Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Daumen hoch für den grünen Wasserstoff: Die Vertreter regionaler Unternehmen schließen sich zusammen, 
um die Wasserstoffregion Stade weiter voranzutreiben

Initiative mit Leuchtturmcharakter
Nutzung von grünem Wasserstoff in der Region Stade fördern

jab. Stade. Die Nutzung von Wasserstoff in der Region Stade voran treiben: Das wollen einige regionale Unternehmen aus dem Landkreis. Dafür bildeten sie die Initiative "H₂4Stade" (Wasserstoff für die Region Stade) und unterzeichneten diese Woche eine gemeinsame Absichtserklärung. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft in der Region zu fördern. Der 100-prozentige grüne Wasserstoff soll in der Region erzeugt werden. Außerdem soll eine lokale...

  • Stade
  • 17.04.21
Sprachen mit Maren Quast (2.v.re.) über die Planungen der Autobahnen im Norden (v.li.): Klaus Franke, Enak Ferlemann und Stephan Krenz

Ausbau geht voran
Freie Fahrt auf der A26 von Stade nach Hamburg im Jahr 2025

jab. Stade. Seit Anfang des Jahres kümmert sich die vom Bund neu gegründete Autobahn GmbH um den Ausbau der Autobahnen. Auch in Stade gibt es eine Außenstelle. Während des Besuchs des Parlamentarischen Staatssekretärs Enak Ferlemann (CDU) informierte die Leiterin der Außenstelle, Maren Quast, über die künftige Planung an der A26 sowie der A20. Im Zuge dieses Besuchs war auch Stephan Krenz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autobahn GmbH, mit dem Direktor der Niederlassung Nord, Klaus...

  • Stade
  • 16.04.21
Alter und neuer Vorstand (v.li.): Berend Bohlen, Michael Carstens, Michael Roesberg, Ralf Achim Rotsch und Matthias Lühmann

Matthias Lühmann und Berend Bohlen bilden neues Team
Wechsel im Kreissparkassen-Vorstand

sb. Stade. Spannende Veränderungen stehen bei der Kreissparkasse Stade an. Das derzeitige Vorstandsmitglied Matthias Lühmann wird ab 1. Juni neuer Vorstandsvorsitzender und Nachfolger des langjährigen Sparkassenchefs Ralf Achim Rotsch. Nach 22 Jahren Vorstandstätigkeit, davon 16 Jahre bei der Kreissparkasse, scheidet Ralf Achim Rotsch aus dem Berufsleben aus. Der gebürtige Bremerhavener blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück auf seine lange Zeit bei der Kreissparkasse....

  • Stade
  • 13.04.21
Das Dow-Werk in Stade-Bützfleth

Chemiewerk führt Verkaufsgespräche über Unternehmensteile
Dow Stade: Verkauf wird konkreter

sb/jd. Stade. Die Pläne der Dow in Stade, Teile des Chemiewerks an der Elbe zu verkaufen, werden konkreter. Erste Verhandlungen seien angelaufen, teilt das Unternehmen mit. Betroffen sind Teile der Infrastruktur und des Dienstleistungsbereichs. Verkaufs-Überlegungen für Stade seien Teil einer weltweiten Firmen-Strategie, teilte Firmensprecher Stefan Roth mit. Bereits im Juli 2020 habe Dow global angekündigt, die Nicht-Produktionsbereiche zu überprüfen im Hinblick auf die Möglichkeit, eine...

  • Stade
  • 10.04.21
Anzeige
Uwe Käppler
7 Bilder

25 Jahre BauTischlerei Käppler in Stade
Ein Vierteljahrhundert für die Kunden da

sb. Stade. Es war kein Aprilscherz, als sich Uwe Käppler (57) am 1. April 1996 mit seiner "BauTischlerei" in Stade selbstständig machte. Mit einem Angestellten eröffnete er seinen Handwerksbetrieb im Gewerbegebiet Am Steinkamp. Das ist auf den Tag genau ein Vierteljahrhundert her. Schon drei Jahre später erfolgte aus Platzgründen der erste Umzug des Unternehmens. Von der Straße "Am Lohberg" ging es im Januar 1999 direkt an den "Steinkamp" in eine kleine Ausstellung mit angeschlossenem Büro. Im...

  • Stade
  • 01.04.21
Anzeige
Heike Fischer (li.) und Susanne Kupczyk bilden Hörakustiker aus und weiter

Ein spannender Beruf mit Zukunft
Die Hörinsel bildet erfolgreich Hörakustiker aus

sb. Stade/Buxtehude. Gutes Hören ist die Voraussetzung für die Verständigung zwischen den Menschen und bedeutet Lebensqualität und Sicherheit, zum Beispiel im Straßenverkehr, und gehört damit zur medizinischen Grundversorgung. Immer mehr Menschen leiden unter einer Hörbeeinträchtigung. Davon betroffen sind nicht nur Ältere, sondern auch zunehmend Jugendliche klagen über Hörschwächen. Jedes Jahr werden mehr als eine Million Hörgeräte verkauft. Fachgeschäfte benötigen daher qualifizierten...

  • Stade
  • 01.04.21
Anzeige
Barbara Neumann in ihrem neuen Fachgeschäft
10 Bilder

"Ihr Wäschehaus in Stade" eröffnet am Dienstag nach Ostern
Wäsche zum Wohlfühlen

sb. Stade. Von zauberhaft bis praktisch, von federleicht bis formend - kaum ein Kleidungsstück ist so vielseitig wie Unterwäsche. "Gut sitzende Wäsche ist wichtig, um sich rundum wohl zu fühlen", sagt Barbara Neumann. "Und Wäsche ist einfach meins." Ihre Leidenschaft führt sie jetzt in die Selbstständigkeit: Am Dienstag nach Ostern, 6. April, eröffnet sie "Ihr Wäschehaus in Stade" in der Großen Schmiedestraße 22 (ehemals Herrenausstatter Bardenhagen). Zur Eröffnung gibt es bis Samstag, 17....

  • Stade
  • 31.03.21
Im Herbst geht das Verteilzentrum in Stade an den Start

Verteilzentrum
Stadt Stade erteilt Amazon die Baugenehmigung

jab. Stade. Die Bauarbeiten des Online-Riesen Amazon sind genehmigt. Das Unternehmen errichtet im Gewerbegebiet Stade-Ottenbeck im Kuhweidenweg ein Verteilzentrum, aus dem künftig Pakete direkt zu den Empfängern ausgeliefert werden sollen. In Betrieb gehen soll das Verteilzentrum mit ca. 123 Arbeitsplätzen im Herbst dieses Jahres. Neue Arbeitsplätze und Steuern vor Ort Sönke Hartlef, Bürgermeister der Hansestadt Stade, freut sich, dass die Stadt mit Amazon ein weiteres global tätiges...

  • Stade
  • 25.03.21
Gewinnübergabe mit (v.re.): Jörg Blohm (Kreissparkasse Stade) sowie Hildegard und Heinz Hastedt

Gutschein gewonnen
Traumurlaub für 5.000 Euro

sb. Stade. In der Sonderauslosung der Lotterie "Sparen+Gewinnen" wude kürzlich in der Kreissparkasse Stade einen attraktiver Gewinn übergeben: Das Ehepaar Hildegard und Heinz Hastedt gewann einen TUI-Reisegutschein im Wert von 5.000 Euro. Es besitzt das Lotterielos seit 2003. Bisher war das Losglück jedoch noch nicht auf seiner Seite. Jetzt träumt das Paar von einer Reise nach Griechenland oder Mallorca, wenn es wieder möglich ist. Wer nicht nur sparen und gewinnen, sondern auch Gutes für die...

  • Stade
  • 17.03.21
Azubi Tobias Degering mit Pasta aus der Nudelschmiede
2 Bilder

Famila-Azubis meistern anspruchsvolle Sonderaufgabe mit Bravour
Alles aus der Region

sb. Stade. Mit Bravour haben die fünf Auszubildenden bei Famila in Stade (Stadtweg 160, Tel. 04141-403270) eine besondere Aufgabe gemeistert. Intensiv befassten sie sich mit dem Thema "Regionale Lebensmittel". Für das Projekt hatten sie einen Monat lang Zeit. "Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden", sagt Warenhausleiter Alexander Grenz. Die jungen Leute hätten ihre Monatsaufgabe mit nur wenig Hilfe von außen ausgezeichnet gelöst. "Da die fünf Auszubildenden verschiedenen...

  • Stade
  • 17.03.21
Die Arbeiten sind schon in vollem Gange: Am Kuhweidenweg werden die Bauarbeiten des Verteilzentrums vorbereitet

Arbeitsplätze und Gewerbesteuer
Amazon-Verteilzentrum soll Stade wirtschaftliche Vorteile bringen

jab. Stade. Die Bagger rollen bereits: Ein neues Verteilzentrum des amerikanischen Unternehmens Amazon entsteht derzeit im Stader Gewerbegebiet im Kuhweidenweg. Im Oktober soll der Betrieb starten. Thorsten Freers, Public Policy Manager beim Logistikriesen, stellte die Planung im Wirtschaftsausschuss der Stadt Stade vor. Der Grund, warum Amazon ausgerechnet nach Stade kommt, ist einfach: Hier sind die Kunden und das passende Grundstück. Das Unternehmen will seine Qualität verbessern und einen...

  • Stade
  • 16.03.21

Betreiber gefunden
Projekt LNG-Terminal in Stade schreitet weiter voran

jab. Stade. Für die Hanseatic Energy Hub (HEH), die das Terminal für verflüssigte Gase im Industriehafen in Stade-Bützfleth vorantreibt, läuft derzeit alles nach Plan: Die erste Stufe des "Open season"-Verfahrens war erfolgreich. Zehn Unternehmer haben ihr Interesse an den Kapazitäten bekundet. Und auch ein Betreiber für das Terminal ist inzwischen gefunden. "Das Projekt läuft, wie wir es uns vorgestellt haben", sagt HEH-Geschäftsführer Manfred Schubert. "Es gibt eine ernsthafte Marktanfrage...

  • Stade
  • 16.03.21
Gute Zahlen und enormes Entwicklungspotenzial: der See- und Binnenhafen in Stade-Bützfleth

Sieben Millionen Tonnen Güter umgeschlagen
Stabile Bilanz für Stader Seehafen

jab. Stade. Im Stader See- und Binnenhafen sind im vergangene Jahr die Zahlen trotz Corona-Krise stabil geblieben. Das zeigt die Bilanz 2020 der niedersächsischen Häfen. Fast sieben Millionen Tonnen wurden in der Hansestadt umgeschlagen. Marcus Schlichting, Vorsitzender des Vereins Seehafen Stade, ist zufrieden mit den Zahlen. Umgeschlagen wurden 2020 insgesamt 6,92 Millionen Tonnen. Von den 1.327 Schiffen machten die Seeschiffe den Großteil aus: Mit 831 Schiffen wurden 6,2 Millionen Tonnen...

  • Stade
  • 16.03.21
Vor dem Tor der KVG Stade streikten die Mitarbeiter wegen Corona abwechselnd

Arbeit niedergelegt
Busfahrer streiken in Stade für bessere Arbeitsbedingungen

jab. Stade. Die Mitarbeiter der KVG Stade rollten am Samstag ihre Transparente aus, denn die Gewerkschaft Verdi rief zum Warnstreik auf. Die Beschäftigten im Flächentarifvertrag befinden sich gemeinsam mit der Gewerkschaft derzeit in Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeberverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (AVN). Das Ziel: bessere Löhne und Arbeitsbedingungen im öffentlichen Nahverkehr. Gestreikt wurde wegen Corona in Schichten. Bewusst wurde am Samstag gestreikt, um insbesondere den...

  • Stade
  • 16.03.21
Kreisbaurätin Madeleine Pönitz (li.) und Annette Krispin vom Bauordnungsamt erhoffen sich von der elektronischen Bauakte einen Zeitgewinn

Hoffnung für Häuslebauer: Digital-Turbo für Bauanträge
Landkreis Stade: Dank digitaler Bauakte schnellere Bearbeitungszeiten

jd. Stade. Warum geht das nicht schneller? - Diese Frage mussten sich Annette Krispin und ihre Mitarbeiter schon oft anhören. Krispin leitet das Bauordnungsamt des Landkreises Stade. Mit ihrem Team aus der Abteilung Bauaufsicht ist sie für die Erteilung der Baugenehmigungen zuständig. Deren Bearbeitung zieht sich in manchen Fällen über Monate hin. Dass dann Unmut bei den Bauherren aufkommt, finden Krispin und ihre Chefin, Kreisbaurätin Madeleine Pönitz, verständlich. Wenn sich in ihrer Behörde...

  • Stade
  • 13.03.21
Anzeige
Telefonisch oder per Mail einen Termin vereinbaren, dann können Kunden bei Scholz Raumgestaltung vor Ort einkaufen

Scholz Raumgestaltung öffnet wieder seine Türen für das Einkaufen vor Ort
Stöbern für ein schönes Zuhause

sb. Stade. Kunden dürfen bei der Firma Scholz Raumgestaltung wieder persönlich beraten werden - natürlich nur mit Termin, unter der Voraussetzung der 40-Quadratmeter-Regel und den dazugehörigen Abstands- und Hygienemaßnahmen. So kann per Telefon unter 04141-92780 oder E-Mail info@scholz-raumgestaltung.de ein Termin vereinbart werden. Auf der Website www.scholz-raumgestaltung.de findet der Kunde ein Kontaktnachverfolgungsformular, das er dann ausgefüllt zu dem gebuchten Termin mitbringt. Dieses...

  • Stade
  • 13.03.21
Anzeige
Oliver Kurtovski mit seiner Frau Sabina und seinen Kindern Elena und Damjan
6 Bilder

Ein Herz für Bauherren HSI
HanseBau Stade Immobilien GmbH macht Wohnwünsche wahr

sb. Stade. Alles begann damit, dass Oliver Kurtovski und seine Frau Sabina für sich und ihre Kinder Elena (2) und Damjan (6) ein eigenes Haus im Stader Stadtteil Riensförde bauten. Die Planung und Organisation der einzelnen Gewerke übernahm Oliver Kurtovski komplett in Eigenregie - und entdeckte seine Leidenschaft für das Baugewerbe. Aus der Leidenschaft wurde dann ein Beruf: Seit 2015 plant und baut er Häuser als Bauträger und Projektentwickler im gesamten Elbe-Weser-Dreieck. Jetzt folgen die...

  • Stade
  • 12.03.21
Anzeige
Ein Besuch bei Yupaporn Boonkham ist wie ein Kurzurlaub am Meer
3 Bilder

Wie ein kurzer Urlaub am Meer
Andaman Thai Wellness in Stade

sb. Stade. Verspannte Muskeln, Nackenschmerzen oder einfach nur gestresst? Dann lohnt sich ein Besuch im neuen Andaman Thai Wellness Stade. Inhaberin Yupaporn Boonkham eröffnet jetzt ihr thailändisches Massagestudio in der Harsefelder Straße 86 in Stade. Zu den Leistungen gehören Kräuterstempel- und Hot-Stone-Massage, Kopf-, Gesichts- und Fußmassage, kraftvolle Rückenmassagen, Thai-Yoga-Massage, Relaxmassage und vieles mehr. Yupaporn Boonkham wurde in Thailand geboren und lebte mehrere Jahre am...

  • Stade
  • 09.03.21
Im Gewerbegebiet in Stade soll das neue Verteilzentrum des Online-Händlerriesen Amazon entstehen

Knapp 200 Arbeitsplätze möglich
Amazon stellt Pläne für Verteilzentrum in Stade vor

jab. Stade. Im Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft der Stadt Stade stellte das Unternehmen Amazon seine Pläne vor, im Gewerbegebiet Ottenbeck ein neues Verteilzentrum zu errichten. Die 5.000 Quadratmeter große Halle mit dazugehörigem Parkhaus für die Lieferfahrzeuge soll in Spitzenzeiten Platz für bis zu 188 Mitarbeiter bieten. Im Regelbetrieb sind 128 Beschäftigte geplant. Sie sollen die Ware aus den Logistikzentren hier sortieren und ausliefern. Das Verteilzentrum soll bereits im Oktober...

  • Stade
  • 09.03.21
Bei Airbus in Stade herrscht derzeit noch ein Mitarbeiter-Überschuss

Arbeitsplätze bis 2023 gesichert
Keine betriebsbedingten Kündigungen bei Airbus

jab. Stade. Schwer lastete die Unsicherheit die vergangenen Monate auf den Schultern der zahlreichen Airbus-Mitarbeiter in der Region. Der Begriff "betriebsbedingte Kündigungen" stand seit Juli 2020 im Raum und beschäftigte die Angestellten seither extrem. Denn keiner wusste, wer letztendlich gehen muss. Doch jetzt können die Mitarbeiter aufatmen: Das Unternehmen sieht bis zum Jahr 2023 von betriebsbedingten Kündigungen ab. Viele Angestellte haben das krisengebeutelte Unternehmen - dank...

  • Stade
  • 09.03.21
Intersport-Mitarbeiterin Lea Hinck (li.) begrüßte Melina Müller bei Intersport Rolff als erste Kundin
9 Bilder

Einkaufen mit Termin
Wieder Leben in der Stadt dank "Click and Meet"

(jab/sla./ah). In der Region heißt es dank der neuen Corona-Verordnung nicht mehr nur am Telefon in den Geschäften Kleidung und Bücher ordern. Seit Montag ist es endlich wieder möglich, die Läden zu betreten, sich beraten zu lassen und die Ware vor dem Kauf anzufassen. Möglich macht es "Click and Meet": Einkaufen mit Termin. "Es ist ein tolles Gefühl, wir sind richtig happy, die Kunden wiederzusehen", sagt Luisa Kern, Abteilungsleiterin für Damenoberbekleidung bei Stackmann in Buxtehude. Mit...

  • Stade
  • 09.03.21
Anzeige
Atemtherapeutin Susanne 
Munderloh

Stress wirkt sich negativ auf unsere Atmung und damit auf den gesamten Körper aus
Richtig Atmen – gesünder leben

sb. Stade. Eine interessante Nachricht für alle, die in der Corona-Zeit gut für sich sorgen wollen: Atemtherapeutin Susanne Munderloh aus Stade bietet in ihrem Atemstudio ab sofort Online-Videokurse an, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bequem von zuhause aus die Kraft des Atems erleben oder sich eine 45-minütige Erholungspause mit Atem- und Körperentspannung gönnen. Warum ist Atmen gerade jetzt so wichtig? Susanne Munderloh sieht es so: "Viele Menschen reagieren auf die aktuelle...

  • Stade
  • 06.03.21

Angebot
IHK Stade: Beratung für Gründer und Unternehmer

jab. Stade. Die IHK Stade bietet Gründern und jungen Unternehmen eine kostenlose Einzelberatung an. In Kooperation mit einer PR-Expertin werden am Mittwoch, 17. März, von 9 bis 14 Uhr kostenfrei Fragen zu möglichen Marketing- und PR-Tools beantwortet. Die vertraulichen Beratungen finden in der Industrie- und Handelskammer Stade, Am Schäferstieg 2, statt. Die Beratung kann auf Wunsch auch per Telefon oder Video stattfinden. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich. • Weitere Informationen und...

  • Stade
  • 05.03.21
Unter anderem in Finkenwerder haben viele Mitarbeiter freiwillig das Unternehmen verlassen

Gute Nachricht
Betriebsbedingte Kündigungen bei Airbus sind vom Tisch

jab. Stade. Gute Nachrichten gibt es vom Flugzeughersteller Airbus: Die geplanten betriebsbedingten Kündigungen sind nicht mehr notwendig - zumindest vorerst. Viele Mitarbeiter verließen das Unternehmen dank angebotener Abfindung freiwillig. Die Zahl von rund 1.300 Personen in den Werken Stade, Buxtehude, Finkenwerder, aber auch Bremen reichte aus, um die Pläne der Verantwortlichen, Mitarbeiter zu entlassen, zu verhindern. Airbus hatte im Juli vergangenen Jahres angekündigt, deutschlandweit...

  • Stade
  • 05.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.