Heimspiel für die „Luchse“

Svea Geist kommt vom Buxtehuder SV
  • Svea Geist kommt vom Buxtehuder SV
  • Foto: Daniela Ponath
  • hochgeladen von Roman Cebulok

HANDBALL: Zu Gast ist die TG Nürtingen

(cc). Nach drei Auswärtsspielen in Folge erwarten die „Luchse“ zum Heimspiel am heutigen Samstag, 16. Februar, 19 Uhr, den Tabellenneunten TG Nürtingen in der Nordheidehalle. „Wir werden gegen diesen schweren Gegner unsere Stärken einbringen“, verspricht Luchse-Coach Dubravko Prelcec.
Die Mannschaft der TG Nürtingen ist sehr routiniert, und hat mit Verena Beidert eine erfahrene Spielerin im Rückraum, die bisher schon auf 112 Saisontore kam. Zugleich ist sie die Taktgeberin für ihr Team. Gemeinsam mit Julia Bauer (49 Tore) versteht es Julia Bauer auch, ihre Außenspielerinnen Nina Fischer (66 Tore), Lisa Wieder (61 Tore) und Delia Cleve (54 Tore) in Szene zu setzen. Als Kreisläuferin agiert Benitta Quattländer, die auch über Außen für Gefahr sorgen kann. Im Tor steht bei der TGN Christine Hesel, die über gute Reflexe verfügt. „Diese Mannschaft müssen wir ernst nehmen und auf der Hut sein, um nicht eine unangenehme Überrachung zu erleben“, betont Prelcec: „Meine junge Mannschaft weiß, was sie zu leisten vermag und ist absolut gewillt, diese Aufgabe erfolgreich zu lösen.“
Zur neuen Saison 2019/20 melden die „Luchse“ bereits den ersten Neuzugang. Es ist die talentierte Kreisläuferin Svea Geist (Foto), die vom Drittliga-Juniorinnen-Team des Buxtehuder SV kommt, und beim Kooperationspartner einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat. Sie soll die Position von Lynn Schneider einnahmen, die zum BSV zurückkehren wird (das WOCHENBLATT berichtete). „Ich bin sicher, dass sich Svea bei uns handballerisch sehr schnell weiter entwickeln wird und den erhöhten Anforderungen der 2. Bundesliga gerecht werden kann“, erklärt Prelcec.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.