Grüne favorisieren Dorfkrug-Areal

Auf diesem Gelände sollte nach Meinung der Grünen das Nachbarschaftshaus gebaut werden
  • Auf diesem Gelände sollte nach Meinung der Grünen das Nachbarschaftshaus gebaut werden
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Stelle. "Es ist schön, dass die Gemeinde Stelle eine Machbarkeitsstudie für den Bau eines Nachbarschaftshauses erstellen lässt", sagt Matthias Glage, Sprecher der Grünen im Gemeinderat. Damit komme sie dem Wunsch der Partei nach einem "Gemeinschaftshaus für Kultur, Feiern und Förderung des Miteinanders der Generationen" nach. Das in der Studie allerdings vorrangig ein von der Gemeinde gekauftes Grundstück an der Straße "Unter den Linden" untersucht wird, stößt bei den Grünen auf Kritik. "Da es sich dabei um ein so genanntes Pfeifengrundstück handelt, halten wir das Areal für ungeeignet", so Glage. Seine Partei favorisiere das Gelände des jetzigen "Dorfkrug". "Das jetzige Gebäude entspricht sowieso nicht mehr den heutigen Ansprüchen und muss abgerissen werden. Dann kann dort auch ein Nachbarschaftshaus mit Gastronomie entstehen. Die zentrale Lage wäre ideal", sagt Matthias Glage. Auf dem Grundstück "Unter den Linden" könnten sich die Grünen dagegen einen Abenteuerspielplatz vorstellen. Glage: "Das Gelände ist ideal dafür und so eine Einrichtung fehlt in Stelle noch."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.