Gemeinde Hollenstedt
Zwei Estebrücken sanieren

Die Absperrung hält viele Naherholungssuchende nicht vom Betreten der Brücke ab
3Bilder
  • Die Absperrung hält viele Naherholungssuchende nicht vom Betreten der Brücke ab
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Hollenstedt. Das Gelände des beliebten Ausflugsziels Alte Burg, der historische Ringwall in Hollenstedt, gehört auf der einen Seite der Hansestadt Hamburg und auf der anderen dem Landkreis Harburg. Für die notwendige Reparatur der die beiden "Hoheitsgebiete" verbindenden Estebrücke muss aber ausgerechnet die Gemeinde Hollenstedt aufkommen, denn die Gemeinde hatte die Brücke in den 1970er Jahren gebaut. "Ich habe immer noch ein Problem damit, dass keine Seite der Gemeinde gehört", meinte denn auch Bürgermeister Jürgen Böhme in der jüngsten Bauausschuss-Sitzung. Wegen Einsturzgefahr ist das Bauwerk seit Monaten gesperrt, auch wenn das viele Naherholungssuchende nicht vom Betreten des Überwegs abhält. Für den Neubau der Brücke inklusive Fundamenten liegt ein Kostenvoranschlag von 33.000 Euro vor. Die Gemeinde hat beim Verein Naherholung im Umland Hamburg einen Zuschuss beantragt. 12.500 Euro wurden in Aussicht gestellt, über die im Herbst entschieden wird.
Im Haushaltsplan 2019/20 sind für die Erneuerung der Estebrücke an der Alten Burg und auch für die der Estebrücke Überm Stegen jeweils 37.500 Euro eingestellt. Bei der Brücke Überm Stegen hatte die Gemeinde vor drei Jahren bereits den Belag erneuert. "Die Bleche dort dienen nicht der Stabilisierung, sondern der Beseitigung von Stolperleisten", erläutert Jürgen Böhme. "Trotzdem müssen und wollen wir die Brücke erneuern."

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.