Saubere Gehwege
Straßenreinigung ist Bürgerpflicht

jab. Horneburg. Jeder Horneburger Bürger hat die Pflicht, den Bürgersteig und die Gosse vor seinem Haus von Dreck und Schnee frei zu halten. Darauf machte der Gemeindedirektor Knut Willenbockel in der vergangenen Ratssitzung des Fleckens Horneburg aufmerksam.

Bei Verstößen werden die Reinigungskosten in Rechnung gestellt. Werde nach einem formlosen Anschreiben nicht reagiert, werde sich der Flecken um die Säuberung kümmern. Auf ein Bußgeld werde bewusst verzichtet, weil dadurch das Problem meist nicht behoben werde, so Willenbockel.

Wer einen ungepflegten Bürgersteig bzw. eine ungepflegte Gosse melden möchte, kann dies bei dem Rathaus unter Angabe des konkreten Ortes tun.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen