Neue Buxtehuder Wochenblatt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Einbruch in ein Buxtehuder Café
Kassenschublade und Torten gestohlen

tk. Buxtehude. Einbrecher sind in der Nacht zu Dienstag in ein Café in Buxtehude am Westfleth eingedrungen. Sie haben die Kassenschublade herausgerissen und obendrein noch drei Torten samt Behältern gestohlen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 1.000 Euro. Hinweise: 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 19.02.20
Pilotflug der neuen Drohne: Der erste Start vom Harsefelder Boden

Harsefelder Feuerwehr übt mit neuer Drohne / Zehn Piloten haben die Ausbildung begonnen
Zum Jungfernflug gestartet

sc/jd/nw. Harsefeld. Auf Unterstützung aus der Luft kann nun die Harsefelder Ortsfeuerwehr zählen: Sie ist die erste Feuerwehr im Landkreis Stade, die mit einer Drohne ausgerüstet ist. Der Jungfernflug und damit der Start der Drohnen-Pilotenausbildung erfolgten am vergangenem Samstag auf einer Wiese neben dem Feuerwehrgerätehaus. Möglich wurde die Anschaffung der Drohne dank einer Spende der Dow. Zur Ausstattung gehören zwei Drohnen, eine große Einsatzdrohne und eine kleinere Drohne, die...

  • Harsefeld
  • 18.02.20
Auf der B75 bei Dibbersen kontrollierte die Polizei beide Fahrtrichtungen   Fotos: thl
3 Bilder

Kampf gegen Einbrecher

Polizei führte länderübergreifende Verkehrskontrolle durch / Wertvolle Erkenntnisse gewonnen thl. Rosengarten. Ein Beamter mit einer Anhaltekelle auf der Straße, am Straßenrand eine mit einer Maschinenpistole schwer bewaffnete Polizistin. Das war das Erste, was Autofahrer sahen, die am Mittwoch auf der B75 zwischen Nenndorf und Dibbersen in eine Kontrollstelle der Polizei fuhren. Gut zwei Dutzend Beamte waren vor Ort, um die Fahrzeuge, die der Vorposten für verdächtig hielt, genauer unter...

  • Rosengarten
  • 14.02.20

Samtgemeinde investiert 800.000 Euro in die Feuerwehr

sc. Harsefeld. Neue Fahrzeuge gibt es für die Feuerwehren in der Samtgemeinde Harsefeld. "Wir warten auf fünf neue Fahrzeuge", so Bürgermeister Rainer Schlichtmann. Zwei von diesen Fahrzeugen bestellte die Samtgemeinde bereits im Juni 2018 für die Wehren in Kakerbeck und Oersdorf. Bis heute sind sie allerdings noch nicht ausgeliefert. "Wir können froh sein, wenn wir die Fahrzeuge in diesem Jahr bekommen", meint Schlichtmann. Er übt Kritik an der langen Wartezeit, die auch mit Mehrkosten in...

  • Harsefeld
  • 12.02.20
Umgewehter Bauzaun in Winsen

+++Update: Kein Schulausfall+++Züge fahren wieder+++

Das Sturmtief "Sabine" hat auch die Landkreise Harburg und Stade erreicht. Es gab schon mehrere Einsätze für die Feuerwehren. - Sowohl der Metronom als auch der Erixx haben ihren Betrieb wieder aufgenommen (Stand: Montag, 5.30 Uhr). Allerdings gilt auf allen Strecken eine verlangsamte Geschwindigkeit, sodass es zu massiven Verspätungen kommt. - Weder für die Landkreise Harburg, Lüneburg oder Stade sind Schulausfälle gemeldet. Das heißt, es findet ganz normaler Unterricht statt, Die...

  • Winsen
  • 09.02.20

Fünf Einbrüche am Wochenende

thl. Neu Wulmstorf/Rosengarten. Am Wochenende kam es in den Bereichen Rosengarten und Neu Wulmstorf zu fünf Einbrüchen in Wohnhäuser. Am Freitag versuchten Täter zwischen 8 und 20 Uhr über die Terrassentür in ein Wohnhaus in der Straße Brandheide einzudringen. Ebenfalls am Freitag zwischen 19.30 und 20.45 Uhr gelangten Täter nach Aufhebeln des Wohnzimmerfensters in der Straße Am Rosengarten in ein Einfamilienhaus. Weitere Tatorte waren in der Straße Wiesengrund sowie in Neu Wulmstorf in der...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.02.20
Passanten beobachteten der Einsatz der Feuerwehr in der Buxtehuder Bahnhofstraße am Freitagmittag
4 Bilder

Feuer in der Bahnhofstraße

lt. Buxtehude. Rauchschwaden zogen am Freitagmittag durch die Buxtehuder Bahnhofstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte es in einer Wohnung angefangen zu brennen. Die Bewohner waren nicht zuhause. Alarmiert durch die Brandmeldeanlage waren schnell rund 30 Einsatzkräfte der beiden Züge der Buxtehuder Feuerwehr sowie der Feuerwehr Neukloster vor Ort. Sie verschafften sich unter schwerem Atemschutz gewaltsam Zutritt zur Wohnung und nutzten auch die Drehleiter. Das Feuer war schnell unter...

  • Buxtehude
  • 07.02.20
Der stellvertretende Ortsbrandmeister Stefan Eckhoff überreicht die Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft an Andreas Höft, Gerd Pott und Werner Hink (v.li.)

Bargstedter Ortsbrandmeister Andreas Höft zieht Bilanz
Ein Jahr mit vielen Einsätzen

sc./nw. Bargstedt. Der Bargstedter Ortsbrandmeister Andreas Höft zog kürzlich Bilanz im Feuerwehrgerätehaus des Geest-Ortes. Neben den Mitgliedern der Einsatzabteilung und der Altersabteilung konnten zahlreiche weitere Gäste begrüßt werden. Die Freiwillige Feuerwehr wurde im Jahr 2019 zu 50 Einsätzen gerufen. Es handelte sich um 15 Brandeinsätze, wobei sechsmal Brandmeldeanlagen den Alarm ausgelöst hatten. Technische Hilfe war ebenfalls 15 Mal erforderlich. Die AED-Gruppe rückte 13 Mal aus,...

  • Harsefeld
  • 05.02.20
Für Schläge gegen die Verlobte gab es ein mildes Urteil

Lebensgefährtin geschlagen und dafür vier Monate Haft kassiert
"Meine Verlobte erwartet mich sehnsüchtig"

tk. Buxtehude. Mit einem Schlag ist es mucksmäuschenstill im Gerichtssaal am Amtsgericht Buxtehude. Der hagere Angeklagte wird in Handschellen von zwei Wachtmeistern zur Bank mit seinem Verteidiger geführt. Die Schülerinnen und Schüler einer achten Klasse aus Buxtehude, die eben noch miteinander geredet haben, sind ganz leise. Der Buxtehuder (37) stand vor Gericht, weil er im Sommer 2019 seine Verlobte auf offener Straße verprügelt hatte. Wegen einer ganzen Reihe anderer Delikte sitzt er...

  • Buxtehude
  • 31.01.20

Mehrere Tausend Euro Schaden in Buxtehude
Sechs Baucontainer aufgebrochen

nw/tk. Buxtehude Einbrecher haben zwischen 17 Uhr am Mittwoch und 6.30 Uhr am Donnerstag in Buxtehude an der Schanzenstraße und an der Lüneburger Schanze insgesamt sechs Bau- und Aufenthaltscontainer aufgebrochen und daraus  Baumaschinen und Werkzeuge entwendet.Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Hinweise: 04161- 647115

  • Buxtehude
  • 30.01.20
2 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall in Ahrenswohlde
Glück im Unglückbei Unfall

sc./nw. Ahrenswohlde. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Ahrenswohlde hatten die Fahrer der Unfallwagen in den späten Stunden am Samstag Glück im Unglück: Beide kamen mit leichten Verletzungen davon. Gegen 22.00 Uhr stießen zwei Fahrzeuge auf der Kreuzung Lange Straße/Ecke Landstraße frontal zusammen. Zum Unfallhergang konnte die Polizei vor Ort noch keine exakten Angaben machen, da die Beteiligten noch unter Schock standen und in zwei Krankenwagen behandelt wurden. Nach Vermutungen der...

  • Harsefeld
  • 30.01.20

Baggerarm war im Weg

thl. Neu Wulmstorf. Auf der Lindenstraße kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Mann wollte gegen 18.20 Uhr mit seinem VW Polo nach links in die Schützenstraße abbiegen. Auf der Gegenfahrspur stand zu diesem Zeitpunkt ein Lkw, der einen Bagger auf der Ladefläche transportierte. Der 49-Jährige bog unmittelbar hinter dem Anhänger ab und erkannte, trotz Warnlichts, zu spät, dass der Baggerarm über die Ladefläche des Anhängers hinaus ragte. Der Polo verkeilte sich unter dem...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.01.20

Mit hoher Geschwindigkeit rückwärts gegen Pfeiler geprallt
Seniorin verursacht Verkehrsunfall

tk. Buxtehude. Eine betagte Autofahrerin (81) hat am Mittwoch gegen 17 Uhr einen Unfall verursacht. Sie wollte mit ihrem Golf in der Innenstadt einparken und stieß dabei gegen einen geparkten Mercedes. Anschließend fuhr sie mit hoher Geschwindigkeit rückwärts und prallte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen einen Betonpfeiler vor einem Frisörgeschäft. Glücklicherweise war kein Passant dort unterwegs. Der Kofferraum des Golfs wurde komplett eingedrückt. Die Frau und ihr gleichaltriger...

  • Buxtehude
  • 23.01.20

Unfallursache ist noch ungeklärt
Transporter prallt gegen Baum

tk. Harsefeld. Der Fahrer (60) eines Transporters hat am Mittwochmorgen auf der K76 aus Kakerbeck kommend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Transporter kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer, der aus Heeslingen kommt, blieb unverletzt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Tausend Euro.

  • Harsefeld
  • 23.01.20

Gutachten liegt noch nicht vor

Prozess um mutmaßlich misshandeltes Baby geht weiter thl. Winsen. "Wurde ein Baby misshandelt?" titelte das WOCHENBLATT vergangene Woche und berichtete über ein sieben Monate altes Baby aus dem Landkreis Harburg, das nach einem Autounfall mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Dort stellte die behandelnde Ärztin allerdings fest, dass die Verletzungen nicht vom Unfall stammten, sondern schon älter seien und alarmierten das Jugendamt wegen des Verdachts der...

  • Winsen
  • 23.01.20

Kontrollen in Buxtehude
Handy am Ohr

tk. Buxtehude. Die Polizei hat am Dienstag in Buxtehude mit einem größeren Einsatz den Verkehr kontrolliert. Dabei wurden 40 Autofahrerinnen und Autofahrer ertappt, die sich nicht an die Regeln gehalten haben. In 30 Fällen hatten sie ein Handy am Ohr und neun Verkehrsteilnehmer waren nicht angeschnallt. Und einmal war die Ladung nicht ordentlich gesichert. Die Verwarngelder liegen zwischen 30 und 60 Euro.

  • Buxtehude
  • 23.01.20
Die Polizei fahndet nach diesen Unbekannten   Foto: Polizei

Wer kennt diesen Mann?

Unbekannter soll Serie von Kfz-Aufbrüchen verübt haben thl. Lüneburg. Die Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg bittet bei der Fahndung nach einem Kriminellen die WOCHENBLATT-Leser um Mithilfe. Der unbekannte Täter wird beschuldigt im Jahr 2019 eine Serie von Kfz-Aufbrüchen im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg sowie in den angrenzenden Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein begangen zu haben. Tatbetroffen waren in Niedersachsen insbesondere die Landkreise Lüneburg, Stade und Harburg...

  • Winsen
  • 23.01.20
Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft: Klaus Ehlers (li.) und Ortsbrandmeister Olaf Jonas
2 Bilder

Der Klimawandel stellt die Freiwilligen Feuerwehren vor neue Herausforderungen
Den Problemen stellen

sc/jd. Harsefeld. Ein ruhiges Einsatzjahr sei zu Ende gegangen, berichtete Ortsbrandmeister Olaf Jonas auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Harsefeld. Jonas blickte in seinem Jahresbericht nicht nur auf das Jahr 2019 zurück, er ging auch auf die Herausforderungen ein, die in diesem Jahr anstehen. Zu insgesamt 93 Einsätzen wurden die Retter der Harsefelder Ortswehr im vergangenen Jahr gerufen - darunter 22 Brandeinsätze und 67 technische Hilfeleistungen, wovon fünf nach...

  • Harsefeld
  • 22.01.20
Ortsbrandmeister Frank Josten (v.li.) und sein Stellvertreter Mirko Witkowski verabschieden Hans-Hermann Holst aus dem Amt des Gruppenführers

Bilanz auf Jahreshauptversammlung der Ortswehr Ahlerstedt gezogen
5.316 Einsatzstunden absolviert

sc. Ahlerstedt. Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlerstedt begrüßte Ortsbrandmeister Frank Josten seine Feuerwehrkameraden. Er zog eine Bilanz des vergangenen Jahres und teilte dem Publikum viel Erfreuliches mit. Josten blickte auf ein positives Einsatzjahr zurück: So ging die Zahl der gefahrenen Einsätze von über 70 im Jahr 2018 auf 54 in 2019 herunter. Allerdings sei der Löscheinsatz der Ahlerstedter Feuerwehr fast gleich geblieben, so Josten weiter. Insgesamt leisteten...

  • Harsefeld
  • 22.01.20

Ein Streit gerät außer Kontrolle
Junger Mann sticht auf ältere Familienangehörige ein

tk. Bargstedt. Eine Auseinandersetzung zwischen Familienangehörigen ist am Sonntagabend in Bargstedt komplett aus dem Ruder gelaufen: Ein junger Mann (23) hat dabei eine 72-jährige Familienangehörige angegriffen. Der Mann hat zuerst auf die ältere Dame eingeschlagen und dann mit einem Messer auf sie eingestochen. Das Opfer konnte noch selbst den Notruf wählen und kam ins Krankenhaus. Der 23-Jährige flüchtete anschließend mit dem Auto. Mit seinem VW Jetta kam er aber zwischen Aspe und Kutenholz...

  • Harsefeld
  • 20.01.20

Erfolgreiche Polizeikontrollen

(os). Verkehrskontrollen durch die Polizei haben an diesem Wochenende zu einigen Strafverfahren geführt. Am Samstagmorgen stürzte in Welle ein Fahrradfahrer (26) vor den Augen einer Polizeistreife. Der Mann hatte 1,68 Promille Alkohol im Blut. Das Fahrzeug eines Mercedes-Fahrers, der am Samstagvormittag in Maschen kontrolliert wurde, war nicht ordnungsgemäß versichert. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Einen auf der A7 in Richtung Hannover fahrenden Pkw aus Frankreich kontrollierte die...

  • Tostedt
  • 19.01.20
Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen (Symbolbild)

Serieneinbrecher in Untersuchungshaft

thl. Winsen/Uelzen. Einen überregionalen und norddeutschlandweit agierenden Serien-Einbrecher in Kirchenbüros und kirchliche Einrichtungen haben Ermittler des Kriminalermittlungsdienstes Uelzen jetzt in Zusammenarbeit mit Ermittlern verschiedenster norddeutschen Polizeidienststellen überführt und in dieser Woche mit Beschluss des Amtsgerichts Lüneburg festgenommen. Im Rahmen einer Durchsuchung im Wohnumfeld des 57 Jahre alten dringend Tatverdächtigen in Hamburg vollstreckten die Beamten den...

  • Winsen
  • 17.01.20
Eine 55-Jährige prallte am Freitagabend frontal gegen einen Baum in Ahrensmoor

55-jährige Autofahrerin prallt frontal gegen Baum

lt. Ahrensmoor. Aus bisher ungeklärter Ursache prallte eine 55-Jährige aus Harsefeld am Freitagabend in Ahrensmoor mit ihrem Wagen gegen einen Baum und verletzte sich schwer. Die Frau war gegen 19.40 Uhr mit einem Renault Twingo auf der Nordstraße in Ahrensmoor unterwegs und kam nach einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Sie überfuhr dabei einen Leitpfahl und prallte frontal gegen einen Baum. Ersthelfer kümmerten sich sofort um die Verletzte und setzten den Notruf ab. Die Feuerwehr-...

  • Harsefeld
  • 14.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.