Erfolgreiche DM-Teilnahme

Odine Vainauskas (li.) und Talea Post vom HSV Stöckte
  • Odine Vainauskas (li.) und Talea Post vom HSV Stöckte
  • Foto: Jeromin
  • hochgeladen von Roman Cebulok

JUDO: Stöckter Mädchen auf Rang neun

(cc). Bei der deutschen Kata-Meisterschaft der U 18 in Hoppegarten bei Brandenburg belegten die Stöckter Judo-Mädchen Odine Vainauskas (15) und Talea Post (14) vom HSV Stöckte jeweils den neunten Platz. "Beide Mädchen, die drei Tage zuvor die Prüfung zum braunen Gürtel ablegt hatten, zeigten als jüngste DM-Teilnehmer starke Leistungen. Sie ließen sogar Konkurrenten, die bereits den Meistergürtel tragen, hinter sich", lobte die Stöckter Trainerin Charina Jeromin (1. Dan, Meistergrad). "Die Nage no kata als Form des Werfens, ist die Kata, die in Deutschland zur Prüfung für den 1. Dan im Judo beherrscht werden muss. Die Kata stellt die größte Hürde dieser Gürtelprüfung für die meisten Judokas dar. 30 Techniken müssen hierbei in Perfektion und traditionellem Stil in vorgegebender Reihenfolge höchst präzise dargeboten werden", betont die Trainerin.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen