Ein Kreuz rettet "Caramba"

"Caramba"-Team und neue "Chefs" vom DRK (v.li.): Dirk Maas Covato, Frank Rehmers, Rene Thurau, Barbara Heller, Wolfgang Schöntaube, Marion Covato, Bernhard Pröhl, Birgit Stock, Roger Grewe, Andrea Klann,  Dagmar Krause, Karin Schröder, Birgit Steinhart
  • "Caramba"-Team und neue "Chefs" vom DRK (v.li.): Dirk Maas Covato, Frank Rehmers, Rene Thurau, Barbara Heller, Wolfgang Schöntaube, Marion Covato, Bernhard Pröhl, Birgit Stock, Roger Grewe, Andrea Klann, Dagmar Krause, Karin Schröder, Birgit Steinhart
  • Foto: DRK
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

Neues Zuhause für beliebte Neu Wulmstorfer Musical-Gruppe

Für die vor dem Aus geglaubte Neu Wulmstorfer Musical-Gruppe "Caramba" geht es weiter. Der DRK-Ortsverband Neu Wulmstorf mit dem Vorsitzenden Bernhard Pröhl, seinem Stellvertreter Frank Rehmers und dem Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Roger Grewe sind ab jetzt die neuen "Chefs" von "Caramba"-Leiterin Birgit Steinhart.

Zehn Jahre lang war "Caramba" unter dem Dach des Kulturvereins beheimatet, doch auch diesem droht das Aus, sollten sich nicht bald Nachfolger für den Vorstand finden. Birgit Steinhart hatte sich selbst auf den Weg gemacht, um das vermeintliche Ende der ehrenamtlichen Schauspiel-, Tänzer- und Sängertruppe zu verhindern. Beim Roten Kreuz fand sie, was sie suchte. "Das DRK wird sichtlich bunter durch die Truppe. Wir sind froh, dass wir 'Caramba' beim DRK willkommen heißen dürfen", sagt Roger Grewe über den illustren Zuwachs.

"Hoppla, jetzt kommt Augustine!" heißt das neu aufgelegte Musical, das im Frühsommer gezeigt wird. Am Samstag, 20 Juni, 18 Uhr, und Sonntag, 21. Juni, 15 Uhr, steht die "Caramba"-Truppe mit Augustine und Clowns in der Burg Seevetal wieder auf der Bühne.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.