Anzeige

Buchholz
Alaris Schmetterlingspark öffnet

Sind jetzt für den Alaris Schmetterlingspark verantwortlich: Christine und Robert Krause
  • Sind jetzt für den Alaris Schmetterlingspark verantwortlich: Christine und Robert Krause
  • Foto: Krause
  • hochgeladen von Oliver Sander

Der Alaris Schmetterlingspark in Buchholz (Zum Mühlenteich 2) startet am Samstag, 2. April, in die Saison. Und das mit neuer Chefin: Christine Krause hat die Verantwortung von der bisherigen Eigentümerfamilie Hain übernommen, die sich zurückgezogen hat.
Als sie Ende 2021 gefragt wurden, ob sie den Schmetterlingspark übernehmen wollen, mussten Christine Krause und ihr Mann Robert nicht lange überlegen. Beide kennen die Einrichtung in der Buchholzer Ortschaft Seppensen seit Langem, arbeiteten dort u.a. in ihrer Schul-, Ausbildungs- und Studienzeit. Robert Krause wird in Zukunft weiter hauptberuflich als Lehrer tätig sein, Christine Krause ist vor Ort für die Besucher da.
Auf diese wartet die faszinierende Welt der Schmetterlinge in allen Facetten. "Wir haben immer 30 bis 40 verschiedene Arten", berichtet Christine Krause. Zudem können Zwergwachteln und verschiedene Schreckenarten entdeckt werden. Darüber hinaus können sich Familien in dem frisch renovierten Park entspannen: Für Kinder stehen u.a. ein Hüpfkissen, eine große Sandkiste, eine Lese-Ecke und ein Lehrpfad, auf dem der Weg vom Ei bis zum Schmetterling erklärt wird, zur Verfügung. Die Erwachsenen können es sich im neu geschaffenen Beachbereich bei einem Kaffee vom Heideröster bequem machen. "Kommt vorbei auf einen kleinen Urlaub in die Tropen direkt vor eurer Haustür", sagt Christine Krause.
Der Schmetterlingspark ist bis zum 31. Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. (os)

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.