Sie will Jugendlichen Orientierung geben
Isabelle Willemsen ist neue Diakonin in der Nachbarschaft Buchholz

Freut sich auf ihre Arbeit in Buchholz: Diakonin Isabelle Willemsen
  • Freut sich auf ihre Arbeit in Buchholz: Diakonin Isabelle Willemsen
  • Foto: C. Wöhling
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Isabelle Willemsen (23) verstärkt seit Kurzem als Diakonin im Anerkennungsjahr das Team in der ev.-luth. Nachbarschaft Buchholz. "Derzeit lerne ich hier alles kennen wie die 'T-Time', die Zeiträume-Andacht für Jugendliche, den Konfirmandenunterricht oder das '#projekt1012' für Kinder", sagt Willemsen.
Die neue Diakonin kommt ursprünglich aus Nürtingen bei Stuttgart. Sie hat Religionspädagogik und Soziale Arbeit an der Hochschule Hannover studiert und absolviert nun in Buchholz ihr praktisches Jahr, das ähnlich dem Referendariat für Lehrer zur Ausbildung dazugehört. "Wir freuen uns über ihre Ideen und ihren Blick von außen", sagen die Diakone Daniel Geßner und Maren Waldvogel. Isabelle Willemsen wird bald viele Arbeitsbereiche von Maren Waldvogel übernehmen, die im November nach Berlin wechseln wird (das WOCHENBLATT berichtete).
Erst mit 16 Jahren entschied sich Willemsen, sich konfirmieren zu lassen. "Kirche kam in meiner Kindheit wenig vor", berichtet sie. Ihre Zeit in der evangelischen Jugend sei allerdings sehr wertvoll und inspirierend gewesen und habe ihr viel Halt gegeben. Sie wolle Jugendlichen die Kraft geben und ihnen helfen, eine feste Basis und eine Perspektive fürs Leben zu entwickeln.
Isabelle Willemsen hat sich vorgenommen, mit den Menschen in Buchholz ins Gespräch zu kommen und zu erfragen, was sie sich für ihr Lebensumfeld wünschen. "Das kann ein Kinderspielplatz, ein Treffpunkt oder ein besonderes Angebot sein", sagt sie. Aus den Ergebnissen der Befragung möchte sie eigene Projekte gestalten.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen