Ganz Wulfsen in Faslamsstimmung: "Fünfte"Jahreszeit lockte hunderte Besucher
"Insektensterben" auf der "Gorch Flopp"

Impressionen: Faslam in Wulfsen
19Bilder

bs. Wulfsen. "Faslam, Faslaam", ruft die kleine Merle (2) aus Wulfsen, die zusammen mit ihren Eltern Katrin und Sascha am vergangenen Sonntag den großen Faslamsumzug bestaunte. Zusammen mit der jungen Familie waren hunderte weitere Besucher in das beschauliche Dorf bei Salzhausen gekommen, um sich den Höhepunkt des langen Faslamswochenendes, das am vergangenen Freitag mit Preisskat und Knobeln begonnen hatte, nicht entgehen zu lassen. Rund 20 Wagen, die Themen wie das Insektensterben, 60 Jahre Asterix und Obelix, "Formel Eins", die Hits 90er Jahre, die "Gorch Flopp" oder "Fridays for Faslam" parodierten, sorgten für Begeisterung bei den vielen Zuschauern, die die Strecke der bunten Wagen durch das gesamte Dorf säumten.
Dem großen Umzug vorangegangen waren auch in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltung für Groß und Klein: So fand vergangenen Samstag die Kindermaskerade und der große Lumpenball statt, bevor sich die Wulfsener Narren mit dem traditionellen Schnorren am Montag sowie der Vesteigerung am gestrigen Dienstag, von ihrer "fünften" Jahreszeit verabschieden.

Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.