öffentliche Sicherheit

Beiträge zum Thema öffentliche Sicherheit

Politik
Lärm kann oftmals ganz schön nervig sein. Vor allem, wenn normalerweise absolute Stille herrschen sollte

Harsefeld bleibt Oase der Ruhe

jd. Harsefeld. Zwischen 12 Uhr und 14 Uhr bleibt der Mäher aus: Politiker stimmen für den Erhalt der Mittagsruhe. Krach zur Mittagszeit wird auch künftig nicht in der Samtgemeinde Harsefeld geduldet. In der Neufassung der "Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung" (SOG-VO), die der Rat jetzt absegnete, bleiben die mittäglichen Ruhezeiten erhalten. Damit gehört Harsefeld zu den wenigen Kommunen im Landkreis, die an den strikten Bestimmungen zum Lärmschutz festhalten. Anderswo gilt...

  • Harsefeld
  • 17.12.14
Politik
So nicht: WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann weist den Denkmalskletterer mit dem Stopp-Schild zurecht
2 Bilder

Hier herrschen noch Recht und Ordnung

In Harsefeld weiß der brave Bürger genau, was er tun und lassen darf: Eine Verordnung listet etliche Verbote auf. Sie mutet an wie ein Relikt aus Kaisers Zeiten: Die "Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung", über die gerade die Politiker der Samtgemeinde Harsefeld beraten. Etliche Kommunen haben derartige Verordnungen längst abgeschafft, um eine Überregulierung des öffentlichen Lebens zu vermeiden. Doch in Harsefeld will man offenbar an einigen liebgewonnenen Vorschriften...

  • Harsefeld
  • 08.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.