Amtsgericht Winsen

Beiträge zum Thema Amtsgericht Winsen

Blaulicht
Muss der jetzt Freigesprochene (Mitte) - hier mit seinen Verteidigern Dr. Gerhard Strate (re.) und Johannes Rauwald - nochmal vor Gericht?   Foto: thl

Opfer legt Revision ein

Wird Prozess um Schläge gegen Polizisten neu aufgerollt? thl. Seevetal. Wird der Prozess um die Prügelei im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 zum vierten Mal aufgerollt? Ausgeschlossen ist das nicht, denn der Polizist (35), der damals in Ausübung seines Dienstes vor der Gaststätte "Schnurrbart" eine Prügelei schlichten wollte und dabei ins Koma geschlagen wurde, hat gegen das jüngste Urteil des Lüneburger Landgerichtes Revision eingelegt. Das bestätigt Dr. Susanne Ehret,...

  • Seevetal
  • 19.11.19
Blaulicht

Gesicht verdeckt und Hose runter - Exhibitionist erschreckt Joggerin in Winsen

thl. Winsen. "Ihnen ist offenbar die Frühlingsluft nicht bekommen." Sarkastische Worte fand der Richter am Winsener Amtsgericht gegen einen 31-jährigen Tschechen, der sich jetzt wieder exhibitionistischer Handlungen verantworten musste. Kurzer Rückblick: Vergangenen Sonntag gegen 11.30 Uhr auf einem Feldweg hinter dem Winsener Krankenhaus: der obdachlose Tscheche legt sich neben den Weg, zieht seine Hose runter, verdeckt sein Gesicht und fängt an, sich selbst zu befriedigen. Eine vorbeieilende...

  • Winsen
  • 05.02.16
Blaulicht
Aus dieser Zelle konnte der 38-Jährige im vergangenem Jahr fliehen

Vom Ausbruch direkt zum Einbruch

thl. Winsen. Das war schon mehr als dreist: Während ein 38-Jähriger in der Haftzelle des Winsener Amtsgerichtes auf seine Abholung durch den Gefängnis-Bus wartete, nutzte er eine Sicherheitslücke in der Zelle und türmte. Doch statt unterzutauchen ging er schnurstracks zur Bücherei der benachbarten Kirchengemeinde St. Marien, trat die Tür ein, durchsuchte die Räumlichkeiten und klaute einen Laptop, eine Digitalkamera und ein Handy. Das war im März vergangenen Jahres. Jetzt bekam der mehrfach...

  • Winsen
  • 24.07.15
Blaulicht

Deutschlands schlimmster Ehemann muss ins Gefängnis

thl. Winsen. Eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten hat das Schöffengericht am Winsener Amtsgericht einem 34-jährigen Afghanen aus Meckelfeld aufgebrummt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Mann zwischen Januar 2006 und April 2010 seine Ehefrau (29) mehrfach vergewaltigt - u.a. nur drei Wochen nach einer Kaiserschnittgeburt - und körperlich misshandelt zu haben. Zudem hat er seine Frau gewürgt, um anderen Sozialgeld zu kommen und sie zu Hause eingesperrt. Vor Gericht...

  • Winsen
  • 19.06.15
Blaulicht

Seniorin ausgeraubt - Angeklagte freigesprochen

thl. Winsen. Die Tat war perfide: Vier Männer boten sich einer alten Dame (89) in Hittfeld für die Gartenarbeit an. Gearbeitet wurde zwar nicht, dafür wurde die Seniorin aber um Schmuck, Bargeld und Sparbücher im Gesamtwert von knapp 35.000 Euro erleichtert. Das war im September 2013. Jetzt standen drei der mutmaßlichen Täter (24, 25 und 27 Jahre alt), die aus einer Sinti-Familie aus dem Raum Stade stammen, vor dem Winsener Amtsgericht. Und obwohl der Sohn der Geschädigten zumindest zwei von...

  • Winsen
  • 21.04.15
Blaulicht

"Vergesse das immer schnell"

thl. Winsen/Seevetal. "Du blöde Sch....., ich schlage dir den Kopf ab." Mit diesen Worten soll ein 50-jähriger Seevetaler seine Ex-Frau bedroht haben. Deswegen stand der gebürtige Albaner jetzt vor dem Winsener Amtsgericht und musste sich wegen Beleidigung und Bedrohung verantworten. Was dem Richter und den Zuhörern dort geboten wurde, war ein echter "Klassiker". Der Angeklagte behauptete, er würde seine Kinder besuchen wollen, dafür würde ihn seine Ex freiwillig in die Wohnung lassen. Früher...

  • Winsen
  • 09.05.14
Panorama
Wies die Klage ab: Albert G. Paulisch

Kein Viagra auf Kassenkosten

thl. Winsen. Weil bei ihm "tote Hose" herrschte, ließ sich ein Winsener (64) von seinem Arzt Viagra verschreiben und wollte die Kosten für die kleinen blauen Pillen von seiner privaten Krankenkasse erstattet haben. Diese lehnte aber mit den Hinweis ab, dass es sich bei dem Versicherten um altersbedingte Erektionsstörungen handele, die nicht durch eine Krankheit hervorgerufen werden. Übersetzt: Die Kasse wollte nicht für das private Vergnügen des Mannes aufkommen. Denn: Ein solcher Anspruch ist...

  • Winsen
  • 14.03.14
Sport
Ex-Bundesliga-Profi Marinus Bester führt jetzt die Fußballabteilung des TSV Eintracht Hittfeld
3 Bilder

Ex-Bundesliga-Profi Marinus Bester führt die Fussballabteilung des TSV Eintracht Hittfeld

Vorgänger Reinhard Degen hofft jetzt auf Kontinuität und ein Ende der Querelen mit dem Vereinsvorstand / Vereinschef Christian Uckermark verliert vor Gericht rs. Hittfeld. Mit breiter Mehrheit ist Marinus Bester (44), Ex-Bundesliga-Profi u. a. bei Werder Bremen und dem HSV, zum Fußballobmann des TSV Eintracht Hittfeld gewählt worden. Bester, ein Hittfelder Junge, der heute als Teammanager des HSV fungiert und bei Eintracht Hittfeld in der Alten Herren kickt, sagt: „Ich werde zusammen mit...

  • Seevetal
  • 15.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.