Klimawochen
Radfahrer produzieren Strom für Horneburger Picknick-Konzert

Um Strom für das Picknick-Konzert zu produzieren, musste das Publikum in die Pedale treten
  • Um Strom für das Picknick-Konzert zu produzieren, musste das Publikum in die Pedale treten
  • Foto: Samtgemeinde Horneburg/Vanessa Heider
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Horneburg. Ein Konzert mit besonderem Ambiente gab es vergangenes Wochenende in Horneburg. Zu einem Picknick-Konzert im Rahmen der Klimawochen im Landkreis Stade mit mehreren Künstlern kamen rund 250 Menschen, die Decken, Campingstühle und sogar Gartenbänke sowie Verpflegung selbst mitbrachten. Eine weitere Besonderheit: Der Strom für die Musiker wurde mit Muskelkraft selbst hergestellt. Auf zehn aufgebockten Fahrrädern traten Freiwillige kräftig in die Pedale.

Da ein Soundcheck vor Beginn der Veranstaltung wegen fehlender Radler nicht möglich war, wurde erst beim Konzert von Benjamin Holburg aus Stade klar, dass dem Kabel vom Verstärker zur Gitarre die Erdung fehlte. Peter Wortmann von der Planungsgruppe der Klimawochen übernahm kurzerhand das Erden, indem er den Musiker mit der einen und den Stecker der Gitarre mit der anderen Hand berührte. Im Anschluss sorgte die Trommelgruppe "Samba Solto" aus Grünendeich für Stimmung. Danach folgte die Brass Band "Landblech" aus Nottensdorf. Zum Abschluss spielte Holburg (mit Wortmann) die letzten drei Songs. "Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und wurde super angenommen", so Vanessa Heider, Veranstaltungsmanagerin der Samtgemeinde Horneburg.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen