Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sieg für Markus Decker und Sys Hansen bei 24. Internationaler Norddeutscher Meisterschaft im Kleinkaliber-Liegendkampf in Winsen

Ehrung der besten Finalisten (v. li.): Winsens Haspa-Geschäftsstellenleiter Andreas Wolter mit Marco Hummler, Markus Decker und Kenneth Nielsen (Foto: Helga Westermann)
ce. Winsen/Luhdorf. Markus Decker vom Schützenverein des Wolfsburger Stadtteils Vorsfelde wurde überraschend bester Einzelschütze bei der 24. Internationalen Norddeutschen Meisterschaft im Kleinkaliber(KK)-Liegendkampf, die das Schützenkorps Winsen zwei Tage lang auf seiner Schießsportanlage austrug. Gesponsert wurde die Veranstaltung von der Hamburger Sparkasse (Haspa).
Im spannenden Finale trat Markus Decker gegen seinen nahezu ebenbürtigen Konkurrenten Marco Hummler (SSG Teutoburger Wald) an. Im fünften Finaldurchgang holte Decker dann den Sieg. Dritter wurde der Däne Kenneth Nielsen.
Den Vorkampf gewann Nicolai Venger (Teutoburger Wald) knapp vor Kenneth Nielsen. Letzterer hatte sich in den vergangenen beiden Jahren immer unter den besten beiden Schützen platziert.
Als beste Dame wurde die dänische Schützin Sys Hansen ausgezeichnet. "Sie holte 591 Ringe. Hervorzuheben sind an dieser Stelle die tollen 583 Ringe der erst 15 Jahre jungen Luise Meinking vom SV Ladekop", freut sich Meisterschafts-Mitorganisator Hans-Joachim Krefft über die starke Nachwuchsleistung.
Den Mannschafts-Meistertitel sicherte sich wie im Vorjahr die SSG Teutoburger Wald mit Alexander Steinbach, Nicolai Venger und Marco Hummler. Zweiter wurde die Schützen-Crew aus Vorsfelde (Markus Decker, Ralf Gronert und Henning Karl) vor dem ringgleichen Team vom PSV Olympia Berlin (Slawomir Lobasiuk, Frank Schwarz und Michael Wischnewski).
Alle Ergebnisse inklusive Schussbilder sind unter http://www.skwinsen.de nachzulesen. Die 25. Internationale Norddeutsche Meisterschaft im KK-Liegendkampf ist am 30. September und 1. Oktober 2017 geplant.
- Zum "Tag der offenen Tür" lädt die Schützenkameradschaft Luhdorf/Roydorf alle Interessierten am Samstag, 15. Oktober, ab 13 Uhr auf ihre Luhdorfer Anlage (Luhdorfer Waldweg 14) ein. Auf dem Programm steht ein Gästevergleichsschießen, an dem Firmen, Vereine, Organisationen, Verbände, Gruppen und Familien teilnehmen können. Ausgeschossen werden die Pokale "Nichtschützen", "Gemischt" und "Schützen". Startgeld pro Mannschaft: 8 Euro.