Eine Premiere, die Lust auf mehr macht

Mehr als 300 Besucher kamen zum Wayne Morris Konzert nach Jesteburg
2Bilder
  • Mehr als 300 Besucher kamen zum Wayne Morris Konzert nach Jesteburg
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Jesteburg. Die besten Ideen entstehen spontan. Als Andreas Kroll, Inhaber der Generalagentur der Generali-Versicherungen, seinen 50. Geburtstag feierte, engagierte er den Musiker Wayne Morris, um seine Gäste zu unterhalten. „Alle waren begeistert“, freut sich Kroll. Kein Wunder, denn immerhin stand Morris bereits mit Musik-Größen wie Joe Cocker, Udo Jürgens und Status Quo auf der Bühne. Gemeinsam mit Quo-Legende Rick Parfitt hat er viele Songs der Band geschrieben. „Nach der Party versprach ich Wayne, mit ihm ein Konzert zu organisieren“, sagt Kroll. Und zu seinem Wort stand er: Kürzlich trat Wayne Morris mit seiner Band auf der "Naturbühne" in Jesteburg (Am Alten Moor 14) auf.
Mehr als 300 Besucher machten das Konzert zu einem Erlebnis. "Ich habe viele positive Nachrichten nach dem Abend erhalten", freut sich Kroll, der die Finanzierung des Konzertes allein gestemmt hat. "Mir ging er darum, etwas für Jesteburg zu machen", so Kroll. "Wenn das bei den Menschen gut angekommen ist, freut mich das sehr." Besonders dankbar sei er seinen Freunden und Bekannten, die ihn sehr unterstützt haben. Eine Neuauflage schließt der Vorsitzende des Jesteburger GeWerbekreises nicht aus.

Mehr als 300 Besucher kamen zum Wayne Morris Konzert nach Jesteburg
Musiker Wayne Morris rockte auf der "Naturbühne" in Jesteburg
Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen