Berichte und Wahlen standen auf der Tagesordnung
Dollerner SC erhält neuen Geschäftsführer

Sascha Stange (re.) begrüsst Björn Brandmähl als neuen 
Geschäftsführer im Vorstand
  • Sascha Stange (re.) begrüsst Björn Brandmähl als neuen
    Geschäftsführer im Vorstand
  • Foto: Dollerner SC
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Dollern. Viele wichtige Punkte standen bei der Jahreshauptversammlung des Dollerner Sport-Clubs im Bürgerbüro auf der Tagesordnung. Neben der Kapazitätsproblematik bei den Sportstätten ging es auch um die Wahlen des Vorstandes sowie des neuen Geschäftsführers. Auch das Thema ehrenamtliches Engagement wurde angesprochen.

Aus den Berichten der Abteilungsleiter vom Kinderturnen, der Fußball-Abteilung, vom Erwachsenen-Turnen und vom Handball ging hervor, dass im Verein die vielfältigen Sportarten gut angenommen werden. Auch Jugendwart Christoph Wichern erwähnte die positive Entwicklung insbesondere im Jugendbereich. Der Erfolg sei vor allem den vielen engagierten Übungsleitern und Helfern zu verdanken. Doch dieses Engagement müsse auch weiterhin bestehen, um den Kindern und Jugendlichen ein Sportangebot in der eigenen Gemeinde ermöglichen zu können, so Wichern. Er forderte jeden dazu auf, sich einzubringen.

Im Bericht des 1. Vorsitzenden Sascha Stange kam das Thema der geringen Raumkapazitäten des Vereins zur Sprache. So verwies er insbesondere auf die gescheiterten Projekte der Gemeinde der Hallentrennwand oder des Dorfgemeinschaftshauses. Beide hätten dem Verein eine Entlastung in der räumlichen Belegung der einzelnen Sportgruppen gebracht. Durch das Scheitern stelle sich nun die Frage, ob und wie der Dollerner SC seiner Verantwortung, den Kindern und Jugendlichen ein Sportangebot in der Gemeinde anzubieten, nachkommen könne.

Bei den Wahlen wurden Hendrik Schliecker als 2. Vorsitzender, Helga Nagel als Sportwartin, Britta Hartlef als Veranstaltungsmanagerin und Danny Havemann als Kassenprüfer gewählt bzw. bestätigt. Die Abteilungen des Kinder-Turnens und des Erwachsenen-Turnens werden in Zukunft unter der Führung von Uta Frohböse zusammengelegt. Die Mitglieder wählten zudem Björn Brandmähl als neuen Geschäftsführer.
Stange hieß Brandmähl im Vorstand willkommen: "Wir sind froh, einen geeigneten Nachfolger für diesen wichtigen Posten gefunden zu haben."

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen