Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Arbeiten verzögern sich

Die Arbeiten am Bau der Mühlenbachbrücke verzögern sich um rund drei Wochen
thl. Ashausen. Bekommt jetzt jeder Ort sein eigenes Brückendesaster? Die Vollsperrung der Kreisstraße 8 in Ashausen, in deren Zuge der Mühlenbachdurchlass erneuert wird, dauert noch bis voraussichtlich Freitag, 5. Dezember, an. Das teilt der Landkreis Harburg als Straßenbaulastträger mit.
"Grund für diese Verlängerung der Bauarbeiten am Neubau des Mühlenbachdurchlasses sind unvorhersehbare örtliche Besonderheiten, die zusätzliche Arbeiten am Regenwasserkanal und an einer Gasversorgungsleitung, sowie einen größeren Aufwand beim Abbruch des alten Bauwerks erfordern", erklärt Kreishaussprecher Johannes Freudewald.
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt wie bisher über die Kreisstraße 8 in Richtung Anschlussstelle Winsen (West) und weiter nach Winsen (L217) sowie über die Kreisstraße 86 Richtung Stelle. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle weiterhin über eine Behelfstreppe queren.
Für den von der Baumaßnahme auf der Kreisstraße betroffenen Busverkehr der Linien 4410, 4632, 4661, 4663 und 4664 gilt weiterhin: Die Haltestelle „Im Twieten“ an der Bahnhofstraße wird in dieser Zeit nicht angefahren. Stattdessen halten die Busse an den Ersatzhaltestellen „Im Twieten“ in der Straße Duvendahl (Höhe der Kirche) und in der Scharmbecker Straße (in Fahrtrichtung Schulzentrum Roydorf).