Artlenburger Deichverband bestätigte Vorsteher im Amt
Hartmut Burmester bleibt an Spitze

Leitet den Artlenburger Deichverband bereits seit 2009:
Deichhauptmann Hartmut Burmester  Foto: 4B Medienverlag
  • Leitet den Artlenburger Deichverband bereits seit 2009:
    Deichhauptmann Hartmut Burmester Foto: 4B Medienverlag
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Elbmarsch. Hartmut Burmester (60) bleibt weitere fünf Jahre an der Spitze des Artlenburger Deichverbandes (ADV). Der Landwirt aus Barförde wurde kürzlich vom Ausschuss des ADV einstimmig wiedergewählt. Seit 2009 ist er Deichhauptmann und damit Verbandsvorsteher.
Der Artlenburger Deichverband mit Hauptsitz in Hohnstorf hat derzeit rund 15.000 Mitglieder. Er ist zuständig für ein insgesamt knapp 32.000 Hektar großes, geschütztes Gebiet im Norden der Landkreise Lüneburg und Harburg.
Heino Rick (Brackede) ließ sich für den Vorstand nicht erneut aufstellen. Sein Sohn Thorsten wurde als Nachfolger in die Verbandsführung gewählt. Im stellvertretenden Vorstand gibt es drei Änderungen: Vize für Harald Freese (Artlenburg) wurde Gustav Rieckmann aus Wittorf. Er löst Peter Zeyn ab, der nicht erneut kandidierte. Stellvertreter für Eckhard Spende (Laßrönne) wurde Karsten Qualmann (Fahrenholz) anstelle von Alex Dittmer. Stellvertreter für Thorsten Rick ist Thomas Soetebeer (Garlstorf).
Der Verbandsbeitrag bleibt beim Hebesatz von 35 Prozent des Grundsteuermessbetrages, und der Mindestbeitrag bleibt wie im Vorjahr bei 10 Euro. Der Deichverband plant als größere Anschaffungen ein neues Hallendach und für die Deichunterhaltung einen neuen Ladewagen.
Seit Kurzem gibt es mit Peter Weselmann (Drage) und Mallit Perera (Brietlingen) zwei neue Mitarbeiter für die Unterhaltungs-Kolonne. Udo Ewert schied beim ADV als Vorarbeiter in den Ruhestand aus. Sein Nachfolger ist Thomas Freese.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen