Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ansturm auf die Fachmärkte beim verkaufsoffenen Sonntag "Am Steinkamp" in Stade

Daniela Karstädt von Intersport Rolff berät Lukas Großmann beim Kauf von Fußballschuhen
lt. Stade. Ausnahmezustand im Gewerbegebiet „Am Steinkamp“ in Stade. Um am Sonntagnachmittag noch einen Parkplatz zu bekommen, mussten viele Besucher die ein oder andere Extrarunde drehen. Viele tolle Schnäppchen und Aktionen hatten wieder zahlreiche Menschen in die Fachmärkte gelockt.
„Wir wurden überrannt“, sagt Daniela Karstädt von Intersport Rolff im Marktkauf-Center. Schon vor dem offiziellen Beginn des verkaufsoffenen Sonntags um 13 Uhr standen die Kunden Schlange. Gekauft
wurde „eigentlich alles“, so Karstädt.
Besonders gefragt waren Laufschuhe sowie Sportoutfits in den Trendfarben des Frühlings grün, pink oder orange. Außerdem brauchten viele Fußballer dringend neue Stollenschuhe für die beginnende Freiluftsaison.
So wie Lukas Großmann (11) aus Assel. Der Schüler kickt im Verein Drochtersen/Assel und fand bei Intersport das passende Schuhwerk für das erste Training unter freiem Himmel in dieser Woche.
Wer wollte, konnte im Geschäft auf dem Fliker-Roller die Hüften schwingen und auf drei Rädern durch die Gänge sausen. Kunden durften außerdem Elektroscooter und Self-Balance-Scooter testen, die viel Spaß für Jung und Alt versprechen. Und auch die neue Inliner-Kollektion liegt passend zum Ende des Winters in den Regalen.
Dass die Menschen Lust auf Frühling haben, war auch im toom-Baumarkt offensichtlich. Unzählige Frühblüher wie Hornveilchen und Stiefmütterchen, gingen über den Ladentisch.
Elizabeta Belcovska, Sören Piehl und Tochter Sophia aus Stade deckten sich am Sonntag mit Blumen ein. Im Anschluss ging es weiter zu MediaMarkt und Marktkauf, bevor der perfekte Shoppping-Tag gegen 18 Uhr zu Ende ging.