Wohnhaus in Drage abgebrannt
Feuerwehrmann leicht verletzt

Die Feuerwehrleute konnten das Wohnhaus nicht retten
  • Die Feuerwehrleute konnten das Wohnhaus nicht retten
  • Foto: Lutz Wreide
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

Drage: Feuerwehrmann wurde leicht verletzt ce. Drage. Ein aus noch unbekannter Ursache entstandenes Feuer hat in der Nacht zu Freitag ein über 200 Jahre altes Wohnhaus in Drage zerstört. Das im Haus lebende Ehepaar konnte sich in Sicherheit bringen. Rund 120 Feuerwehrleute aus der Elbmarsch und Winsen waren im Einsatz.
Ein Feuerwehrmann wurde durch abgeplatzte Splitter des Eternitdaches leicht am Auge verletzt und ins Universitätsklinikum Eppendorf gebracht.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen