Landfrauen binden eine neue Erntekrone

Die Kirchengemeinde bedankt sich herzlich bei den Landfrauen für die neue Erntekrone
  • Die Kirchengemeinde bedankt sich herzlich bei den Landfrauen für die neue Erntekrone
  • Foto: Heike Hellwege
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Schmuckstück wird beim Erntedank-Gottesdienst am 6. Oktober präsentiert

sb. Himmelpforten. Für die in die Jahre gekommene Erntekrone der Kirchengemeinde Himmelpforten gibt es jetzt Ersatz. "Ich freue mich, dass unsere neue Erntekrone beim diesjährigen Erntedank-Gottesdienst bewundert werden kann", sagt Heike Hellwege vom Kirchenvorstand.

Begonnen hatte das Projekt bereits im März. Damals trat der Kirchenvorstand an den Landfrauenverein Oldendorf und Umgebung heran und bat um Unterstützung beim Binden einer neuen Erntekrone. Bei der Umsetzung des Vorhabens halfen insbesondere Wilma Paulsen, Ortsvertrauensfrau aus Himmelpforten, und Angela Schlichtmann, Vorsitzende des Landfrauenvereins.

Im Juni wurde das Getreide für die Erntekrone von den Landfrauen geschnitten, von Halmen befreit und in Bündeln in einer Scheune zum Trocknen aufgehängt. "Das ist arbeitsintensiv und findet oft keine Beachtung", sagt Wilma Paulsen.

Mitte September kamen die Landfrauen dann im Himmelpfortener Gemeindehaus zusammen, um die neue Erntekrone zu binden. Unterstützt wurden sie dabei vom Kirchenvorstand. Die großen Getreidebündel wurden in ganz viele kleine Bündel aufgeteilt, die dann um das Gestell der Erntekrone gebunden wurden. Nach vier Stunden Arbeit war das Werk vollendet. Die neue Krone kann beim Ernte-Dank-Gottesdienst in der St. Marienkirche in Himmelpforten am Sonntag, 6. Oktober, um 14 Uhr bewundert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.