Haus

sv. Stade. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein bisher unbekannter Einbrecher in Himmelpforten im Gerstenkamp nach dem Aufhebeln einer Terrassentür in das Innere eines dortigen Einfamilienhauses eingedrungen. Nachdem der Unbekannte bereits alle Räum im Erdgeschoss nach brauchbarem Diebesgut durchsucht hatte, begab er sich ins Obergeschoss und traf dort im Schlafzimmer auf die Bewohner. Diese sprachen den Einbrecher an und der Unbekannte floh sofort mit einer geringen Menge Bargeld,...

  • Stade
  • 03.02.22
  • 126× gelesen
Blaulicht

Stade - Zeugen gesucht
Unbekannte randalieren auf Grundschulgelände

sv. Stade. Bisher unbekannte Täter haben am Wochenende zwischen Freitag, 18 Uhr, und Montag, 15.15 Uhr, in Stade-Ottenbeck im Claus-von-Stauffenberg-Weg das Gelände der dortigen Grundschule betreten und dann eine Scheibe des Geräteschuppens und eines Klassenraumes eingeschlagen sowie einen Blumenkübel zerstört und mehrere Mülltonnen ausgeleert. Zusätzlich wurden noch diverse Bierflaschen zerschlagen und gezündelt. Der angerichtete Schaden wird zunächst auf über 500 Euro geschätzt. Hinweise...

  • Stade
  • 01.02.22
  • 125× gelesen
Blaulicht

Fünf Fahrzeuge aufgebrochen
Einbrecher im Bauhof in Drochtersen

nw/tk. Drochtersen. In der Nacht zu Mittwoch sind Einbrecher auf das Gelände des Gemeindebauhofs in Drochtersen am Schäferstieg gelangt und haben ein Fenster des Betriebsgebäudes aufgehebelt. Die Täter brachen fünf abgestellte Fahrzeuge auf und durchwühlten die Innenräume. Mit einem Laptop und einer geringen Menge Bargeld als Beute konnten der oder die Einbrecher flüchten Der Schaden wird von der Polizei auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeistation Drochtersen unter Tel....

  • Stade
  • 26.01.22
  • 82× gelesen
Blaulicht

Agathenburg und Dollern
Einbrecher scheitert dreimal in der Nacht

sv/nw. Agathenburg/Dollern. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Agathenburg und Dollern zu drei Einbrüchen. Gegen 420 Uhr versuchte ein bisher unbekannter Täter, eine Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße "Hinter den Höfen" aufzuhebeln. Als dieser Versuch von dem 60-jährigen Hausbewohner bemerkt wurde und dieser die Außenbeleuchtung einschaltete, flüchtete der Einbrecher in die Dunkelheit. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Gegen 5.20 Uhr hebelte...

  • Stade
  • 24.01.22
  • 117× gelesen
Blaulicht

Stade - Zeugen gesucht
Unbekannte brechen in Corona-Teststation ein

sv/nw. Stade. Ein bisher unbekannter Täter ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Stade in der Carl-Benz-Straße nach dem Aufhebeln eines Fensters in das Innere des Containers einer dortigen Corona-Teststation eingedrungen und hat daraus dann drei Mobiltelefone entwendet. Der Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

  • Stade
  • 24.01.22
  • 228× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
Hochwertige Navigationsgeräte aus Werkstatt in Heinbockel gestohlen

wd. Heinbockel. Wer hat etwas gesehen?  In der Nacht von Samstag auf Sonntag (15. und 16. Januar 2022) haben ein oder mehrere Einbrecher in Heinbockel eine Werkstattscheune eines landwirtschaftlichen Lohnunternehmens im Wiesenweg aufgehebelt. Im Inneren brachen sie einen verschlossenen Metallschrank auf und stahlen GPS-Navigationsgeräte im Wert von mehreren zehntausend Euro. Mit der Beute gelang dem oder den Einbrechern dann unbemerkt die Flucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Oldendorf...

  • Stade
  • 17.01.22
  • 28× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Hinweise
Einbruchsserie in Stade und Buxtehude

sv. Stade. Einbrecher waren in den vergangenen Tagen in Stade und Buxtehude unterwegs: Zwischen Mittwoch, 5. Januar, 15 Uhr, und Samstag, 8. Januar, 15 Uhr, sind unbekannte Täter in Stade-Abbenfleth in der Elbstraße auf das Gelände eines dortigen Gasthauses gelangt und haben eine Scheibe eingeschlagen. Nach dem Entriegeln des Fensters konnten der oder die Täter in das Gebäude einsteigen und das Innere durchsuchen. Ob und was dabei entwendet wurde, steht zur Zeit noch nicht fest. Unbekannte...

  • Stade
  • 10.01.22
  • 235× gelesen
Service
Bestimmte bauliche Veränderungen zum Einbruchschutz, z.B. an der Haustür, muss der Vermieter erlauben

Einbruchschutz jetzt einfacher umsetzbar
Die Sicherheit zuhause erhöhen

(sb/ivd). Mit dem neuen Wohnungseigentumsgesetz (WEG) ist es für jeden Eigentümer einfacher geworden, bauliche Veränderungen durchzuführen, die dem Einbruchschutz dienen. Bei Eigentümergemeinschaften bedarf es zu diesem Schritt lediglich eines einfachen Mehrheitsbeschlusses. Der Immobilienverband Deutschland (IVD) weist darauf hin, dass Einbruchschutz nicht nur für einzelne Wohnungen, sondern für die gesamte Wohnanlage beschlossen werden kann. Hier entscheidet die Gemeinschaft der...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 24× gelesen
Blaulicht

300 Euro Schaden
Einbrecher steigen mitten am Tag in Haus ein

sv. Stade. Am Freitagmittag zwischen 12.10 und 12.30 Uhr sind bisher unbekannte Tageswohnungs-Einbrecher in Stade-Bützfleth in der Flethstraße nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters in das Innere eines Einfamilienhauses eingestiegen und haben aus einem Zimmer im Erdgeschoß eine Tablet-PC entwendet. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215 entgegen.

  • Stade
  • 22.11.21
  • 68× gelesen
Blaulicht

Mit einem Tisch die Terrassentür eingeschlagen
Einbrecher flüchtet auf einem Fahrrad

tk. Stade. Ein Einbrecher schnappte sich am Dienstagmittag einen Gartentisch und zertrümmerte damit die Terassentür eines Hauses an der Celler Straße in Stade.  Das blieb jedoch nicht unbemerkt. Ein Zeuge sprach den Täter an, der sich sofort aus dem Staub machte. Der dunkel gekleidete, etwa 30 Jahre alte Mann, flüchtete mit einem Fahrrad. Hinweise an die Polizeiinspektion Stade unter Tel. 04141-102215.

  • Stade
  • 16.06.21
  • 430× gelesen
Blaulicht

Langfinger unterwegs
Werkzeug und Diesel in Stade gestohlen

nw/jab. Stade-Hagen. Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Stade-Hagen in der Straße "Odamm" in eine Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gelangt und haben dort einen Lagerraum aufgebrochen. Von dort nahm der Einbrecher diverse Werkzeuge mit. Zusätzlich gelang es ihm noch, aus einer Dieseltankstelle ca. 200 Liter Kraftstoff abzupumpen und mitzunehmen. Der Schaden dürfte sich auf mehr als 1.500 Euro beziffern lassen. • Hinweise an die...

  • Stade
  • 07.05.21
  • 32× gelesen
Blaulicht

Zeugen für Einbrüche gesucht
Tabakwaren aus zwei Kiosken in Stade gestohlen

jab. Stade. In der Stader Innenstadt machten sich Einbrecher am Dienstagmorgen sowie in der Nacht an zwei Kiosken zu schaffen. Gegen vier Uhr morgens warf der Täter in der Bahnhofstraße mit einem Gullideckel die Scheibe der Eingangstür des dortigen Kiosks ein. Durch das Loch stieg der Unbekannte in das Gebäude ein und klaute mehrere Tabakwaren. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Vermutlich derselbe Täter schlug gegen 22.45 Uhr mit einem Gullyrost eine verglaste Eingangstür zum...

  • Stade
  • 07.04.21
  • 67× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt
Einbrecher über Ostern unterwegs im Landkreis Stade

jab. Landkreis Stade. Über Ostern waren im Landkreis Stade an drei Tatorten Langfinger unterwegs. In der Nacht von Sonntag auf Montag sind Einbrecher in Fredenbeck in der Straße "Am Möhlendiek" in ein Einfamilienhauses eingedrungen, nachdem sie die Terrassentür eingeschlagen hatten. Sie durchsuchten das Haus nach brauchbarem Diebesgut. Unbemerkt ging es mit Schmuck als Beute auf die Flucht. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert. • Hinweise an die Polizeistation...

  • Stade
  • 06.04.21
  • 74× gelesen
Blaulicht

Ferienhaus in Hüll aufgebrochen
Einbrecher erbeuten Wandtresor

nw/tk. Hüll. Einbrecher sind zwischen Mittwoch, 13.30 Uhr, und Donnerstag, 19.00 'Uhr, in Hüll an der Straße "Scheidung" in ein Ferienhaus eingedrungen. Sie erbeuteten dabei ein Wandtresor mit einer geringen Menge Bargeld. Der Schaden wird von der Polizei auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise unter Tel. 04143-912340.

  • Stade
  • 29.01.21
  • 100× gelesen
Blaulicht

Werkzeug wurde gestohlen
Einbrecher im Stader Gewerbegebiet

tk. Stade. Einbrecher sind in der Nacht zu Mittwoch in Stade im Gewerbegebiet "Hörner Deichfeld Ost" in eine Werkstatt eingedrungen. Sie erbeuteten Werkzeug und andere Geräte. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 2.000 Euro.  Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 25.11.20
  • 61× gelesen
Blaulicht

Tageswohnungseinbrecher in Stade
Wohnungseinbruch am hellichten Tag

sla. Stade. Nach dem Einwerfen eines Fensters an der Rückseite einer Doppelhaushälfte in der Steiermarkstraße in Stade sind am vergangenen Sonntag zwischen 15 und 18 Uhr bisher unbekannte Tageswohungseinbrecher in das Innere des Hauses eingedrungen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten der oder die Täter dann eine geringe Menge Bargeld erbeuten und damit unerkannt flüchten. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Stade unter ( 04141-102215.

  • Stade
  • 05.10.20
  • 51× gelesen
Blaulicht

Schneller Erfolg für die Polizei
Stade: Einbrecher und Räuber verhaftet

tk. Stade. Ein Mann (35) aus Stade sitzt seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Er ist zusammen mit zwei Komplizen in der Nacht zuvor ein Geschäft in der Stader Innenstadt eingebrochen und steht zudem in Verdacht, vor wenigen Tagen einen "Penny"-Markt in Stade überfallen zu haben. In dem Geschäft hatten drei Männer Tabakwaren erbeutet, waren aber von einer Zeugin beobachtet worden. Der 35-Jährige wurde in der Nähe des Tatorts nach einem vergeblichen Fluchtversuch dingfest gemacht. In einem...

  • Stade
  • 28.08.20
  • 253× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.