Verordnung

Beiträge zum Thema Verordnung

Service
Endlich wieder aktiv sein: Im Kletterzentrum Buchholz darf seit Montag wieder trainiert werden. Dazu gehören auch erste Übungen vor einem Einstieg in die Kletterwand
2 Bilder

Seit Montag gilt der "Stufenplan 2.0" in Niedersachsen: Lockerungen in Gastronomie- und Kulturbetrieben
Neue Corona-Regeln für den Landkreis Harburg

as. Landkreis Harburg. Das ist ein großer Schritt zurück in die Normalität für das Leben im Landkreis Harburg: Seit Montag hat Niedersachsen die Corona-Regeln gelockert. Im Landkreis Harburg gelten jetzt die Regelungen für Regionen mit dauerhaft stabilen Inzidenzwerten unter 35. Auch wenn die Inzidenzen im Landkreis Harburg niedriger liegen, sieht die Corona-Verordnung des Landes noch keine Lockerungen für Regionen mit Inzidenzen unter 10 vor. Der Landkreis hat das stabile Unterschreiten des...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 01.06.21
  • 7.465× gelesen
  • 4
Panorama
Die bunte Rutsche wurde geschrubbt, die Fliesen ausgetauscht und vieles mehr vorbereitet: Das Jesteburger Freibad könnte sofort öffnen. Darauf hoffen (v. li.) Badleiter Henning Schöttler, Dagmar Wille (Gebäudewirtschaft), stv. Badleiter Rolf Stehrenberg, stv. Fördervereinsvorsitzende Carola Boos und Fördervereinsvorsitzender Henning Buss
4 Bilder

Corona-Verordnung bestimmt, wann angebadet werden darf
Freibäder wären startklar für die Saison

as. Jesteburg/Landkreis. Auch wenn sich in den vergangenen-Tagen das Freibad-Gefühl noch nicht so richtig einstellen wollte - im Mai beginnt traditionell die Freibad-Saison. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Freibäder im Landkreis Harburg und der Samtgemeinde Jesteburg ihre Eröffnung jedoch vorerst verschieben. Frühestens Ende Mai sieht die aktuelle Corona-Verordnung das Anbaden vor. Dabei haben sich die Hygienekonzepte aus dem vergangenen Jahr bewährt, sind sich die Freibad-Betreiber im...

  • Jesteburg
  • 11.05.21
  • 1.045× gelesen
Panorama
10 Bilder

Wesentliche Corona-Regeln auf Basis des Inzidenzwertes / Es zählt der vom RKI gemeldete Wert
Corona-Verordnung und Notbremse: Welche Regel gilt wann?

Niedersächsische Staatskanzlei(as). Darf ich zum Sport oder Shoppen gehen, brauche ich dafür einen Test oder muss ich mich vorher anmelden? So langsam steigt man kaum noch durch die Corona-Regeln durch. Hier ein Überblick über die wesentlichen Corona-Verordnungen, die seit dem Wochenende in Kraft getreten sind: Wichtig: Entscheidend für die Regelung ist der Wert für den Landkreis, der vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlicht wurde, einzusehen unter https://corona.rki.de. Inzidenz über 100...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 27.04.21
  • 1.602× gelesen
Politik
Kiesgärten sollen in der Gemeinde Rosengarten zukünftig nicht mehr angelegt werden dürfen, wenn es nach der CDU ginge Foto: Hansen

Forderung der CDU
Keine Kiesgärten in der Gemeinde Rosengarten

lm. Rosengarten. Graue Schotterflächen statt grünem Rasen und bunter Bepflanzung: Schotter- und Kiesgärten halten immer mehr Einzug in deutsche Wohngebiete. Die Meinungen über eine solche Grundstücksgestaltung gehen weit auseinander. Viele versprechen sich eine Erleichterung bei der Gartenarbeit, die Flächen auf dem eigenen Grund und Boden werden für einen solchen Ausbau lediglich mit Vlies ausgelegt und dann mit Schotter oder Kies befüllt. Auch wenn sie vielleicht weniger Arbeit machen,...

  • Rosengarten
  • 10.02.21
  • 290× gelesen
Panorama
Austausch in Corona-Zeiten: Dr. Bernd Althusmann (li.) in der
Videokonferenz mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander

Videokonferenz statt Besuch im WOCHENBLATT
Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann mahnt Bürger zu Vorsicht

(os). Normalerweise besucht der CDU-Landtagsabgeordnete und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (54) Bürger und Institutionen in seinem Wahlkreis Seevetal, zu dem die Gemeinden Neu Wulmstorf, Seevetal und Rosengarten gehören. Da in diesem Corona-Jahr aber nichts normal ist, wich Althusmann auf die moderne Videotechnik aus. Auch das WOCHENBLATT lud er am vergangenen Freitag zur Videokonferenz ein. Natürlich nahm das Thema Corona-Pandemie im Gespräch mit WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan...

  • Buchholz
  • 24.12.20
  • 132× gelesen
Panorama
Am Montag, 22. Juni, treten neue Corona-Regeln in Kraft

Coronavirus im Landkreis Harburg
Treffen mit bis zu zehn Personen sind wieder erlaubt / Nur noch 28 Personen sind in Quarantäne

(mum). Kinos und Theater dürfen wieder öffnen, Hotels und Pensionen dürfen unter Vorlage eines Hygienekonzeptes alle Zimmer belegen und Zusammenkünfte von Vereinen sind erlaubt: Diese und weitere Lockerungen im Umgang mit der Corona-Pandemie regelt das Land Niedersachsen in der neuen Verordnung zur Änderung der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus, die am Montag, 22. Juni, in Kraft tritt. Unberührt von den Änderungen bleibt die...

  • Jesteburg
  • 19.06.20
  • 1.822× gelesen
Panorama
In diesem Winter war Schnee noch kein Thema. Doch wenn die Flocken fallen, muss geräumt werden

Wann muss der Bürger zur Schneeschaufel greifen?

jd. Harsefeld. Räumpflicht bis 8 Uhr morgens: Neue Harsefelder Verordnung regelt, wie Gehwege im Winter freizuhalten sind. Als Schnee lässt sich die hauchdünne weiße Schicht, mit der die Harsefelder Straßen und Gehwege in den vergangenen Tagen kurzzeitig bedeckt waren, kaum bezeichnen. Doch der Winter hat gerade erst begonnen und die Wahrscheinlichkeit, dass es irgendwann noch tüchtig schneien wird, ist nicht gerade gering. Über dicke Schneeflocken freuen sich aber oft nur die Kinder. Für viele...

  • Harsefeld
  • 31.12.14
  • 493× gelesen
Politik
Lärm kann oftmals ganz schön nervig sein. Vor allem, wenn normalerweise absolute Stille herrschen sollte

Harsefeld bleibt Oase der Ruhe

jd. Harsefeld. Zwischen 12 Uhr und 14 Uhr bleibt der Mäher aus: Politiker stimmen für den Erhalt der Mittagsruhe. Krach zur Mittagszeit wird auch künftig nicht in der Samtgemeinde Harsefeld geduldet. In der Neufassung der "Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung" (SOG-VO), die der Rat jetzt absegnete, bleiben die mittäglichen Ruhezeiten erhalten. Damit gehört Harsefeld zu den wenigen Kommunen im Landkreis, die an den strikten Bestimmungen zum Lärmschutz festhalten. Anderswo gilt...

  • Harsefeld
  • 17.12.14
  • 1.196× gelesen
Politik
So nicht: WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann weist den Denkmalskletterer mit dem Stopp-Schild zurecht
2 Bilder

Hier herrschen noch Recht und Ordnung

In Harsefeld weiß der brave Bürger genau, was er tun und lassen darf: Eine Verordnung listet etliche Verbote auf. Sie mutet an wie ein Relikt aus Kaisers Zeiten: Die "Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung", über die gerade die Politiker der Samtgemeinde Harsefeld beraten. Etliche Kommunen haben derartige Verordnungen längst abgeschafft, um eine Überregulierung des öffentlichen Lebens zu vermeiden. Doch in Harsefeld will man offenbar an einigen liebgewonnenen Vorschriften...

  • Harsefeld
  • 08.10.14
  • 409× gelesen
Politik

Harsefelder Stubentiger müssen nicht kastriert und registriert werden

jd. Harsefeld. Ausschuss lehnt "Katzen-Verordnung" ab. Katzen müssen in Harsefeld auch künftig nicht gechipt werden und dürfen sich weiterhin vermehren. Im Bau- und Umweltausschuss der Samtgemeinde wurde ein Antrag der Grünen abgelehnt, wie in Apensen eine Pflicht für Katzenhalter einzuführen, ihre Samtpfoten registrieren und kastrieren zu lassen, sofern diese sich auch im Freien aufhalten. Die Politiker beschlossen, erst mal abzuwarten, wie es bei den Nachbarn läuft. Im Herbst wird die Apenser...

  • Harsefeld
  • 15.04.14
  • 159× gelesen
Service

Rosengarten: Kein Feuerwerk in der Nähe von Reetdächern

Die Gemeinde Rosengarten weist darauf hin: Dass das Abbrennen von Kleinfeuerwerk (Raketen, Böller, etc. auch jugendfreies Feuerwerk) im Umkreis von 200 Metern zu stroh-und reetgedeckten Gebäuden verboten ist. Der Grund: Es besteht eine erhöhte Brandgefahr. Wer gegen das Verbot verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einer Geldbuße belangt werden.

  • Rosengarten
  • 31.12.13
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.