Alles zum Thema Anne-Kathrin Dierschke

Beiträge zum Thema Anne-Kathrin Dierschke

Panorama
"Die Lebensfreude der Kinder ist toll": Swenja Peick und die kleine Grace beim Ballspielen in Tansania
4 Bilder

"Herzlichkeit war cool": Salzhäuser Gymnasiasten besuchten von Schule unterstütztes Waisenheim in Tansania

Schüler sammelten schon knapp 46.000 Euro für Waisen  ce. Salzhausen. "Die Offenheit und Herzlichkeit, mit der uns die Menschen trotz ihrer ärmlichen Verhältnisse begegnet sind, war einfach cool." So fasst Jannik Schmidt, Zehntklässler vom Gymnasium Salzhausen, seine Eindrücke vom jüngsten Besuch im Waisenheim "Watoto Wetu Tanzania" zusammen. Zusammen mit sieben Mitschülern sowie den Lehrern Anne-Katrin Dierschke und Arne Simon war Jannik eine Woche lang in dem Heim in Ostafrika, dass vom...

  • Winsen
  • 16.11.18
Panorama
Vor dem Reiseantritt: (vorne, v. li.) Malte Heins, Collin Bergmann, Jannik Schmidt, Darius Hartwig, (dahinter, v. li.) Charlotte Pajor, Swenja Peick und Kim Hartmann sowie die Lehrer Anne-Kathrin Dierschke und Arne Simon

Salzhäuser Gymnasiasten besuchten erstmals Waisenheim in Afrika

"Wir werden von den Kindern lernen"  ce. Salzhausen. "Auf nach Afrika!" lautete das Motto, als jetzt eine Schülerdelegation des Gymnasiums Salzhausen erstmals das Waisenheim "Watoto Wetu" in Tansania, das Patenprojekt der Schule, besuchte. Begleitet wurden die acht Zehnt- bis Zwölftklässler von den Lehrern Anne-Katrin Dierschke und Arne Simon. Vor Ort wollen sie die Kinder und die Situation im Heim persönlich kennenlernen. Darius Hartwig, Malte Heins, Jannik Schmidt (Jahrgang 10), Kim...

  • Winsen
  • 04.09.18
Panorama
Bei der Verleihung der doppelten Auszeichnung (v. li.): Monika Ahlrichs, Yannick Lübberts, Jan Mencke, Ann-Kathrin Dierschke, Noemi Bieschke, Arne Simon und Markus Steinbach

Gymnasium Salzhausen wurde erneut als "Umweltschule in Europa" und "Internationale Agenda 21-Schule" ausgezeichnet

ce. Salzhausen/Ehestorf. Freude am Gymnasium Salzhausen: Die Bildungseinrichtung wurde kürzlich im Freilichtmuseum am Ehestorfer Kiekeberg für ihre Schülergenossenschaft "FairSalzen" und die langjährige Unterstützung des Waisenheimes "Watoto Wetu Tanzania" durch das Niedersächsische Kulturministerium erneut als "Umweltschule in Europa" und als "Internationale Agenda-21-Schule" ausgezeichnet. Das Gymnasium ist im zweiten Jahr als Agenda- und im achten Jahr als Umwelt-Schule aktiv. Stolz nahmen...

  • Winsen
  • 02.01.18
Panorama
Bei der Gründungsfeier: die Mitglieder der Schülergenossenschaft mit Lehrern und Unterstützern

Schülerfirma "FairSalzen" des Gymnasiums Salzhausen ist jetzt Genossenschaft

ce. Salzhausen. Aus der Schülerfirma "FairSalzen" des Gymnasiums Salzhausen wurde kürzlich im Rahmen einer feierlichen Gründungsveranstaltung eine nachhaltige Schülergenossenschaft. „FairSalzen“ ist eine nachhaltig wirtschaftende Schülerfirma, die biologisch erzeugte, regionale und möglichst fair gehandelte Produkte anbietet. Die Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung der Lehrerinnen Anne-Kathrin Dierschke und Kathrin Dräger betreibt einen Snack-Automaten in der Schulcafeteria und bietet ein...

  • Salzhausen
  • 05.04.16
Panorama
Freuten sich über die Auszeichnung (v. re.): Norbert Stüven, Anne-Kathrin Dierschke, die Schüler Luisa Homann und Maximilian Noack sowie Arne Simon

Gymnasium Salzhausen wurde erneut als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet

ce. Salzhausen. Große Freude am Gymnasium Salzhausen: Bereits zum zweiten Mal nach 2013 wurde die Bildungsstätte kürzlich vom Niedersächsischen Kultusministerium zur "Umweltschule in Europa - Internationale Agenda-21-Schule" gekürt. Gewürdigt wurde damit einmal mehr das Engagement für ein umweltbewusstes Verhalten in vielen Schulbereichen. So wurde eine nachhaltig arbeitende Schülerfirma gegründet- Zudem werden am Gymnasium Leckerbissen aus fairem Handel verkauft. Zum zwei Jahre gültigen...

  • Salzhausen
  • 12.01.16
Panorama
Freude über die Umweltschule (v. re.): die Initiatoren Jörg Rzondetzko und Anne-Kathrin Dierschke mit Schülern

Gymnasium Salzhausen wurde als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet

ce. Salzhausen. Nach zweijähriger engagierter Arbeit haben Schüler, Lehrer und Eltern am Gymnasium in Salzhausen ihr "Klassenziel" erreicht: Die Bildungsstätte am Kreuzweg wurde jetzt vom Niedersächsischen Kultusministerium zur "Umweltschule in Europa" ernannt. Seit 1995 wird das Prädikat verliehen, das auf die Entwicklung und Förderung umweltverträglicher Schulen abzielt. Mit der Auszeichnung wurde auch das in vielen Bereichen bereits seit Gründung der Schule bestehende Engagement für ein...

  • Salzhausen
  • 10.12.13