Fornfeist lässt Buchholz 08 jubeln

Dominik Fornfeist erzielte das Tor zum 2:1-Sieg in der 90. Minute für den TSV Buchholz 08
  • Dominik Fornfeist erzielte das Tor zum 2:1-Sieg in der 90. Minute für den TSV Buchholz 08
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL:Später 2:1-Sieg beim FC Süderelbe


(cc).
Der erste Sieg im zweiten Spiel der Rückrunde in der Fußball-Oberliga Hamburg gelang dem TSV Buchholz 08 am Freitagabend dank dem Treffer von Dominik Fornfeist in der 90. Minute zum 2:1 (0:0) im Südderby beim FC Süderelbe. "Vor allem in der zweiten Halbzeit wurden meine Jungs im Angriff mutiger und haben sich dafür belohnt", so 08-Interimstrainer Rüdiger Meyer nach dem wichtigen Auswärtssieg.  
Von Beginn an stand die Buchholzer Elf kompakt und legte den Fokus auf die Defensive. Nach einem 0:0 zur Pause, erhöhten die Buchholzer im zweiten Durchgang das Tempo und kamen auch zu zwingenden Torchancen. Nach dem Treffer von Jakob Schulz zur 1:0-Führung (81. Minute) konnte zwar Samuel Louca drei Minuten später zum 1:1 (84.) für den FCS ausgleichen, aber in der Schlussphase der Partie war es Dominik Fornfeist, der nach Vorarbeit von Milaim Buzhala zum viel umjubelten 2:1-Endstand (90.) traf. Im Spiel der Hinrunde trennten sich beide Teams 4:4-Unentschieden. Ausführlicher Spielbericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen