VfL Jesteburg gewinnt das Turnier

Die Siegermannschaft des VfL Jesteburg mit der großen Trophäe
  • Die Siegermannschaft des VfL Jesteburg mit der großen Trophäe
  • Foto: Dohnke
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Im Finale besiegt das Kreisligateam die A-Junioren von 08

(cc). Mit einem 3:1-Finalsieg nach Sechsmeterschießen gegen die A-Junioren des TSV Buchholz 08 sicherte sich das Kreisligateam des VfL Jesteburg den Turniersieg beim Hallen-Futsal-Turniers um den Walther-Hallensleben-Pokal des SV Bendestorf in der Grundschulhalle in Jesteburg.  Bei der 31. Auflage des Hallenturniers waren insgesamt zehn Mannschaften am Start.
Dabei ging das VfL-Team im Endspiel in Führung, musste aber gegen das junge Buchholzer Team noch den Ausgleich hinnehmen. Erst ein Sechsmeterschießen brachte die Entscheidung zu Gunsten der Jesteburger, die sich über die Siegertrophäe und einen Spielball freuen konnten. Das Spiel um Platz drei gewann Gastgeber SV Bendestorf mit einem 3:1-Sieg gegen FC La Ola Hamburg.
Hier die weiteren Platzierungen: 5. FSV Tostedt, 6. MTV Ramelsloh, 7.SV Bendestorf 2, 8.TV Asendorf-Dierkshausen, 9.VfL Jesteburg 2 und 10. TSV Eintracht Hittfeld. "Bei rund 150 Zuschauern auf der Tribüne, die die fairen Begegnungen verfolgten, kam bei unserem traditionsreichen Hallenturnier und gute Stimmung auf", freute sich der Bendestorfer Vereinsvorsitzende und Mitorganisator Frank Dohnke.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.