Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einsatz in Dohren: "Windkraftrad ist explodiert"

Die Feuerwehr Dohren sperrte die Fläche rund um das betroffene Windkraftrad weiträumig ab (Foto: Feuerwehr)
mum. Dohren. Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde am Sonntagvormittag die Freiwillige Feuerwehr Dohren gerufen: Es hieß, im Günter-Ehrhorn Weg in Dohren (Samtgemeinde Tostedt) sei ein Windkraftrad explodiert. Tatsächlich war eines der Rotorblätter gebrochen. Trümmerteile lagen weit verstreut um das betreffende Windkraftrad herum. Der Rest des beschädigten Blattes drohte ebenfalls abzubrechen.
Viel ausrichten konnten die Kräfte der Feuerwehr nicht. Sie sperrten das Gebiet weiträumig ab. Zudem informierten sie den Betreiber der Anlage.
Warum das Rotorblatt brach, ist unbekannt. Ermittlungen wurden aufgenommen.