Nächste Pandemie-bedingte Absage eines Traditionsfestes
Salzhäuser Weihnachtsmarkt fällt wegen Corona aus

Wird es in diesem Jahr nicht geben: den Salzhäuser Weihnachtsmarkt rund um die St. Johannis-Kirche
  • Wird es in diesem Jahr nicht geben: den Salzhäuser Weihnachtsmarkt rund um die St. Johannis-Kirche
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. Mit großem Bedauern teilte der Vorstand des Vereins "Salzhausen e.V. - Kultur - Heimat - Leben" jetzt mit, dass aufgrund der Corona-Pandemie der diesjährige Weihnachtsmarkt nach Absprache mit der Gesamtkirchengemeinde Salzhausen - Raven nicht stattfinden wird. "Somit müssen die Menschen aus Salzhausen, den Nachbargemeinden und viele Gäste von außerhalb, die den beliebten Markt rund um die St. Johannis-Kirche immer gern besucht haben, auf ein weiteres Veranstaltungshighlight verzichten", erklärt der Verein in einer Pressemitteilung.
Traditionell fand der Weihnachtsmarkt in den vergangenen 42 Jahren am ersten Adventswochenende statt – seit 2018 in einem neuen Format auf dem Kirchhof, das bei den Besuchern großen Anklang fand. "Da es aus heutiger Sicht jedoch nicht absehbar ist, was unter Corona-Bedingungen am ersten Advent und generell für Weihnachtsmärkte erlaubt wäre, ist es problematisch zu planen. Realisierung und Umsetzung bedürfen jedoch eines erheblichen organisatorischen Vorlaufes und Aufwandes, der spätestens jetzt einsetzen müsste", gibt der Verein "Salzhausen e.V." zu bedenken. Hinzu komme, dass das Verantwortungsgefühl der Veranstalter, selbst wenn der Markt in einem gesetzlich zulässigen Rahmen möglich wäre, es ihnen gebiete, in 2020 darauf zu verzichten. "Umso mehr freut man sich, dann im nächsten Jahr wieder voller Elan das traditionelle vorweihnachtliche Leben um den Weihnachtsmarkt bereichern zu können."

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen