Heimniederlage gegen Schlusslicht

Schon im Mittelfeld muss 08-Neuzugang Dustin Jahn (Mitte, li.) den Ball dem Rugenberger Hendrik Rühmann (re.) überlassen
  • Schon im Mittelfeld muss 08-Neuzugang Dustin Jahn (Mitte, li.) den Ball dem Rugenberger Hendrik Rühmann (re.) überlassen
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Selbst auf heimischer Anlage hat es gegen den Tabellenletzten der Fußball-Oberliga Hamburg nicht zu einem Sieg gereicht. Der TSV Buchholz 08 kassierte am heutigen Sonntag eine überraschende 1:2 (Halbzeit: 0:1)-Niederlage gegen das bisherige Schlusslicht SV Rugenbergen. Mit diesem Ergebniss ist die Elf von Trainer Marinus Bester auf den 13. Tabellenplatz (sechs Punkte) abgerutscht. Die Tore: 0:1 (43. Minute) Kilian Utcke, 1:1 (55.) Dominik Fornfeist, und 1:2 (68.) Sven Worthmann. Ein ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.