Mit Teddys gegen Kummer und Not

Der Ladies Circle Nordheide und der Old Table 230 verkauften Waffeln für Trost-Teddys: Mareike Wisniewski, Stephanie Heudecker, Anja Albers, Sina Krah, Jennifer Dahl, Marco Mekken (OT 230) und Annika Quassowski vom Ladies Circle Nordheide übergaben jüngst einen Scheck über 969 Euro an Ursula Rössing von der Deutschen Teddy-Stiftung (3. v. re.)
  • Der Ladies Circle Nordheide und der Old Table 230 verkauften Waffeln für Trost-Teddys: Mareike Wisniewski, Stephanie Heudecker, Anja Albers, Sina Krah, Jennifer Dahl, Marco Mekken (OT 230) und Annika Quassowski vom Ladies Circle Nordheide übergaben jüngst einen Scheck über 969 Euro an Ursula Rössing von der Deutschen Teddy-Stiftung (3. v. re.)
  • Foto: Anja Dörfelt
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Buchholz. Neue Beifahrer für Rettungswagen: Die Deutsche Teddy-Stiftung erhielt vom Ladies Circle Nordheide und dem Old Table 230 jüngst eine Spende von 969 Euro für den Erwerb von „Trostteddys“. Diese Kuscheltiere liegen unter anderem in Rettungsfahrzeugen bereit, um Kindern in Notlagen, etwa nach einem Unfall, Trost zu spenden und eine Traumatisierung zu verhindern. Mareike Wisniewski, Stephanie Heudecker, Anja Albers, Sina Krah, Jennifer Dahl, Marco Mekken und Annika Quassowski übergaben den Scheck an Ursula Rössing von der Deutschen Teddy-Stiftung (3. v. re.). Die Spende wurde mit dem Verkauf von Waffeln und Poffertjes bei OBI in Buchholz gesammelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen