Trainer Marinus Bester zur Talfahrt des Fußball-Oberligisten Buchholz 08
"Wir sind noch lange nicht ratlos"

"Wir müssen die individuellen Fehler abstellen": 
Marinus Bester
  • "Wir müssen die individuellen Fehler abstellen":
    Marinus Bester
  • hochgeladen von Oliver Sander

(os). Die Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 stecken nach der 1:2 (0:1)-Heimniederlage gegen den HSV III weiter tief im Keller der fünften Liga fest. Aus 13 Partien holte der Vorletzte zwei Siege und drei Unentschieden.
Die Niederlage gegen den HSV bezeichnet 08-Trainer Marinus Bester als "sehr ärgerlich, weil es ein Spiel auf absoluter Augenhöhe" gewesen sei. Beide Teams schenkten sich nichts, wobei sich die Partie weitgehend im Mittelfeld abspielte. In der 33. Minute gingen die Gäste vor rd. 300 Zuschauern per Foulelfmeter in Führung. "Die Entscheidung kann ich nach wie vor nicht nachvollziehen", sagt Bester. Ex-Nationalspieler Marcell Jansen suchte seiner Meinung nach den Kontakt mit 08-Torwart Lennart Brückner und wurde mit einem Strafstoß belohnt, den Artur Krüger verwandelte. Im zweiten Durchgang führte ein Fehler im Spielaufbau der Buchholzer zum 2:0 durch Marko Augustinovic (70.), der Anschlusstreffer durch Marc Eisenberg mit dem Schlusspfiff brachte nichts mehr.
Das WOCHENBLATT fragte bei Marinus Bester nach:
WOCHENBLATT: Wie bewerten Sie die derzeitige Situation?
Bester: Natürlich ist die Verunsicherung zu spüren, aber ich sage meinen Spielern immer, dass sie wirklich einen guten Ball spielen. Das klingt natürlich angesichts von nur zwei Siegen merkwürdig, ich sehe das aber so.
WOCHENBLATT: Warum steckt 08 dann so tief im Tabellenkeller?
Bester: Wir müssen die individuellen Fehler gerade im Spielaufbau abstellen. Diese haben uns in dieser Saison sicherlich schon acht, neun Punkte gekostet.
WOCHENBLATT: Was macht Sie optimistisch, dass Sie sich aus der Situation befreien können?
Bester: Die Mannschaft trainiert trotz der Situation super, niemand lässt sich hängen. Wir werden in Ruhe weiterarbeiten und sind noch lange nicht ratlos.
• Bereits am Donnerstag, 31. Oktober, empfängt Buchholz 08 an der Otto-Koch-Kampfbahn (Seppenser Mühlenweg) den Tabellendritten Victoria. Das Hinspiel verlor Buchholz mit 0:4.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.