Aliens in Stade

Beiträge zum Thema Aliens in Stade

Service
Maren Posselt rückte die Puppen im Schaufenster in die rechte Position
3 Bilder

Wie in einer anderen Welt
Neue Stadtführung von Schauspieler Rainer Piwek feierte Premiere

jab. Stade. Eine etwas andere Stadtführung ist in Stade an den Start gegangen. Bei der Premiere vergangene Woche kam der "Alien Walk" schon mal sehr gut an. "Man ist komplett in einer anderen Welt", so die Teilnehmer des fantasievollen Stadtrundgangs, Mia Lange (Auszubildende Stadeum), Silvia Stolz (Geschäftsführerin Stadeum) und Waltraud Hoins (Vorstand Förderkreis). Mit Kopfhörern und Smartphone ausgestattet tritt die Realität fast vollständig in den Hintergrund, während es vom Stadeum...

  • Stade
  • 01.09.20
Panorama
Freuen sich auf den Audiowalk "Aliens in Stade": Rainer Piwek mit Stadeum-Intendantin Silvia Stolz (li.) und Waltraud Hoins vom Förderkreis im Stadeum

Audiowalk durch die Hansestadt verquickt Geschichte und Fiktion zu spannendem Spaziergang
Außerirdische in Stade

sb. Stade. Im Fernsehen ist es ganz normal, wenn die Außerirdischen E.T. und Alf bei Familien auf der Erde einziehen. Und auch in der Realität glauben viele an außerirdisches Leben unter uns und verweisen auf mysteriöse Kornkreise, fliegende Untertassen und einen vertuschten Raumschiffabsturz bei der US-Militärbasis "Area 51". Was aber viele nicht wissen: "Auch in Stade haben Aliens ihre Spuren hinterlassen", sagt Rainer Piwek (54). Der aus Theater und Fernsehen bekannte Schauspieler aus...

  • Stade
  • 22.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.