Große Sprünge in Sieversen

Bester Landkreis-Reiter im S-Springen mit Stechen war Meik Martens vom RFV Auetal (auf dem Sprung auf Acandos) der beim Sommerturnier in Sieversen Fünfter wurde
  • Bester Landkreis-Reiter im S-Springen mit Stechen war Meik Martens vom RFV Auetal (auf dem Sprung auf Acandos) der beim Sommerturnier in Sieversen Fünfter wurde
  • hochgeladen von Roman Cebulok

REITSPORT: Viele Höhepunkte beim 50. Großen Sommerturnier

(cc). Das traditionelle Sommerturnier, das am vergangenen Wochenende zum 50. Mal in Sieversen veranstaltet wurde, bot den Pferdefreunden mehrere Höhepunkte. Der Sieg in der schwersten Springprüfung der Klasse Ein-Sterne-S mit Stechen ging nach einem Nullfehlerritt (47:56 Sec.) an Michelle Mielke (RV Zeven) auf Le Liban. Bester Reiter in dieser Prüfung aus dem Landkreis Harburg war Meik Martens (RFV Auetal, der auf Querrido K Platz fünf belegte (acht Fehlerpunkte, 47:14 Sec.).
Tags zuvor gewann im erstmals angebotenen S-Springen nach Punkten, bei der 33 Teilnehmer am Start waren, Anne-Christin Gerdes (RV Harsefeld) auf Cassoltairo (65 Punkte). Der Sieg in der schweren Dressurprüfung der Klasse S* ging an Joanna Allmeling (RFV Börnsen) mit Romario. Michael Spethmann (PZRV Luhmühlen) wurde mit Fiederglanz Fünfter. Auch die Vereinsmitglieder vom Gastgeber Reit- und Fahrsport Sieversen sammelten auf ihrem heimischen Turnier fleißig Schleifen. Alle Ergebnisse unter: www.rfs-sieversen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen