++ EILMELDUNG ++

Vermisst: Wer hat Laura Marie gesehen?

Neue Buxtehuder Wochenblatt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Wer weiß, wo Laura-Marie ist?

Wer hat Laura-Marie gesehen?

thl. Bremervörde/Lüneburg. Die Bremervörder Polizei sucht aktuell nach einer jungen Frau. Die 16-jährige Laura-Marie ist seit dem späten Montagabend verschwunden. Ihre Angehörigen und Freunde sind in großer Sorge. Möglicherweise hat sich die Jugendliche auf den Weg in Richtung Lüneburg gemacht. Sie soll sich im Bereich Radbruch aufgehalten haben. Laura-Marie ist 165 cm groß und hat schulterlange, rotgefärbte Haare mit einem auffälligen Sidecut. Zuletzt war sie bekleidet mit einem schwarzen...

  • Winsen
  • 21.01.21

Festnahme nach Diebstahl von Zigarettenautomat in Neu Wulmstorf

thl. Neu Wulmstorf. Gegen 2.50 Uhr am Mittwochmorgen bemerkten Anwohner der Straße Am Bach zwei Männer, die sich an einem Zigarettenautomaten auf dem Gelände einer Minigolfanlage zu schaffen machten, und wählten den Notruf. Die Täter bauten den kompletten Automaten ab und warfen Ihnen einen Kleintransporter, mit dem sie den Tatort verließen. Sofort wurden mehrere Streifenwagen nach Neu Wulmstorf entsandt. Noch in der Nähe des Tatortes stoppten Beamte den Kleintransporter und nahmen die beiden...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.01.21
Das Fahrzeug brannte komplett aus
2 Bilder

Feuerwehr im Einsatz
Fahrzeug in Dollern brennt vollständig aus

jab. Dollern. Die Ortswehr Dollern wurde am frühen Donnerstagmorgen zum Parkplatz des Bahnhofs Dollern gerufen. Hier brannte ein Fahrzeug. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Pkw bereits komplett in Flammen. Zwölf Feuerwehrleute waren unter Atemschutz dabei, die Flammen mit Löschschaum unter Kontrolle zu bringen. Schnell war das Feuer erstickt. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

  • Horneburg
  • 15.01.21

40.000 Euro Schaden
Buxtehude: Toyota Geländewagen gestohlen

nw/tk. Buxtehude. Autodiebe haben in der Nacht zu Dienstag zwischen 2.30 und 4.30 Uhr in Buxtehude am Ottensener Weg einen dort auf einem Grundstück geparkten Toyota-Geländewagen geknackt und  entwendet. Der graue Land Cruiser 150 hat das Kennzeichen STD-HP 3 und stellt einen Wert von  ca. 40.000 Euro dar. Zeugen melden sich unter der 04161 - 647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat.

  • Buxtehude
  • 12.01.21

Pfandflaschen in Neu Wulmstorf geklaut

thl. Neu Wulmstorf. Pfandflaschen im Wert von rund 9.000 Euro erbeuteten Unbekannte in der vergangenen Woche bei einem Diebstahl von einem Betriebsgelände an der Rudolf-Diesel-Straße. In der Zeit vom 4. auf den 5. Januar betraten die Diebe das umzäunte Gelände, nachdem sie den Zaun an einer Stelle heruntergedrückt hatten. Anschließend entwendeten sie aus einem großen Container rund 350 Säcke, gefüllt mit PET-Flaschen. Vermutlich transportierten die Täter ihre Beute mit einem Lkw über die B3 ab....

  • Neu Wulmstorf
  • 11.01.21

Unbekannte Wohnungseinbrecher
Diebe dringen über Balkontür ein

sla. Buxtehude. Bisher unbekannte Wohnungseinbrecher sind in in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Buxtehude in der Straße "Hinter der Linah" auf das Grundstück eines dortigen Mehrfamilienhauses gelangt und haben die Scheibe einer Balkontür eingeschlagen. Durch die Öffnung konnten der oder die Täter in die Wohnung eindringen und diese nach brauchbarem Diebesgut durchsuchen. Mit einer Küchenmaschine als Beute flüchteten der oder die Unbekannten unbemerkt. Der angerichtete Schaden wird auf...

  • Buxtehude
  • 11.01.21
Manh Tien Hoang vor seinem Geschäft, in dem er seit dem brutalen Überfall nicht mehr arbeiten kann

Geschlagen und getreten
Asia-Shop-Besitzer nach brutalem Überfall traumatisiert

bim. Buchholz. Manh Tien Hoang ist ein herzensguter Mensch. Wann immer jemand seine Unterstützung brauchte, half der Vietnamese aus Buchholz gerne - mit Rat und Tat und manchmal sogar mit Kleingeld für den Bus. Der Verein der Vietnamesen im Landkreis Harburg, dessen Vorsitzender der 55-Jährige ist, versorgte auf seine Initiative hin viele Bürger gleich zu Beginn der Corona-Pandemie mit selbstgenähten Mund-Nasen-Bedeckungen. Doch seit vergangenem Juni ist Manh Tien nicht mehr derselbe: "Ich habe...

  • Buchholz
  • 08.01.21
Das E-Bike Marke Eigenbau mit dem Rasenmähermotor auf dem Gepäckträger

Kurioses von der Polizei I
Lüneburg: Rasenmotor als Fahrradantrieb

thl. Lüneburg. Einer Polizeistreife fiel am Donnerstagnachmittag in Nahrendorf (Lk Lüneburg) ein Fahrradfahrer auf, der auf der B 216 fuhr. Trotzdem er keine Tretbewegungen machte, fuhr das Fahrrad ca. 40 km/h. Beim Näherkommen stellten die Beamten einen auf dem Gepäckträger festverbauten Motor fest. Wie sich herausstellte, hatte der 16 Jahre alte Fahrradfahrer einen Rasenmähermotor am Fahrrad angebaut, womit es schätzungsweise zwischen 40 und 50 km/h fahren konnte. Da das Fahrrad weder...

  • Winsen
  • 08.01.21
Der Fahrer konnte nicht mehr gerettet werden

Fahrzeug kommt von der Straße ab
Transporterfahrer stirbt in Harsefeld

tk. Harsefeld. Tragischer Verkehrsunfall am Mittwochvormittag in Harsefeld: Der Fahrer (52) eines Transporters ist dabei ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 11.45 Uhr auf der L124 Richtung Harsefeld unterwegs. Er kam auf gerader Strecke von der Straße ab. Der Ford Transit landete im Graben. Warum es zu diesem Unglück kam, ist derzeit nicht bekannt. Der Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagen konnten dem 52-Jährigen nicht mehr helfen. Die Wiederbelebung blieb erfolglos. Zeugen des...

  • Buxtehude
  • 06.01.21
Wenn altes Obst so sehr riecht, dass es die Nase reizt, ist es Zeit, den Müll rauszubringen

Gasgeruch wahrgenommen
Gammelmandarine löst Feuerwehreinsatz in Bliedersdorf aus

jab. Bliedersdorf. Was für ein skurriler Einsatz: Rund 30 Feuerwehrleute rückten Sonntagnacht aus, um in Bliedersdorf einem gemeldeten Gasgeruch auf den Grund zu gehen. Doch die Einsatzkräfte staunten nicht schlecht, als sie schließlich das vermeintliche "Gasleck" fanden. Denn es handelte sich um eine verschimmelte Mandarine. Gegen 0.15 Uhr riefen Bewohner einer Wohnung die Feuerwehr, weil sie Gas in der Küche wahrgenommen hatten. Einer der Bewohner klagte zudem über Augenreizung. Er wurde im...

  • Horneburg
  • 05.01.21

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher durchsuchen Buxtehuder Reihenhaus

nw/tk. Buxtehude. Einbrecher sind zwischen Mittwoch, 30. Dezember, und  Montag, 4. Januar, in Buxtehude an der Gartenstraße nachdem Einschlagen der Terrassentürscheibe an der Gebäuderückseite eines  Reihenendhauses in das Innere der Wohnräume eingestiegen. Was bei der Durchsuchung erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht fest. Der  Schaden wird auf mindestens mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise  an das Polizeikommissariat Buxtehude unter Tel. 04161-647115.

  • Buxtehude
  • 05.01.21

Werkzeuge und Diesel geklaut
Dreiste Diebe zum Jahreswechsel

sla. Buxtehude/Horneburg/Apensen. Unbekannte Täter haben über den Jahreswechsel in der Zeit zwischen 23.12., 13.30 Uhr, und dem 3.01., 11 Uhr, in Buxtehude in dem Baugebiet Giselbertstraße mehrere Baucontainer aufgebrochen und daraus verschiedene Werkezuge entwendet. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der ( 04161-647115. Ebenfalls zwischen Heiligabend und Montagmorgen, 7.30 Uhr, haben unbekannte Täter in...

  • Buxtehude
  • 04.01.21

Erfolgreicher Einsatz in Himmelpforten
Automatenknacker gefasst

sla. Himmelpforten. Ein aufmerksamer Passant meldete der Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag, dass unbekannte Personen in Himmelpforten in der Marktstraße offenbar einen Zigarettenautomaten aufbrechen wollen. Die Beamten der Stader Wache konnten schon kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe zwei verdächtige Männer festnehmen. Die beiden 34 und 46 Jahre alten Tatverdächtigen aus Düdenbüttel wurden zu erkennungsdienstlichen Maßnahmen und Vernehmung in Stader Polizeigewahrsam genommen. In...

  • Buxtehude
  • 04.01.21
Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst.

Unfallopfer in Klinik geflogen
Senior (80) verursacht schlimmen Unfall

tk. Revenahe. Ein Autofahrer (29) aus Ahlerstedt erlitt am Montagnachmittag bei einem Unfall in Revenahe auf der Apensener Straße schwere Verletzungen. Ein Senior (80) hatte dem 29-Jährigen die Vorfahrt genommen. Der betagte Mercedesfahrer kam aus der Lindenallee und wollte auf die Apenser Straße nach rechts abbiegen. Dabei übersah er den Polo des Ahlerstedters.  Der 29-Jährige wurde in einem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Revenahe, Wiegersen und Apensen und Sauensiek...

  • Buxtehude
  • 29.12.20

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Buxtehuder Zahnarztpraxis

nw/tk. Buxtehude. Einbrecher sind über Weihnachten in der Zeit zwischen Freitag und Montag in Buxtehude an der Hauptstraße über ein Flachdach an ein Fenster einer Zahnarztpraxis gelangt und haben eine Scheibe eingeschlagen. Die Täter stahlen eine rote Geldkassette mit einer geringen Menge Bargeld. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise unter Tel. 04161-647115.

  • Buxtehude
  • 29.12.20

Verkehrsinsel in Rade überfahren

thl. Neu Wulmstorf/Rade. In der Nacht zu Sonntag überfuhr ein noch unbekanntes Fahrzeug - nach Spurenlage dürfte es sich um einen Lkw gehandelt haben - auf der Soltauer Straße die Verkehrsinsel nördlich der Einmündung der Straße Zur Heidekoppel und riss dabei das dort installierte Verkehrszeichen "Vorbeifahrt rechts" (weißer Pfeil auf blauem Grund) aus der Verankerung. Bei der Unfallaufnahme konnten die Beamten das Schild nicht mehr auffinden. Ob der Unfallverursacher es nach dem Zusammenstoß...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.12.20

Corona-Party außer Kontrolle
Polizeibeamte bepöbelt

as. Neu Wulmstorf. Am Abend des 25. Dezember erhielten Beamte der Polizei NeuWulmstorf den Hinweis auf eine mögliche unerlaubte "Corona-Party" in einer Wohnung in der Bahnhofstraße. Im Zuge der Überprüfung wurden in der Wohnung fünf Personen aus unterschiedlichen Haushalten angetroffen. Gegen die anwesendenPersonen wurden Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz  eingeleitet. Dieser Umstand gefiel dem 19-jährigen Bewohner offenbar nicht, sodass er die eingesetzten Beamten lautstark...

  • Neu Wulmstorf
  • 27.12.20

Unfall auf der K75
Motorradfahrer Heiligabend schwer verletzt

nw/tk. Ahrensmoor. Heiligabend  kam es gegen 10:15 Uhr  auf der Kreisstraße 75 zwischen den Ortschaften Ahrensmoor-Nord und Ahlerstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 53-jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen davontrug. Der Suzuki-Intruder Fahrer war mit seinem Krad in Fahrtrichtung Ahlerstedt unterwegs und fuhr dann dort vermutlich durch Unachtsamkeit in das Heck eines verkehrsbedingt am rechten Fahrbahnrand haltenden VW Tiguan eines 50-jährigen Fahrers aus Ahlerstadt. Der...

  • Buxtehude
  • 27.12.20
Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr erlosch der Brand von selbst

Feuerwehr im Einsatz
Brand in einem Schornstein in Wangersener Wohnhaus ausgebrochen

jab. Wangersen. Merkwürdige Geräusche, nachdem der Ofen angefeuert wurde, sind kein gutes Zeichen. Das dachte sich am Freitag auch ein Hausbewohner in Wangersen. Als er die Geräusche gegen zwölf Uhr bemerkte, begab er sich auf die Suche. Nachdem auch noch der Rauchmelder auslöste, wählte er den Notruf. Der Grund des Alarms: Im Schornstein war ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle alarmierte die Ortswehren Wangersen, Ahlerstedt und Ahrenswohlde. Beim Eintreffen der...

  • Harsefeld
  • 23.12.20

Zwei Taten im Alten Land
Hund vertreibt Scheuneneinbrecher

nw/tk. Altes Land Bisher unbekannte Einbrecher sind in der Nacht von Montag auf Dienstag im Alten Land in zwei Scheunen auf landwirtschaftlichen Betrieben eingedrungen. Im Muddweg in Neuenkirchen haben der oder die Täter die Scheibe einer Lagerhalle eingeschlagen und konnten dann so in das Innere einsteigen. Hier wurden drei elektronische und eine Motorsäge erbeutet. In Mittelnkirchen in der Straße Hohenfelde wurde ebenfalls ein Fenster eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes gewaltsam...

  • Buxtehude
  • 23.12.20

Polizei sucht Zeugen
Feuerteufel in Harsefeld

nw/tk. Harsefeld. Das Treiben dieser Feuerteufel hätte schlimm enden können:  In der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember, vermutlich nach 22 Uhr, kam es zu einer versuchten schweren Brandstiftung an einem Wohn- und Geschäftshaus in der Marktstraße in Harsefeld. Zu diesem Wohn- und Geschäftshaus gehört auch der Eingang der Reise-Schmiede sowie zum China-Restaurant, der sich in der Mittelstraße befindet. Hier hatten bisher unbekannte Täter aus der gegenüberliegenden Büchertauschbörse Bücher...

  • Buxtehude
  • 23.12.20

Polizei warnt vor Betrügern
Falsche Polizisten rufen in Buxtehude an

tk. Buxtehude. Falsche Polizisten haben am Sonntagabend zwischen 18 und 19 Uhr mindestens 25 ältere Menschen in Buxtehude angerufen. Sie nannten sich Bergmann, Wagner oder Erdmann. Weil es zu Einbrüchen in der Nachbarschaft gekommen war, wollten die Betrüger die Angerufenen zu persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen befragen. In allen bekannten 25 Fällen ließen sich die Buxtehuder aber darauf nicht ein. Die echte Polizei warnt einmal mehr davor, auf solche Anrufe einzugehen. Sie...

  • Buxtehude
  • 21.12.20

Vorsicht Betrug!
Enkeltrick in abgewandelter Form

(thl). Den erneuten Lockdown nutzen Kriminelle um – besonders ältere – Menschen zu betrügen. So gibt es Abwandlungen des sogenannten Enkeltricks, bei dem angebliche Angehörige, falsche Polizisten oder Mediziner auffordern, Bargeld und Wertgegenstände an fremde Personen zu übergeben. "Weder Mitarbeiter Ihrer Bank noch der Polizei werden Sie am Telefon auffordern, Auskünfte über Ihr Vermögen oder den Inhalt Ihres Schließfaches zu geben. Legen Sie bei solchen Anrufen einfach auf", rät Torsten...

  • Winsen
  • 20.12.20
"Addi" wurde Ende November angeschossen

Halter leiden mit ihrem Hund
Angeschossener "Addi" bleibt auf einem Auge blind

bim. Regesbostel. Für den kleinen Jack-Russell-Terrier "Addi" hat sich das ganze Leben verändert. Auf dem linken Auge ist er erblindet, muss neu lernen, sich zu orientieren. Wie berichtet, war der zweijährige Rüde am 20. November beim Spielen mit seiner Jack-Russell-Freundin "Motte" (4) auf dem umzäunten Grundstück seiner Halter Marie und Norman Bremer in Regesbostel (Samtgemeinde Hollenstedt) von einem Unbekannten - vermutlich mit einer Luftdruckwaffe aus wenigen Metern Entfernung - ins Auge...

  • Hollenstedt
  • 18.12.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.