Heimniederlage gegen Schlusslicht

Schon im Mittelfeld muss 08-Neuzugang Dustin Jahn (Mitte, li.) den Ball dem Rugenberger Hendrik Rühmann (re.) überlassen
  • Schon im Mittelfeld muss 08-Neuzugang Dustin Jahn (Mitte, li.) den Ball dem Rugenberger Hendrik Rühmann (re.) überlassen
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Selbst auf heimischer Anlage hat es gegen den Tabellenletzten der Fußball-Oberliga Hamburg nicht zu einem Sieg gereicht. Der TSV Buchholz 08 kassierte am heutigen Sonntag eine überraschende 1:2 (Halbzeit: 0:1)-Niederlage gegen das bisherige Schlusslicht SV Rugenbergen. Mit diesem Ergebniss ist die Elf von Trainer Marinus Bester auf den 13. Tabellenplatz (sechs Punkte) abgerutscht. Die Tore: 0:1 (43. Minute) Kilian Utcke, 1:1 (55.) Dominik Fornfeist, und 1:2 (68.) Sven Worthmann. Ein ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen