alt-text

++ A K T U E L L ++

Zwei weitere Personen im Landkreis Stade im Zusammenhang mit Corona gestorben

Geschichte in jeder Ecke

Jürgen (v. li.) und Renate Smutek feiern 40 Jahre "Sammanns Hus". Erste Gratulantin war Valerie Höhne vom "CafeBook"
3Bilder
  • Jürgen (v. li.) und Renate Smutek feiern 40 Jahre "Sammanns Hus". Erste Gratulantin war Valerie Höhne vom "CafeBook"
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Sport
Die 1. Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck wird 2018 Deutscher Meister
3 Bilder

Fredenbecker Reiter, Fahrer und Voltigierer sind im Spitzensport vertreten
Erfolg für Zwei- und Vierbeiner

sc. Fredenbeck. "2021 war unser erfolgreichstes Jahr", sagt der Vorsitzende des Reitvereins Fredenbeck Klaus Hauschild. Neben den großen Errungenschaften der Voltigiermannschaft um Gesa Bührig konnten auch die Reiter und Kutschfahrer des Vereins auf Turnieren viele Erfolge einheimsen. Eine beispiellose Karriere legte das Voltigieren in Fredenbeck hin: Seid 2009 führte Gesa Bührig die Erste Mannschaft des Vereins bis hin zur schwersten Klasse und von Erfolg zu Erfolg. Mittlerweile kann das...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Seit 40 Jahren betreibt Familie Smutek im "Sammanns Hus" ein Geschäft für Antiquitäten und Kurioses.

mum. Jesteburg. Dieses Geschäft ist nicht wie jedes andere. Wer "Sammanns Hus" in Jesteburg betritt, sollte Zeit mitbringen - viel Zeit! Überall finden sich Schätze - alte und neue. Seit 40 Jahren verstehen es die Eheleute Jürgen und Renate Smutek eine Auswahl aus Schönem, Kuriosem und Exotischem für Haus und Garten zusammenzutragen. Auf dem Tisch tickt eine alte Uhr, eine historische Ankleidepuppe steht an der Wand, nostalgisches Spielzeug liegt auf einem antiken Tisch. Hier gibt es viel Interessantes zu entdecken. Das wissen Kunden aus ganz Deutschland zu schätzen. "Es gibt Sammler, die einmal im Jahr aus Süddeutschland zu uns kommen, um zu schauen, ob es neue Schätze gibt", so Jürgen Smutek
Die Smuteks sind aber noch viel mehr als Antiquitäten-Händler. Eine große Auswahl an restaurierten Möbeln von Barock bis Jugendstil gehören ebenso zum Sortiment. Die Entdeckungsreise geht im Garten des historischen Gebäudes weiter: In einem kleinen Innenhof bieten die Smuteks jede Menge Garten-Accessoires an. Unter anderem diverse Buddha-Figuren. Auf einer Bank erinnert sich Jürgen Smutek, der vor seinem Umzug nach Jesteburg bei einem Bauunternehmen tätig war, an die vergangenen Jahre: Das große Fachwerkhaus gegenüber des Niedersachsenplatzes wurde 1765 von dem Harburger Amtsvogt Sammann erbaut. "Als wir das Anwesen 1977 kauften, war es in einem desolaten Zustand", erinnert sich Smutek. Mit viel Liebe, Sachverstand und großem Kostenaufwand hat das Ehepaar daraus ein Schmuckstück gemacht. "Wir haben uns mit dem Haus einen Lebenstraum erfüllt", sagt Renate Smutek. Sie arbeitete früher in der Hamburger Stadtplanung.
Das Ambiente des ehrwürdigen Hauses gefällt nicht nur den Kunden. So manche Filmszene wurde dort gedreht. Unter anderem waren Günter Strack und Hannelore Hoger für Produktionen zu Gast in Jesteburg. Zusätzlich liefert Smutek Requisiten für diverse TV-Projekte. Unter anderem gehören die Macher der ARD-Nachmittagsserie "Rote Rosen" zu den Stammkunden. Smutek fertigte auch den großen goldgerahmten Spiegel des bösen Zauberers Zamrelot für die Jugendserie "4 gegen Z" an. Vor einiger Zeit sendete sogar der NDR live aus dem "Sammanns Hus". Moderatorin Stephanie Müller-Spirra befragte das Ehepaar.
15 Jahre lang betrieben die Smuteks neben dem Handel mit Antiquitäten ein Restaurant - das "Antik-Café". Schweren Herzens gabe sie den Betrieb vor Jahren auf. Im vergangenen Jahr öffneten dort die Freundinnen Michaela Seehof, Susanne Walsleben und Valerie Höhne das "CaféBook". "Wir finden es schön, dass nebenan wieder Leben ist", sagt Jürgen Smutek über den Erfolg seiner Mieter. Das Trio bietet dort selbst verlegte Bücher an, die man im gemütlichen Ambiente des Cafés - zu täglich frisch gebackenem Kuchen - auch lesen kann. Damit aber noch nicht genug: Regelmäßig finden dazu Lesungen der Autoren statt und es gibt Live-Musik - von Soul bis Klassik. Die Veranstaltungen kosten keinen Eintritt; bei Konzerten wird lediglich um eine Spende gebeten.
• Mehr Informationen im Internet unter www.sammanshus.de

Auf ein Glas Sekt oder Maibowle

(mum). "40 Jahre - als wesentlichen Teil dieses Erfolgs möchten wir diesen bedeutsamen Tag unseres Firmenjubiläums zum Anlass nehmen, uns für die wertvolle Treue und das Vertrauen bei unseren Kunden zu bedanken", sagen Renate und Jürgen Smutek. "Darum wollen wir alle Interessenten einladen, mit Sekt und Maibowle mit uns auf diesen Tag anzustoßen." Der Empfang findet am Sonntag, 6. Mai, zwischen 11 und 18 Uhr statt.
"Sammans Hus" ist Dienstag und Mittwoch geschlossen; Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag ist das Antiquitäten-Geschäft von 10 bis 18 Uhr geöffnet sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen