Petra Beckmann-Frelock (UWA) stellt sich Bürgerfragen
Eine Kandidatin im Gespräch

Peter Beckmann-Frelock (UWA) kandidiert für den Posten der Samtgemeinde-Bürgermeisterin
  • Peter Beckmann-Frelock (UWA) kandidiert für den Posten der Samtgemeinde-Bürgermeisterin
  • Foto: UWA
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

ab. Apensen. Die Kandidatin für den Posten des Samtgemeinde-Bürgermeisters, Petra Beckmann-Frelock (UWA), stellt sich an zwei Terminen in der Samtgemeinde den Fragen der Bürgerinnen und Bürger: An den beiden Samstagen, 11. und 18. Mai, können Interessierte die Apenserin persönlich kennenlernen. Der erste Termin findet von 10 bis 16 Uhr vor Rewe in Apensen (Beckdorfer Str. 16) statt, der zweite von 8 bis 11 Uhr vor der Bäckerei Dietz in Apensen (Buxtehuder Str. 1).

Aber auch Petra Beckmann-Frelock möchte Fragen stellen, beispielsweise, was die Bürger von der zukünftigen Samtgemeinde-Bürgermeisterin erwarten und welche Anregungen die Bürger für sie haben. Flyer hat die Kandidatin bereits persönlich verteilt und ist dabei mit einigen Anwohnern ins Gespräch gekommen. "Ich hoffe, während dieser beiden Termine in einen guten Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern zu kommen", sagte sie gegenüber dem WOCHENBLATT.

Ihre bisherigen Erfahrungen hätten gezeigt, dass sie vor allem bei jüngeren Bürgerinnen und Bürgern, Familien mit Kindern, als eine gute Ansprechpartnerin wahrgenommen werde.

Petra Beckmann-Frelock ist jederzeit per E-Mail an petra@wir-sind-apensen.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/WirSindApensen zu erreichen, ebenso auf ihrem Instagram-Account petra_beckmann_frelock. Dort habe sie schon viele Follower, sagt sie.

Autor:

Alexandra Bisping

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.